Empfohlene Beiträge

Theorie A:

Da die Preise eh ein Algorithmus setzt, kann man dem Kartellamt evtl. verkaufen, dass man die gleiche Preisgestaltung fährt wie auf anderen EW bzw. LH Strecken und man lässt die Algorithmen nicht miteinander kommunizieren. 

Theorie B:

Man kann/will bei LH nicht um diesen Betrag wachsen, daher fliegt EW die Flüge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb NCC1701:

Schon erstaunlich. EW um 08:55 ab HAM - und um 09:15 der Daily Standard Flug von LH. Welchen Sinn macht das? Auch mal für den Mai 2018 Stichprobenartig geschaut. Alle Tarife bei EW teurer als der vergleichbare bei LH.

Welches Ziel verfolgt die LH Gruppe hier?

...NCC1701

Wenn du mir eine bessere Zeit nennen kannst, bin schon gespannt.

Als Zusatzinfo gebe ich dir die Lufthansa Abflugzeiten Werktags in Hamburg für die München Flüge.

6.00 / 6.45 / 7.30 / 8.00 / 8.15 / 9.15 / 9.35 / 10.15 (fast alle Flüge mit A321)

und jetzt um 8.55 neu noch Eurowings. ´Wo sind die Probleme, außer erster EW-Flug etwas zu spät ex HAM.

 

bearbeitet von Fluginfo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Fluginfo:

Wenn du mir eine bessere Zeit nennen kannst, bin schon gespannt.

Als Zusatzinfo gebe ich dir die Lufthansa Abflugzeiten Werktags in Hamburg für die München Flüge.

6.00 / 6.45 / 7.30 / 8.00 / 8.15 / 9.15 / 9.35 / 10.15 (fast alle Flüge mit A321)

und jetzt um 8.55 neu noch Eurowings. ´Wo sind die Probleme, außer erster EW-Flug etwas zu spät ex HAM.

 

Ich habe doch nicht nach einer besseren Zeit gefragt sondern nach dem Sinn bzw. welchen Ziel LH mit der Strategie verfolgt.  

Wenn LH mehr Kapazität auf der Strecke benötigt, kann man auch noch um 8:45 ein LH Flug starten (oder von mir aus im 15 Minuten Takt) oder letztendlich immer A321 nehmen.

...NCC1701

bearbeitet von NCC1701
Tippfehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man nimmt - soweit ich das gerade beispielhaft in der Buchungsmaske gesehen habe - bereits jedes mal A321. Mehr gibt die LH scheinbar nicht her. Ggf. sind die A320 von HAM nach MUC auch ein Stück weit als (Produkt-technisch konsistenter) Zubringer zur neuen EW Langstrecke gedacht!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb NCC1701:

Ich habe doch nicht nach einer besseren Zeit gefragt sondern nach dem Sinn bzw. welchen Ziel LH mit der Strategie verfolgt.  

Wenn LH mehr Kapazität auf der Strecke benötigt, kann man auch noch um 8:45 ein LH Flug starten (oder von mir aus im 15 Minuten Takt) oder letztendlich immer A321 nehmen.

...NCC1701

Verstehe, aber die A321 wachsen nicht einfach aus den Boden, und die dazu benötigten Crews ebenfalls nicht. Lufthansa hat ja schon zwei zusätzliche A321 Flüge eingerichtet, aber offenbar langt es einfach nicht. Air Berlin ist immerhin mind. 8x am Werktag auf der Strecke mit der höchsten Auslastung aller Air Berlin Strecken ex MUC unterwegs gewesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ggf. verspricht die Strecke einfach einen hohen Yield für die LH Gruppe - wer aus deren sicht fliegt ist ja da nicht so wichtig. Wenn EW so ihr Ergebnis ein wenig verbessert schadet das zumindest nicht ;-) (es ist ja wichtig den Investoren die EW als erfolgreiches "Projekt" zu präsentieren).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

Frage zur Eurowings - vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Mein Freund und ich fliegen am 7.12. von Köln nach Punta Cana.

Gebucht haben wir eine Pauschalreise (Neckermann) inkl. einer Sitzplatzreservierung (90€ p.P.) für mehr Beinfreiheit.

