Empfohlene Beiträge

vor 43 Minuten schrieb Blablupp:

Also die WA ist momentan in VIE stationiert, gehe also davon aus opb E2

WB ist in OSR (paint)

WC (in EW c/s) fliegt ab CGN, opb (?) würde auf 4U tippen.

WD (EW c/s) ist in STR, würde auch auf 4U tippen

WH ist schon länger nicht geflogen.

WI fliegt ab SZG, denke also auch opb E2.

WU wohl in PMI stationiert, also auch E2

Das müssten alle sein, die bereits im Paintshop waren.

So ist der Status Quo, korrekt.

vor 14 Minuten schrieb r00xster:

D-AGWH ist bei der Austro Control auch bereits aufgeführt und sollte daher künftig wohl auch für E2 fliegen.

Auch das ist korrekt.

vor 55 Minuten schrieb d@ni!3l:

Hier hieße es mal die wären bei EWE. Wenn man sieht, dass diese von dir aufgezählten Flugzeuge ex VIE und CGN fliegen klingt das zumindest nach EWE (VIE ist klar EWE Station und CGN ist nach Ausschreibungen nun EWE Station).

Ggf vertut sich ja LH-TAUFNAMEN.DE wegen der D-Reg?

4 Tailsigns werden mit bestehender D-Registrierung im AOC der E2 betrieben. (WA/WH/WI/WU). Es handelt sich um einen Dry-Lease.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
43 minutes ago, r00xster said:

D-AGWH ist bei der Austro Control auch bereits aufgeführt und sollte daher künftig wohl auch für E2 fliegen.

Ich sehe die (ex) -WR  als -LYX eingetragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
10 minutes ago, Blablupp said:

Ich sehe die (ex) -WR  als -LYX eingetragen.

Edit: Da war ich wohl zu flott so spät am Abend. LYX müsste dann ein weiterer A319 sein? Ist bekannt, weshalb manche umregistriert werden und andere nicht?

bearbeitet von r00xster

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich spekuliere mal wild und sage, die die im Dry-lease sind (nicht umregistriert), wechseln (evtl.) zurück, die die man dauerhaft bei EWE halten möchte trägt man um. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso sollte man diese nur kurzzeitig bei EWE betreiben statt GWI? Hat letzte zZt einen Crewmangel? Sonst würde mir kein Grund für ein hin und her einfallen. Ich denke ein Dry-Lease ohne Umregistrierung ging einfach schneller, die Luftfahrtbundesämter in AT und D haben wohl zZt gut zu tun... Kann man ja nachholen, wobei das ja eigentlich nicht so wichtig ist, wo eine Maschine registriert ist.

bearbeitet von d@ni!3l

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb d@ni!3l:

Kann man ja nachholen, wobei das ja eigentlich nicht so wichtig ist, wo eine Maschine registriert ist.

Das kommt darauf an. Bei E2 ist das nicht so wichtig. Es gibt aber durchaus Tarifverträge, in denen die Reg. eine Rolle spielt, aber sowas hat ja E2 bisher nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ab Sommerflugplan 2018 sind einige Flüge ab DUS mit Fluggerät  „CRJ“ - aber operated by Eurowings - angegeben. 

U.A. DUS-LEJ/STR

Weiss jemand was es damit auf sich hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man hat ja nun genug A320 AOCs  - geht es vielleicht back-to-the-roots? Kämen die CRJ von der CLH könnten die von der AUA die EMB zurück nehmen wie neulich woanders vermutet. Damit hätte CLH die Single-Aisle-Flotte mit über 100 Sitzen...

bearbeitet von d@ni!3l

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb flapsone:

Vielleicht fliegt CLH auch einfach mit einem CRJ im Wetlease für EW.

ddner sprach aber explizit von "op by EW"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit einem nun vierten Flugzeugtyp (Q400, CRJ, A32S und A330/340) wird die EW irgendwie immer mehr zum Gemischtwarenladen- typisch LCC ist das wirklich nicht mehr (die fliegen idR nur einen Flugzeugtyp und gibt das eine gewollte Strecke nicht her fliegt man sie eben nicht).

Als würde man als kleine "LH2" wachsen, um einen Gegenpol darzustellen. Ist aber nur ein Gefühl...

bearbeitet von d@ni!3l

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also so wie ich das sehe fliegt EW nur einen Typ, die A320. 

 

Edit: außerdem empfinde ich vier Typen, die nicht redundant sind nicht als Gemischtwarenladen. Anders sähe es bei parallem Einsatz von Dash und ATR oder A320 und B737 aus. 

bearbeitet von locodtm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb locodtm:

Also so wie ich das sehe fliegt EW nur einen Typ, die A320. 

Das stimmt derzeit schon, die Frage ist halt, unter welchem AOC die CRJ betrieben werden, und ob das LGW AOC beibehalten wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ging mir dabei auch nicht darum, was von dem EW AOC betrieben wird, sondern was unter dem EW-Label vermarktet wird. Und da kann man nun ggf. bei EW sehr vielfältige Strecken buchen- und eben da gehen für mich Warnleuchten an. Wenn man es zu vielen recht machen will macht man es ggf keinem mehr recht und man hat eine große Komplexität, die teuer ist.  Wenn es sich lohnen würde Flugzeugtypen für jede mögliche Nachfrage anzubieten  (80, 100, 140 usw Sitzer - nur als Bsp) würde man das wohl weltweit häufiger antreffen. Viele Legacies hatten sowas mal und haben es- wahrscheinlich nicht ohne Grund - vereinfacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb d@ni!3l:

Es ging mir dabei auch nicht darum, was von dem EW AOC betrieben wird, sondern was unter dem EW-Label vermarktet wird. Und da kann man nun ggf. bei EW sehr vielfältige Strecken buchen- und eben da gehen für mich Warnleuchten an. Wenn man es zu vielen recht machen will macht man es ggf keinem mehr recht und man hat eine große Komplexität, die teuer ist.  Wenn es sich lohnen würde Flugzeugtypen für jede mögliche Nachfrage anzubieten  (80, 100, 140 usw Sitzer - nur als Bsp) würde man das wohl weltweit häufiger antreffen. Viele Legacies hatten sowas mal und haben es- wahrscheinlich nicht ohne Grund - vereinfacht.

Sie haben es vereinfacht, weil der Betrieb im eignen Unternehmen zu teuer und unter eigenen Namen oft verboten wurde (Scope). Diese Situation hat EW ja nicht. Man kann einfach günstige Regionals unter der eigenen Marke fliegen lassen. Dürfte die LH auch Regionals unter eigener Marke aber zur geringeren Bezahlug nutzen, so würde sie es garantiert auch machen. EW entstehen kaum zusätzliche Kosten, wenn man eigene Strecken mit A320 und zusätzliche Strecken mit Dashs opb. XY anbietet. Das Risiko werden dabei die Leasinggeber (LGW, oder hypothetisch CL) tragen.

Die Ausgangslage mit dieser Sitzstaffelung trifft man im übrigen auch heute noch nahezu über all an. Welcher Legacy bietet denn nur 180-Sitze an?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Außerdem ist diese Diskussion im Moment eigentlich müssig!

Wenn AB, LGW und HG 65 unterschiedliche Flugzeugtypen betrieben hätten, dann würde EW im Moment genau diese 65 Typen einsetzen (müssen).
Für viele der Strecken gilt, werden die Strecken nicht bedient, verfallen die Slots. Das ist aber nun eigentlich das Wichtigste in dem LH-AB-Deal! Also muss man derzeit alles was man von AB, LGW und HG übernommen hat, und wofür es noch einsatzfähige, bzw. einsatzwillige Besatzungen gibt, in die Luft bringen.
Das man dabei dann genötigt ist, die Flieger bunt zu mischen, bzw. umzuverteilen, ist sicherlich ein Albtraum, aber in der gegebenen Situation leider nicht zu ändern.

Was dabei dann am Ende herauskommt, wird man auch erst am Ende sehen können. Also einige Monate nach dem Abschluss des Geschäfts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb d@ni!3l:

Mit einem nun vierten Flugzeugtyp (Q400, CRJ, A32S und A330/340) wird die EW irgendwie immer mehr zum Gemischtwarenladen- typisch LCC ist das wirklich nicht mehr (die fliegen idR nur einen Flugzeugtyp und gibt das eine gewollte Strecke nicht her fliegt man sie eben nicht)

Sechs Teilflotten.. und wenn man genau sein will, eigentlich neun bis zehn. Hab noch nirgends lesen können, ob der SN 330 ein -200er oder -300er ist.

LGW Q400
CLH CR9
GWI/EWE 319
GWI/EWD/EWE/LGW/NLY 320
NLY 321
TUI 738
PTI 763
SXD/BEL 332
(BEL 333?)
BEL 343

EW war aber nie als reiner LCC konzipiert und auch das Geschäftsmodell, nach welchem andere Airlines an das EW-System andocken können, verhindert bereits eine einheitliche Flotte, oder erschwert es zumindest.

bearbeitet von flapsone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb flapsone:

Sechs Teilflotten.. und wenn man genau sein will, eigentlich neun bis zehn. Hab noch nirgends lesen können, ob der SN 330 ein -200er oder -300er ist.

LGW Q400
CLH CR9
GWI/EWE 319
GWI/EWD/EWE/LGW/NLY 320
NLY 321
TUI 738
PTI 763
SXD/BEL 332
(BEL 333?)
BEL 343

EW war aber nie als reiner LCC konzipiert und auch das Geschäftsmodell, nach welchem andere Airlines an das EW-System andocken können, verhindert bereits eine einheitliche Flotte, oder erschwert es zumindest.

TUI und PTI musst Du schon mal abziehen, da kauft man einfach auf dem Markt. Relevant ist nur der bezahlte Preis bei gegebenem Standard, sowas wie Komplexität, Crewplanung etc ist nicht EW's Problem.

Bei BEL kann man argumentieren, dass man die der BEL-eigengenutzen Flotte des Typs zurechnen muss, aber da wird's wirklich unscharf. Ebenso bei SXD. Immerhin ist das alles 330/340.

Die anderen sind ja konzerneigen, und da findet sich nur A320-Familie - plus die Q400 und CR9, die sind dann in der Tat der reinen Lehre nach unpassend, aber EW ist eh kein klassischer LCC.

bearbeitet von foobar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wer ersetzt eigentlich die SN am frühen Tagesrand in TXL ? Macht das eine GWI 319 , oder ein EWE 320 ?

SN hat das ja (TXL-Brüssel)in der Vergangenheit mit 319 geflogen ,wenn jetzt ein A320 drauf wäre , würde man ja zuviel "Luft" bewegen ?!

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden