Empfohlene Beiträge

Also ich glaube man muss mal die Kirche im Dorf lassen.

Wir sprechen hier von einem Flug, der planmäßig etwa 60 Minuten dauert. Und wenn hier immer davon gesprochen wird, dass die Übernahme durch die EW für die Anzugträger kaum zu ertragen sei, dann muss man der Realität mal ins Gesicht schauen. SN war eine der ersten Airlines in der LH-Gruppe, die das Buy-on-Board eingeführt haben. Sprich, auf der Rotation TXL-BRU kommen 95% der Passagieren in genau den gleichen Genuss wie bislang. Fliegen ist im Preis inklusive, alles andere muss bezahlt werden. Und wie noATR schon schreibt, den größten Unterschied gibt es im Catering. Aber sind wir mal ehrlich, wem ist das auf einem 60 Minuten Flug schon wichtig??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also so groß ist der Unterschied nicht und bei fast allen Firmen ist innereuropäisch eh die Eco Pflicht. Ist halt zum Großteil nur für die Langstreckenpassagiere halt ein 'Issue'. 

Es ist halt Sinnvoll die Nightstops zu übernehmen, weil das echt Kosten spart. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Blablupp:

Also so groß ist der Unterschied nicht und bei fast allen Firmen ist innereuropäisch eh die Eco Pflicht. Ist halt zum Großteil nur für die Langstreckenpassagiere halt ein 'Issue'. 

Es ist halt Sinnvoll die Nightstops zu übernehmen, weil das echt Kosten spart. 

Ich fliege z.B. NUE-VIE mit EW in BEST und dann weiter mit AUA in C weiter nach BKK. Als grosses Problem sehe ich das nicht: ich kann in NUE und VIE in die Lounge und bei 1h Flug reicht mir der EW Snack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb cityshuttle:

EW soll wohl den Früh- und Spätflug auf TXL-BRU von SN übernehmen ... damit würde man den Nightstop sparen.

http://www.luchtzak.be/airlines/lufthansa-group/brussels-airlines/eurowings-operate-flights-berlin-tegel-without-business-class/

Das bedeutet aber doch auch, dass EW by AB in TXL Flugzeuge stationiert, was ja bisher nicht der Fall war!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Artikel ist über ein Jahr hier und diese mögliche Übernahme wurde hier auch debattiert. Nach der AB Geschichte dürfte das aber wohl kein Thema sein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach meinem Kenntnisstand ist der Sommerflugplan 2018 auf der Kurz- und Mittelstrecke noch garnicht bzw. nur teilweise veröffentlicht. Daher ist das alles noch mit Vorsicht zu genießen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb FGM-DUS:

Soviel ich weiss wartet sie auf ein Triebwerk.

Das ist grundsätzlich korrekt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb d@ni!3l:

Achso, danke. Hätte gedacht die kooperieren - vor allem wenn es schnell gehen muss.

Muss es anscheinend ja nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eurowings erhöht die Zahl der Flüge von München nach Rom, Stansted, Palma und Saloniki ab SFP 18 teilweise stark. Zudem könnte Dortmund - München wohl im SFP 18 von Germanwings übernommen werden.

sonstige Anpassungen und viele neue Strecken ex MUC im SFP 18
FAO 3/7
ALC 2/7
IBZ 3/7
KVA 2/7
HER 4/7
CFU 2/7
KGS 2/7
RHO 2/7
CHQ 2/7
NAP 5/7
OLB 4/7
CAG 1/7
BDS 1/7
SUF 3/7
CTA 3/7
PMO 2/7

 

bearbeitet von Fluginfo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Fluginfo:

Eurowings erhöht die Zahl der Flüge von München nach Rom, Stansted, Palma und Saloniki ab SFP 18 teilweise stark. Zudem wird Dortmund - München wohl im SFP 18 von Germanwings übernommen.

 

Mit Upgrade auf A320 oder kriegt EW eigene A319?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb locodtm:

Mit Upgrade auf A320 oder kriegt EW eigene A319?

die EW Ops in MUC ist operated by AB welche 320 und 319 für EW betreibt (aktuell 320 in MUC)

die DTM Flüge bekommen eine EW Flugnummer aber operated by 4U soweit man das sehen kann

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber nur so lange "operated by 4U", solange 4U noch fliegt.

Der Plan ist doch, dass 4U in 2018 den Flugbetrieb komplett einstellt.

Oder hat sich daran etwas geändert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb jubo14:

Aber nur so lange "operated by 4U", solange 4U noch fliegt.

Der Plan ist doch, dass 4U in 2018 den Flugbetrieb komplett einstellt.

Oder hat sich daran etwas geändert?

Der Flugbetrieb wird bis auf Weiteres mit 38 Maschinen fortgeführt. Das gilt auch für 2018. Allerdings soll, nach Unterzeichnung der Verträge mit der VC, der Name von außen verschwinden, die Uniformen angepasst werden und die Flugnummern dann auch "EW" werden. Das germanwings-AOC bleibt aber weiterhin bestehen.

 

vor 22 Minuten schrieb LOWS:

die EW Ops in MUC ist operated by AB welche 320 und 319 für EW betreibt (aktuell 320 in MUC)

die DTM Flüge bekommen eine EW Flugnummer aber operated by 4U soweit man das sehen kann

 

Soweit ich weiß, ist das bisher tarifrechtlich gar nicht möglich?! Dann müssten bis dahin die entsprechenden Verträge angepasst worden sein (also insbesondere die des Cockpits). Außer, die Rotation wird eben von den A319 der airberlin betrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei sich "Air Berlin" ab dem Winterflugplan sicherlich sowieso erledigt hat.

Und ob LH noch über die jetzigen 4ß Flieger ein paar weitere aus der Insolvenzmasse übernimmt, werden die kommenden Tage zeigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden