Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Sokolov

Kündigungsfrist Star Alliance?

Recommended Posts

Weiß jemand von Euch, wie lange im Voraus eine Fluglinie ihre Mitgliedschaft in der Star Alliance kündigen muss?

 

Konkret interessiert es mich bezüglich des Sammelns von Meilen (bei A3) für Flüge mit US Airways/US Airways Express. Die Übernahme durch AA ist ja in der Schwebe, und es ist unklar, ob das zustandekommt bzw wann. Wenn es aber zustande kommen sollte, würde mich interessieren, wie schnell US Airways aussteigen kann, so dass es dann keine Meilen in Star Alliance Meilenprogrammen mehr gibt.

 

Von heute auf morgen? Ein Monat? Drei Monate?

 

Bitte keine Mutmaßungen - aber wenn Ihr wisst, wie diese Verträge aussehen, würde mich das sehr interessieren. :-)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Info würde Dir nicht weiterhelfen, da man -gegen eine entsprechende Strafzahlung- auch deutlich schneller als in den Verträgen steht rauskommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde sogar zögern, das überhaupt als "Ausstieg" zu bezeichnen, da das bisherige *A-Mitglied US Airways ja in der eigenständigen Form wohl komplett aufhört zu existieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo ein Wille, ist ein Weg dies praktisch Hals über Kopf zu realisieren. Man schaue sich nur an, wie fix das bei bmi ging ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da Du aber noch unmittelbar beim Einsteigen, das Vielfliegerprogramm wechseln kannst, wirst Du dann am Tage des Fluges entscheiden müssen, ob Du noch das Programm von A3, oder dann doch ein anderes hinterlegen lässt.

 

Sind sie zu Deinen Flügen noch in der Star, dann kannst Du wohl auch noch bei A3 sammeln.

Sind sie es nicht mehr (was aber nach derzeitigen Stand nicht ganz so schnell der Fall sein wird), musst Du Dir halt ein Programm der OneWorld aussuchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sind sie zu Deinen Flügen noch in der Star, dann kannst Du wohl auch noch bei A3 sammeln.

 

So wie ich die Frage verstanden habe geht es weniger darum, ob man grundsätzlich bei A3 noch Meilen sammeln kann, als vielmehr um die Sorge, bereits dort eingeflogene an einem bestimmten Stichtag (vermutlich im nächsten Jahr) auf US nicht mehr abfliegen zu können. Da mit den Meilen an sich kein direkter monetärer Wert verbunden ist, sondern eher eine fiktive Gutschrift im Umfeld gewisser Spielregeln, kann ich mir nicht vorstellen, dass man hier als Kunde sehr viel machen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Meilen gutgeschrieben sind dann ist es völlig wurscht durch welche Aktion (Flug mit irgendeiner Airline, Kauf, Zeitschriftenabo) diese Meilen gutgeschrieben sind. Wenn du Meilen hast zum Einlösen für was auch immer ist es egal ob die Airline durch die du die erflogen hast noch existent ist oder ein Allianzwechsel stattgefunden hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du Meilen hast zum Einlösen für was auch immer ist es egal ob die Airline durch die du die erflogen hast noch existent ist oder ein Allianzwechsel stattgefunden hat.

 

 

Kann es sein, dass Du die Frage falsch verstanden hast? Nicht etwa die Airline, bei der die Meilen gesammelt wurden steht infrage, sondern die, bei der sie eingelöst werden sollen.

 

bezüglich des Sammelns von Meilen (bei A3) für Flüge mit US Airways/US Airways Express

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei solchen Ängsten gibt es eigentlich nur eine Möglichkeit: Ticket so schnell wie möglich buchen. Wenn es einmal ausgestellt ist, dann ist die Geschichte gegessen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sind sie zu Deinen Flügen noch in der Star, dann kannst Du wohl auch noch bei A3 sammeln.

Sind sie es nicht mehr (was aber nach derzeitigen Stand nicht ganz so schnell der Fall sein wird), musst Du Dir halt ein Programm der OneWorld aussuchen.

 

Ich will aber bei A3 sammeln. :-) Also ist für mich die Frage, ob es Sinn hat, bei US zu buchen, oder doch lieber in den sauren UA-Apfel zu beißen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Ich will aber bei A3 sammeln. :-) Also ist für mich die Frage, ob es Sinn hat, bei US zu buchen, oder doch lieber in den sauren UA-Apfel zu beißen.

 

Wenn der Merger kommt, dürftest du im März keine Meilen mehr bei A3 sammeln können. Ansonsten mal eine etwas höherwertige Buchungsklasse buchen. Habe ich dieses Jahr gemacht. Oder du machst einen Mileagerun. Da gab es ja letztes Jahr ein nettes Angebot mit AC. Wieviele Meilen fehlen dir denn noch zum Goldstatus ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Ich will aber bei A3 sammeln. :-) Also ist für mich die Frage, ob es Sinn hat, bei US zu buchen, oder doch lieber in den sauren UA-Apfel zu beißen.

 

Wenn es kommt, dann kommt es schnell... also eine Risikoabwaegung fuer Dich.

Saurer Apfel mit UA? Ist US nicht genauso sauer?

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Wenn es kommt, dann kommt es schnell... also eine Risikoabwaegung fuer Dich.

Saurer Apfel mit UA? Ist US nicht genauso sauer?

 

An der Stelle eher nicht. Soweit ich weiss, geben die meisten Buchungsklassen von US bei A3 100%.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Wenn es kommt, dann kommt es schnell... also eine Risikoabwaegung fuer Dich.

Saurer Apfel mit UA? Ist US nicht genauso sauer?

 

Meine Erfahrungen (innerhalb Nordamerikas) mit US sind besser, als mit UA, doch erhebe ich da keinen Anspruch, dass das repräsentativ ist.

 

PHL ist als Flughafen OK, während ORD mir ein Graus ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites