touchdown99

Istanbul: Größter Flughafen der Welt soll entstehen

Empfohlene Beiträge

Am besten zusammen mit dem BER in einem Topf stecken,

Deckel drauf,

Brandschutz-Probleme und Überschwemmungsschutz-Probleme durch ordentliches schütteln neutralisieren

und zu gleichen teilen zwischen Bundes-Mutti und Vatti vom Bosporus aufteilen. 

 

Ich schicke die Rechnung! 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Nosig:

 

Laut Meldungen handelt es sich bei dem besagten Areal um ein im noch im Bau befindlichen Areals wo die Drainagen noch nicht vorhanden sind?! Hoffe mal, dass dies nicht auf der Rampe der Fall sein wird... zumindest habe ich die anderen Airports in der TR nie unter Wasser gesehen :D

 

Unterdessen wird die TK in den kommenden Wochen weitere Routen (in- und ausländische) vom neuen Flughafen beginnen.

 

Ein weiterer Grund für die Verspätung soll sein, dass die EASA den neuen Flughafen angeblich noch nicht zertifiziert haben soll, womit Flüge in die EU bzw. Europa nicht möglich wären?! Stimmt diese Behauptung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Selcuk:

Laut Meldungen handelt es sich bei dem besagten Areal um ein im noch im Bau befindlichen Areals wo die Drainagen noch nicht vorhanden sind?!

 

Also ich bin jetzt kein Fachmann, aber ich dachte immer die Drainage ist dass erste was man macht, bevor darüber irgewas gebaut werden kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei "Drainage" hier wohl nicht so ganz zutreffend sein dürfte.

Wenn ich einen Flughafeb baue, dann versegel ich auch immer eine große Fläche.

Damit mir da nicht alles absäuft, brauche ich eine Kanalisation, die alles Wasser, was ich nun ungewollt sammel, dann auch ableiten kann.

Eine Drainage habe ich für die Grünflächen zwischen meinen Gebäuden, Abstellflächen, Rollwegen und Pisten. Die muss dann dass Wasser in meine Kanalisation leiten.

Wenn jetzt also die Kanalisation noch nicht fertig ist, oder, was ich nicht hoffe, unterdimensioniert ist, dann habe ich definitiv ein Problem. Denn dem Wasser ist es herzlich egal, welcher Teil als fertiggestellt und welcher als Baustelle gilt. Das wird sich immer zur tiefsten Stelle hin bewegen. Da ich nicht glaube, dass man den Flughafen in Terassen anlegt, sondern doch ehr ebenerdig, werden die tiefsten Punkte die Baugruben auf der Baustelle und die Schächte für die Versogrungsleitungen des fertigen Teils sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Selcuk:

 

Ein weiterer Grund für die Verspätung soll sein, dass die EASA den neuen Flughafen angeblich noch nicht zertifiziert haben soll, womit Flüge in die EU bzw. Europa nicht möglich wären?! Stimmt diese Behauptung?

 

Nein.

1. Die EASA selbst zertifiziert keine Flughäfen. Das ist gemäß VO (EU) 1139/2018 sowie VO (EU) Nr. 139/2014 die jeweils zuständige nationale Behörde.

2. Ich bezweifle, dass die Flughafenregularien der EASA in der Türkei (überhaupt) rechtliche Wirkung entfalten. (Oder werden die mit einem türkischen Gesetz adaptiert?)

3.Gegenfrage: Müsste dann für Flüge in die EU jeder Non-EU-Airport zertifiziert sein? Unwahrscheinlich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In den kommenden Wochen sollen folgende Ziele vom neuen Flughafen jeweils 7/7 aufgenommen werden:

 

Moskau, Paris, London, Frankfurt, München, Kuwait, Beirut, Teheran, Tiflis, Ashgabat, Diyarbakır, Kayseri und Hatay.

 

Somit wird die Operation am Atatürk Flughafen schrittweise zum neuen Flughafen umziehen

bearbeitet von Selcuk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und was sind dann die weiteren Schritte? Kommen immer mehr Ziele hinzu, oder bleibt es bei den 11 Zielen, und dann kommt irgendwann die Übernacht-Umzugsaktion?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Selcuk:

In den kommenden Wochen sollen folgende Ziele vom neuen Flughafen jeweils 7/7 aufgenommen werden:

 

Moskau, Paris, London, Frankfurt, München, Kuwait, Tiflis, Ashgabat, Diyarbakır, Kayseri und Hatay.

 

Somit wird die Operation am Atatürk Flughafen schrittweise zum neuen Flughafen umziehen

Nur von LH, BA oder auch TK ?

 

Ich stelle mir das gerade für Umsteigeflüge schwierig vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb chris_flyer:

Nur von LH, BA oder auch TK ?

 

Ich stelle mir das gerade für Umsteigeflüge schwierig vor.

 

Vorerst nur TK. Bei London wird es Gatwick sein.

 

Da man zu den genannten Zielen mehrmals am Tag fliegt, sollten Unsteigeverbindungen am neuen Flughafen noch nicht von größerer Bedeutung sein.

 

vor 51 Minuten schrieb EDDS:

Und was sind dann die weiteren Schritte? Kommen immer mehr Ziele hinzu, oder bleibt es bei den 11 Zielen, und dann kommt irgendwann die Übernacht-Umzugsaktion?

 

Schätze mal dass in den kommenden Wochen noch weitere Ziele hinzukommen werden, aber der Großteil (inkl. Longhaul) wird mit dem „großen Umzug“ (Ende März) umziehen.

bearbeitet von Selcuk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein wenig sieht mir das aber noch nach "Alibi-Flugverkehr" aus.

So recht mag ich an die angekündigte vollständige Inbetriebnahme nboch nicht glauben.

 

Aber mal was anderes. Wie ist es nun eigentlich mit der Bezeichung der Flughäfen?

Denn eigentlich sollte der neue Airport ja alles vom alten übernehmen. Nun sind aber doch beide im Parallebetieb. (Für wie lange auch immer!)

Wie sieht da die Lösung aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb jubo14:

Ein wenig sieht mir das aber noch nach "Alibi-Flugverkehr" aus.

So recht mag ich an die angekündigte vollständige Inbetriebnahme nboch nicht glauben.

 

Aber mal was anderes. Wie ist es nun eigentlich mit der Bezeichung der Flughäfen?

Denn eigentlich sollte der neue Airport ja alles vom alten übernehmen. Nun sind aber doch beide im Parallebetieb. (Für wie lange auch immer!)

Wie sieht da die Lösung aus?

 

Wie bereits vorher erwähnt, operationell ist der Flughafen betriebsbereit und läuft soweit auch einwandfrei, jedoch sind der Großteil der kommerziellen Flächen noch nicht fertiggestellt. Die Lounges, Shops, Restaurants und Cafés, Büros der Fluggesellschaften etc. Daher hat sich die TK geweigert dieses Wochenende umzuziehen.

 

Bis der komplette Betrieb zum neuen Flughafen umzieht, bleibt Atatürk IST und der neue Flughafen ISL. Sobald der Umzug vollständig vollzogen ist, werden die Codes geswitcht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach dem was ich heute Morgen um 7 uhr beim Transfer an der Sicherheitskontrolle in IST erlebt habe kann keine fehlende Kanalisation und kein unfertiger Zustand schlimmer sein. 

Menschenmassen die sich aus allen Richtungen auf die Sicherheitskontrolle gedrängt haben, Passagiere die sich gegenseitig angeschrien haben und Eltern, die um ein paar Zentimeter Platz für Kinder gebeten haben, die in dem Gedränge keine Chance hatten. 

So etwas wie heute Morgen habe ich noch nie erlebt und möchte ich auch nie wieder erleben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Burma:

Nach dem was ich heute Morgen um 7 uhr beim Transfer an der Sicherheitskontrolle in IST erlebt habe kann keine fehlende Kanalisation und kein unfertiger Zustand schlimmer sein. 

Menschenmassen die sich aus allen Richtungen auf die Sicherheitskontrolle gedrängt haben, Passagiere die sich gegenseitig angeschrien haben und Eltern, die um ein paar Zentimeter Platz für Kinder gebeten haben, die in dem Gedränge keine Chance hatten. 

So etwas wie heute Morgen habe ich noch nie erlebt und möchte ich auch nie wieder erleben.

 

Wie war denn deine Verbindung?

 

Deshalb hoffe ich, dass der „Big-Bang“ am 5. März nun tatsächlich realisiert wird. IST ist einfach nicht mehr auszuhalten, insbesondere an den Wochenenden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Selcuk:

 

Wie war denn deine Verbindung?

 

Deshalb hoffe ich, dass der „Big-Bang“ am 5. März nun tatsächlich realisiert wird. IST ist einfach nicht mehr auszuhalten, insbesondere an den Wochenenden...

Ich kam aus Abu Dhabi mit TK und dann weiter um 9.15 Uhr mit TK nach Hamburg. Ich hatte 2 Stunden und es war am Ende echt knapp (ja ich habe auch geschummelt und vorgedrängelt, sonst wäre ich noch in Istanbul). Ich möchte nicht wissen wie viele Leute da ihren Anschlussflug verpasst haben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.1.2019 um 13:19 schrieb Burma:

Nach dem was ich heute Morgen um 7 uhr beim Transfer an der Sicherheitskontrolle in IST erlebt habe kann keine fehlende Kanalisation und kein unfertiger Zustand schlimmer sein. 

Menschenmassen die sich aus allen Richtungen auf die Sicherheitskontrolle gedrängt haben, Passagiere die sich gegenseitig angeschrien haben und Eltern, die um ein paar Zentimeter Platz für Kinder gebeten haben, die in dem Gedränge keine Chance hatten. 

So etwas wie heute Morgen habe ich noch nie erlebt und möchte ich auch nie wieder erleben.

 

Habe schon mal dasselbe in SAW erlebt. Never ever dort umsteigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden