Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

lhpilot97

Welche Abstriche im Service man bei Germanwings hinnehmen muss

Empfohlene Beiträge

 

Kann mir eigentlich jemand erklären warum 4U nicht feedern kann ? Wenn man über lufthansa.com bucht wird man bei 4U ja sowieso in smart gebucht also ein vergleichbares produkt wie lufthansa. Zudem haben da ja auch alle statuskunden zugang in die lounge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mir eigentlich jemand erklären warum 4U nicht feedern kann ? Wenn man über lufthansa.com bucht wird man bei 4U ja sowieso in smart gebucht also ein vergleichbares produkt wie lufthansa. Zudem haben da ja auch alle statuskunden zugang in die lounge.

 

Soweit richtig.

 

Aber wenn Du z.B. einen Flug in der Businessclass, oder sogar noch schlimmer in der First von ZRH mit Swiss für teuer Geld gekauft hast, der Zubringer DUS-ZRH aber von 4U ausgeführt wird, dann darfst Du die Lounge auch nur betreten, wenn Du einen Status bei LH hast.

Umgekehrt genau so, wenn Du HAM-DUS-EWR fliegen willst, keinen Status bei LH hast, dann ist es völlig egal, welche Klasse Du auf DUS-EWR hast, in HAM musst Du draußen bleiben.

 

Es geht also nicht so sehr um das Bord-Produkt, es geht um die Leistungen am Boden.

Mir ist es derzeit egal, ich habe den passenden Status, aber was mir Kollegen so alles von ihren "Erlebnissen" erzählen, lässt mich teilweise erschauern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass (Status-) Kunden trotz Mitgliedschaft des eigenen Anbieters in einer großen Allianz nicht überall von den Benefits profitieren (Loungezugang, Fastlane etc.), gibt es allerdings nicht nur bei Lufthansa/Germanwings und nicht erst seit heute (bzw. ab 2014 in DUS).

 

Das meine ich doch gar nicht!

 

Es ist nur so, dass ich als statusloser Passagier ein First-Class-Ticket DUS-ZRH-SFO für über 7.000,- € kaufen kann, dann aber in DUS auf dem Hinflug nicht einmal in die Business-Class-Lounge hinein darf, weil mein Zubringer nach ZRH zukünftig von 4U geflogen wird. Umgekehrt in ZRH droht mir vor dem Flug nach DUS das selbe Schicksal.

Ich muss also darauf achten, wer den Zubringer durchführt. Denn wenn Swiss ihn selber fliegt, darf ich mit dem Ticket in jede Star-Lounge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da würde ich mich als Passagier, der so ein teures Ticket kauft, von der Airline über den Tisch gezogen fühlen. Muß man sich da nicht mindestens zweimal überlegen, ob man so ein Ticket erwirbt ? Könnte mir vorstellen, das da so mancher vielleicht doch Economy bucht, was ja nicht im Sinne der Airlines sein kann. Oder spielt hier das "Status-Denken" immer noch eine große Rolle ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lufthansa und Swiss Passagiere der Business und First Class haben vor Abflug und nach Ankunft (nur First) immer Zugang zur Lounge: http://www.lufthansa.com/de/de/Loungetypen-und-Zugang#ancAbT0

 

Hast Du auch den ganzen von Dir verlinkten Text gelesen?

 

Da taucht Germanwings nämlich in einem eigene Abschnitt auf.

 

Und leider trifft hier dann Theorie und Praxis ganz hart aufeinander.

Natürlich habe ich in meinem Beispiel ein Ticket von Swiss.

Und natürlich sollte ich mit diesem Ticket in jede Lounge kommen.

Nur leider habe ich einen Boarding-Pass von Germanwings.

Und mit dem endet das ganze dann am Eingang der Lounge.

 

Es wäre ganz einfach, wenn Lufthansa die Germanwings zum vollwertigen Mitglied der Star-Allianz machen würde.

Nur damit wäre ja einer der gedachten Einspareffekte schon wieder weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, das Loungethema ist jetzt ja kein unüberwindbares Problem, wenn man Germanwings zu einem ernsthaften Feeder in VIE, ZRH und DUS machen möchte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In VIE kommt das Problem dazu dass Germanwings derzeit vom "alten" Terminal fliegt, in dem es gar keine *A Lounge mehr gibt ;)

Ob Germanwings zukünftig auch vom Skylink fliegen wird? Konnte bis jetzt auf Nachfrage niemand beantworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In VIE kommt das Problem dazu dass Germanwings derzeit vom "alten" Terminal fliegt, in dem es gar keine *A Lounge mehr gibt ;)

Ob Germanwings zukünftig auch vom Skylink fliegen wird? Konnte bis jetzt auf Nachfrage niemand beantworten.

 

Umziehen hätten sie schon lange sollen. http://www.austrianwings.info/2013/01/aua-uebernimmt-germanwings-handling-am-flughafen-wien/'>(siehe hier)

 

Nur wann das nun wirklich passiert, steht jetzt wohl noch in den Sternen.

 

Naja, das Loungethema ist jetzt ja kein unüberwindbares Problem, wenn man Germanwings zu einem ernsthaften Feeder in VIE, ZRH und DUS machen möchte...

 

Sollte man meinen.

 

Aber eines der Probleme ist, dass man 4U dazu enger an die Star-Allianz bringen müsste, was hingegen wieder mit Kosten verbunden ist. Doch 4U soll ja eigentlich die Kosten senken ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen