Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

PHIRAOS

Tuifly mit "Flüsteranflügen"

Recommended Posts

http://de.hannover-airport.tv/videos/show/nid/822/v/o5

 

 

Das Verfahren mag am HAJ neu sein, aber ich meine LCY hat einen Glideslope von 5,5°, also noch ein Grad steiler als der "neue" Flüsteranflug der TUI am HAJ.

 

Aber laut der Animationen im Video (sieht aus wie Anflug auf die 27 von IAF DLE aus), scheint der "steilere" Sinkflug sich eher auf die Flugphase vom IAF bis im intercepten des LOC zu beziehen.

 

Sehe ich das so richtig?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube auch, dass hier nur der descend vor dem Intercept anders geplant wird.

Der eigentliche final approach ist durch die Prozedur festgelegt. Es müsste dann ein steilerer Gleitweg (für alle) "in die Luft" gebracht werden, wie z.B. der ILS Y auf die Nordbahn in FRA.

Das sind übrigens 3,2° statt der normalen 3°

Viel mehr wird mit "normalen" Flugzeugen auch nicht drin sein, für LCY muss jeder Flugzeugtyp extra zugelassen werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit einem GBAS System wäre es problemlos möglich mehrere verschieden steile Anflüge auf eine Bahn mit einer einzigen Installation darzustellen. Da die 737NG Standardmäßig dafür ausgerüstet ist wäre das auch kein Problem, wird aber wohl hier nicht genutzt da TUI weder eine Zulassung dafür hat noch HAJ eine Installation, die nächste steht in BRE und das ist gerade etwas zu weit entfernt.

 

Aber mit RNAV Anflügen wäre es problemlos machbar auch den Endanflug steiler zu gestalten, und danach klingt das Verfahren auch. Ist aber in der Tat nichts neues. Allerdings sind 4,5° schon am Limit dessen was mit der 737 möglich ist, das geht nur wenn man sehr früh das Fahrwerk fährt und mit höheren Flap-Settings landet. Und das verursacht deutlich mehr Lärm. Bin gespannt was die Ergebnisse des Tests ergeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann jemand sagen, ob die Einfüjrung dieses Anflugverfahrens bereits in der Fluglärmschutzkommission von HAJ thematisiert worden ist?

 

In der 164. Sitzung wurde laut Protokoll unter TOP 9 das Thema "Stand der Optimierung neuer Anflugverfahren für HAJ durch DFS" vehandelt, aber die Anlage 4 mit den dazugehörigen Informationen wurde nicht veröffentlicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na dann ist es eben so...

Trotzdem erstaunlich welche Unterschiede es von Bundesland zu Bundesland bei der Frage gibt, was vertraulich ist und was nicht.

(Brandenburg und Hamburg scheinen da etwas "freizügiger" zu sein als Niedersachsen)

Share this post


Link to post
Share on other sites