Jetzt habe ich gesehen, dass sehr häufig Air Europa Flugzeuge eingesetzt werden statt der Eurowings Maschinen auf dieser Strecke.

Kann mir jemand sagen, wie mit der Platzreservierung umgegangen wird und wie die Kabinen ausgestattet sind (Plätze, Entertainment etc.)?

Die Beinfreiheit ist uns sehr wichtig - klar, sonst hätten wir das ja auch nicht gebucht.

Danke und Gruß

Janina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Air Europa hat in ihren A330ern 31 inch Sitzabstand (Eurowings zwischen 30 und 32 inch). Entertainment und Sitze sind gut, bin erst letzte Woche mit denen geflogen, wenn auch B787. Aber haben überall die selbe Kabine drinnen. Infos und Bilder findest du auf seatguru.com: https://www.seatguru.com/airlines/Air_Europa/Air_Europa_Airbus_A330-200.php#

Service wird der von Eurowings sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo moddin,

gebucht haben wir aber ja mehr Beinfreiheit (entspricht 34 Zoll bei EW).

Daher meine Frage ob jemand weiß / evtl. Erfahrungswerte hat, ob es solche Sitze in der A330 von Air Europa  (eingesetzt werden wohl die Flugzeuge EC-LVL und EC-JZL) gibt bzw. vielleicht sogar, wie Eurowings mit eben solchen Reservierungen umgeht bei Flugzeugwechsel.
Aus seatguru werde ich nicht richtig schlau, sieht für mich nur nach Business (dann wohl der Best-Ersatz) aus und Standard Eco ohne mehr Beinfreiheit bis auf Notausgang.

Die Sitzplätze haben wir direkt bei EW online reserviert und auch bezahlt, da war Neckermann nicht involviert.

 

Naja, mir wird eh nicht viel übrig bleiben als abzuwarten, spätestens in einer Woche bin ich dann schlauer.

Trotzdem Danke und Gruß.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@fichen

Der Einsatz von Air Europa für Eurowings ist derzeit nur wegen eines defekten Fliegers von Eurowings selber. Dieser ist letzte Woche in Punta Cana kaputt gegangen, und deswegen musste Air Europa einspringen. Der Flieger ist mittlerweile wieder in Frankfurt bei der Reparatur, und es kann gut sein, dass Ihr nächste Woche mit einem ganz normalen EW Flugzeug fliegt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man man man,

es ist schon ein Wahnsinn, wenn man sich überlegt, wie viele Subcharter inzwischen bei der EW Langstrecke zum Einsatz kamen. Das es bei so einer Airline und so einem großen Konzern, der dahinter steckt keine Replacement Aircrafts am Boden gibt ist schon fragwürdig.

Kann man nur hoffen, dass der Betriebsablauf in Düsseldorf etwas sanfter abläuft.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, die D-AXGG wartet noch auf LBA abnahme und die -GC ist im Check in MLA (seit längerem)  - plus das AOG der -GE macht drei von sieben Flugzeugen nicht einsetzbar, fast die Hälfte. Da keine Replacement Aircraft mehr zu haben ist für mich nicht fragwürdig, das hieße ja sonst im "Normalfall" eine deutliche Überkapazität an Gerät...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb d@ni!3l:

Naja, die D-AXGG wartet noch auf LBA abnahme und die -GC ist im Check in MLA (seit längerem)  - plus das AOG der -GE macht drei von sieben Flugzeugen nicht einsetzbar, fast die Hälfte. Da keine Replacement Aircraft mehr zu haben ist für mich nicht fragwürdig, das hieße ja sonst im "Normalfall" eine deutliche Überkapazität an Gerät...

So sieht es aus. Außerdem hat jede Konzernairline ihre eigenen Reserven, die sie für das eigene Programm benötigt. Da springt niemand für den anderen ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb God:

Kann man nur hoffen, dass der Betriebsablauf in Düsseldorf etwas sanfter abläuft.

 

Woran beruht denn Deine Hoffnung? :)

Laienfrage: ist es normal, dass Maschinen so oft kaputt gehen, oder ist es bloß bei EW wg. fehlender Backups auffällig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist ja nur die eine - blöderweise in dem Moment, wo tatsächlich keine Backups da sind auf Grund von planmäßiger Wartung. Sonst ist EW nicht besonders auffällig (nach den Anfangsproblemen). Guckt man sich normalerweise bei FR24 die A330 von EW (bzw XG) an, so sind diese überwiegend recht ordentlich unterwegs (außer die Thailand Umläufe, die mir ein paar mal aufgefallen sind)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 29/11/2017 at 11:12 AM, moddin said:

Aber haben überall die selbe Kabine drinnen. Infos und Bilder findest du auf seatguru.com: https://www.seatguru.com/airlines/Air_Europa/Air_Europa_Airbus_A330-200.php#

Service wird der von Eurowings sein.

Definitiv NEIN, die A330 haben alle verschiedene Innenausstattung - je nach Vorbesitzer! Nur eine handvoll wurde mit IFE umgerüstet. Die EC-LVL, die letzte Woche für EW flog, gehörte m.w. nicht zu den Glücklichen, da sie nur geleast ist:

http://www.airliners.net/photo/Air-Europa/Airbus-A330-243/2823854

https://www.flightradar24.com/data/aircraft/ec-lvl

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb debonair:

Definitiv NEIN, die A330 haben alle verschiedene Innenausstattung - je nach Vorbesitzer! Nur eine handvoll wurde mit IFE umgerüstet. Die EC-LVL, die letzte Woche für EW flog, gehörte m.w. nicht zu den Glücklichen, da sie nur geleast ist:

http://www.airliners.net/photo/Air-Europa/Airbus-A330-243/2823854

https://www.flightradar24.com/data/aircraft/ec-lvl

 

Heute fliegt die EC-KOM nach PUJ und zurück ab CGN.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb debonair:

Definitiv NEIN, die A330 haben alle verschiedene Innenausstattung - je nach Vorbesitzer! Nur eine handvoll wurde mit IFE umgerüstet. Die EC-LVL, die letzte Woche für EW flog, gehörte m.w. nicht zu den Glücklichen, da sie nur geleast ist:

http://www.airliners.net/photo/Air-Europa/Airbus-A330-243/2823854

https://www.flightradar24.com/data/aircraft/ec-lvl

 

Danke, ist mir neu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit heute ist die D-AXGG im Linienbetrieb.

Am 30.11.2017 um 00:49 schrieb d@ni!3l:

Es ist ja nur die eine - blöderweise in dem Moment, wo tatsächlich keine Backups da sind auf Grund von planmäßiger Wartung. Sonst ist EW nicht besonders auffällig (nach den Anfangsproblemen). Guckt man sich normalerweise bei FR24 die A330 von EW (bzw XG) an, so sind diese überwiegend recht ordentlich unterwegs (außer die Thailand Umläufe, die mir ein paar mal aufgefallen sind)

Ist auch mein Eindruck. Die Linie läuft ansonsten relativ stabil, und ein AOG kann immer vorkommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb d@ni!3l:

Außerdem ist der 7. A330, die D-AXGG, seit heute abgenommen und unterwegs. Das wird stabilisieren.

Vor allem, da sie ja nun Orlando wieder gestrichen haben ab Anfang Januar. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2 hours ago, dumbo55 said:

Bei Nr. 9 der Liste steht ntu, also not taken up. Nr. 8 sollte wohl einmal an Alitalia gehen, aber das ist wohl im Sande verlaufen. An A330 soll zunächst nur noch ein A333 von Brussels kommen, dieser dann laut Aviation24.be-Forum aber nur für ein Jahr. Zusätzlich dann die A343.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Shinji4u:

Vor allem, da sie ja nun Orlando wieder gestrichen haben ab Anfang Januar. 

Wieso werden viele Langstrecken immer nur für ein paar Monate aufgenommen bei EW? Trotzdem beteiligen sich immer die Tourismusbehörden der Zielorte an den Kosten, wenn man sich die Werbeplakate anguckt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute gabs bei EW ne OR (TUIfly Netherlands) 787 nach PUJ.

Zudem ist S5 (Adria) ab MUC unterwegs.

Und kann es sein, dasstimmt die ersten HE A320 fliegen? Sollten nicht die D-ABN(N+K) an die gehen? Jetzt fliegen sie...

bearbeitet von d@ni!3l

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden