Empfohlene Beiträge

vor 4 Stunden schrieb d@ni!3l:

Aber warum gibt es- wenn ich nicht falsch geguckt habe- davon nur ein paar?

Könnte sich um eine saisonale Programmergänzung handeln (Stichwort Chrismas-Shopping ;-) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎05‎.‎01‎.‎2019 um 11:07 schrieb ATN340:

Ja, die Kiste ist seit dem 18.12. AOG. Keine Ahnung was dran ist bzw. warum die Reparatur so lange dauert.

Mein Kumpel der bei SXD fliegt sagte mir, die Flottenführung schickt alle paar Tage Status-Emails über den Verteiler.

 

Der Ausfall hat seit 2 Wochen Einfluss auf die Dienstpläne bzw. Umläufe usw weil Subcharter fliegen (müssen) und die anderen Flieger auch mal Maintenance brauchen.

 

 

... und zudem geht die OO-SCW nun auch erst einmal (unplanmäßig?) nach MNL. Das werden erneut unruhige Wochen auf der Langstrecke....

 

Könnten ggf. beide Liegezeiten (D-AXGG und OO-SCW) an folgendem liegen:

https://ad.easa.europa.eu/ad/2018-0249

bearbeitet von d@ni!3l

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb d@ni!3l:

und zudem geht die OO-SCW nun auch erst einmal (unplanmäßig?) nach MNL. Das werden erneut unruhige Wochen auf der Langstrecke....

 

Die A343er sollen doch eh wieder zurück zur LH, vllt wird das ja sogar dort auch gemacht 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb 32R:

C-Check...

Bezieht sich das auf AXGG oder SCW?

Im Endeffekt egal, ein C-Check ist geplant und darf nicht zu Chaos im Flugplan führen....!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb ATN340:

Bezieht sich das auf AXGG oder SCW?

Im Endeffekt egal, ein C-Check ist geplant und darf nicht zu Chaos im Flugplan führen....!

Sollte es auch nicht, denn der Flugplan (Anzahl Flüge pro Woche) zu den US-Zielen ist entsprechend angepasst.

 

Aktuell z.B. für nächste Woche

MIA 2/7 A333 -/-/-/-/Fr/-/So

RSW 3/7 A333 -/Di/-/Do/-/Sa/-

EWR 5/7 A333 Mo/-/-/Do/Fr/Sa/So

JFK 4/7 A343 Mo/-/Mi/-/Fr/-/So

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb noATR:

Ich pack es mal hier rein:

SN wechselt von DME nach SVO!

 

http://www.austrianaviation.net/detail/brussels-fliegt-kuenftig-nach-sheremetyevo/

 

Hat jemand eine Idee was die LH damit bezwecken will??

 

Zubringer für die Aeroflot Langstrecke, nachdem viele Ziele ex BRU nicht im Angebot sind und die Zubringer nach FRA und MUC oft überbucht sind. So kann man scheinbar nach Moskau einen ganz guten Schnitt machen, wohl besser als in DME.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Fluginfo:

 

Zubringer für die Aeroflot Langstrecke, nachdem viele Ziele ex BRU nicht im Angebot sind und die Zubringer nach FRA und MUC oft überbucht sind. So kann man scheinbar nach Moskau einen ganz guten Schnitt machen, wohl besser als in DME.

Seit wann kooperiert man denn mit SU oder macht Codesharing?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Fluginfo:

 

Zubringer für die Aeroflot Langstrecke, nachdem viele Ziele ex BRU nicht im Angebot sind und die Zubringer nach FRA und MUC oft überbucht sind. So kann man scheinbar nach Moskau einen ganz guten Schnitt machen, wohl besser als in DME.

also bevor LH die BRU-PAX mit SU routet, erhöht man doch -vorausgesetzt der Grund liegt in den überbuchten FRA/MUC-Flügen - die Kapazität nach MUC/FRA/ZRH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ne Frage zum heutigen Streik am Kölner Flughafen: wieso lässt man Flüge ins europäische Ausland komplett ausfallen. Auch die, die mehrfach am Tag bedient werden. Aber die innerdeutsche Strecke nach Berlin, wo man problemlos per Bahn hin kann, da bietet man noch 3 der 12 täglichen Flüge an. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb noATR:

also bevor LH die BRU-PAX mit SU routet, erhöht man doch -vorausgesetzt der Grund liegt in den überbuchten FRA/MUC-Flügen - die Kapazität nach MUC/FRA/ZRH

Logisch macht man dies!

Jedoch nimmt Aeroflot in letzter Zeit auf einigen Star Alliance Hubs der Lufthansa einige Leute weg. Evtl. testet man dies zunächst ab Brüssel, später könnte ich mir durchaus einen Split bei DME Flügen ex FRA/MUC/ZRH vorstellen. Aber nur eine Vermutung von mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Fluginfo:

Logisch macht man dies!

Jedoch nimmt Aeroflot in letzter Zeit auf einigen Star Alliance Hubs der Lufthansa einige Leute weg. Evtl. testet man dies zunächst ab Brüssel, später könnte ich mir durchaus einen Split bei DME Flügen ex FRA/MUC/ZRH vorstellen. Aber nur eine Vermutung von mir.

 

SU nimmt der LH wahrscheinlich via SVO Passagiere in Richtung Asien weg, da sie vielleicht Kampfpreise anbieten? Was habe ich aber dann als LH/SN davon der SU die Paxe noch persönlich nach SVO zu bringen? Zumal es ja dann die einzige Airline im Verbund LH/LX/OS/SN wäre die nach SVO geht oder ?

Kann es vielleicht sein dass SVO die Gebühren deutlich gesenkt hat ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kampfpreise bietet SU nach Asien definitiv ... ich sollte letztens von MUC nach PVG fliegen ... SU (via SVO) war nur 1/3 des LH (direkt) Preises.

 

Die überbuchten BRU-FRA/MUC Flüge kann ich so auch kaum glauben, wenn es so sein sollte, ließe sich doch bestimmt noch ein A 330 Umlauf integrieren ... so wie damals auch B 747 und A 340 nach TXL in Folge der AB Pleite übergangsweise eingesetzt wurden.

 

 

bearbeitet von cityshuttle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein A330-Umlauf würde allerdings nichts bringen, da diese nur unwesentlich mehr Platz haben als die A321.

 

Ich glaube, bei einer möglichen Kooperation zwischen der LH Group und SU geht es vor allem um innerrussische Strecken, schließlich bietet LH selbst inzwsischen außer DME und LED gar keine Ziele in Russland mehr an und OS auch nur noch Krasnodar zusätzlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also gemäß LH Buchungsseite kann man via DME mit S7 nach:

 

KUF, Samara

GOJ, Nizhniy Novgorod

AER, Sochi

KZN, Kazan

PEE, Perm

ROV, Rostov

 

Und wären nicht LH / LX Flüge - ggf auch gesplittet nach DME / SVO - für die angebliche Nachfrage nach zusätzlichen innerrussischen Strecken besser geeignet als SN Flüge ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ab April ist TXL-NUE mehr direkt buchbar. Im Juni aber irgendwie schon. Ist es ein Fehler in System, sodass diese Route ganz eingestellt wurde, oder das fehlen der Route im April?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut https://sites.google.com/site/lhgroupfleet/lufthansa       kommt zur bisherigen D-AIKJ und den bereits angekündigten -KA, -KG und -KH auch noch die -KC zu Eurowings, damit dann insgesamt 5 A333. Dafür gehen die beiden A340 im Juni und August zurück zur Hansa und auch die OO-SFB kehrt zur Brussels Mainline zurück. Insgesamt dann also 7 A330-200 und 5 A330-300 für EW.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es einen Grund bereits lackierte und innen entsprechend ausgerüstete  A343 gegen A333 zu tauschen? Da sind dann ja zwei weitere Umbauten je Change für ein doch sehr ähnliches Flugzeug...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke es wird somit einfacher Crews auszutauschen, da die SN nicht A330 und A340 mischen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb 32R:

Ich denke es wird somit einfacher Crews auszutauschen, da die SN nicht A330 und A340 mischen kann.

Wie meinst du dass? SN hat für die EW-Ops extra bei den AB-Leuten "gebaggert" weil sie schon ein A330-Rating und Tausende Stunden auf dem Bock hatten. Damit ist eine Cross-Qualification eigentlich ein Kinderspiel!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb d@ni!3l:

Gibt es einen Grund bereits lackierte und innen entsprechend ausgerüstete  A343 gegen A333 zu tauschen? Da sind dann ja zwei weitere Umbauten je Change für ein doch sehr ähnliches Flugzeug...

2017-2018waren die Jahre des rapiden Aufbaus und Integration der Eurowings - Gesamtkonsolidierung von Brussels, Übernahme von AB Teile. Und aufgrund der Lieferverspätungen im Konzern musste alles irgendwie fliegen

Ab 2019 liegt der Fokus offensichtlich auf Standardisierung und Angleichung der operativen Blöcke.

 

Auf der Kurzstrecke entspannt sich bei der LH die Lage durch die taktisch bestellten CEOs. Bei der Eurowings ist die Einflottung der 319 bei Brussels durch und die "Lieferprobleme" (Lauda Kapazität) gelöst. Weiterhin wird bei Eurowings an der Optimierung der AOC/Base und an Wellenbrecher gearbeitet um die Pünktlichkeit weniger zu gefährden.

 

Wenn man sich die Eurowingslangstrecke anschaut inkl. Brussels, da erkennt man auch die Intention alles auf die 330-300 zu harmonisieren du on Top die Flotte vom Alter her so zu optimieren das Ende der 2020er/um 2030 eine grosse Austauschwelle stattfinden kann.

 

Diese Tendenz Austauschwellen /Blöcke an einzelnen Hubs aufzubauen wird öfter in den letzten Interviews betont - Stichwort optimales Flugzeugalter - man sieht es nicht zuletzt auch in Wien wo bei der Austrian alles auf eine grosse Welle 2023-2026 umdisponiert wurde.

 

Es passt auch wunderbar derzeit - in MUC läuft die Einflottung der 350 reibungslos, man braucht wieder 346 weil man gemerkt hat das auch in MUC eine First funktioniert und dementprechend gibt es in MUC einen Überhang an 330.

bearbeitet von oldblueeyes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden