Zum Inhalt springen
airliners.de

wo noch B737-200 und B727 fliegen


Empfohlene Beiträge

Die Website ist aber auf dem Stand von 2010, laut Wikipedia haben sie seit 2/12 eine B737-400. Ich weiß nicht, ob die B737-200 bei Aviogenex noch aktuell ist.

 

Mir fehlt selbst noch die B737-200, da beforsche ich schon länger die Flugpläne. Spontan fallen mir Canadian North in Kanada, Sriwijaya aus Indonesien, TAAG Angola Airlines in Afrika, Avior Airlines aus Venezuela und Aerolinea Principal aus Chile ein. Wobei Avior in Venezuela eine homogene Flotte nur aus -200tern hat, und somit am besten planbar ist.

 

Der Nachteil der weiten Anreise nach Amerika, Indonesien oder Afrika kommt dabei natürlich hinzu.

 

Bei der B727 ist die Auswahl noch geringer. Da zeigt mir der Airline Route Mapper nur noch die Inter Air in Afrika und die Ariana in Afghanistan an. Bei den iranischen Fluggesellschaften sind die B727 laut einem anderen Forum mittlerweile durch F100 und MD-83 ersetzt worden.

Link zu diesem Kommentar

50 Euro oneway? Vergiss es!

 

B737-200 ist wohl die beste Chance in Venezuela, u.a. haben aber auch Trans Air Congo (z.B. Douala-Libreville-Pointe Noire-Brazzaville 179EUR ow) und Interair (z.B. Johannesburg-Ndola-Johannesburg JNB-NLA 197eur NLA-JNB 138eur) die 732 derzeit im Einsatz. Die Aviogenex 732 YU-ANP ist laut ch-aviation in Perpignan abgestellt.

 

Die B727 ist noch schwieriger. Iran Air hat sie vor wenigen Wochen ausgemustert, bleiben also noch Iran Aseman und Ariana Afghan. Eventuell fliegt auch TAM Bolivia noch 1 oder 2.

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...
  • 3 Wochen später...

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

×
×
  • Neu erstellen...