Patrick W

Aktuelles zu Eurowings

Recommended Posts

So, Bericht von Simon ist da: http://avherald.com/h?article=4cc9fb9b&opt=0

 

Wichtige Stelle:

 

Quote

While they were still making the announcment the aircraft already encountered turbulence.

 

Das klingt für mich tatsächlich nach einer eher kurzfristigen Turbulenz unmittelbar nach dem Seatbelts-On-Sign. Von daher sollte man den Paxen ggf. etwas weniger Schuld zusprechen. 

 

Dass es natürlich am sinnvollsten ist, zwischen Ein- und Aussteigen angeschnallt zu bleiben, bleibt unbenommen. Und auf ner Kurzstrecke muss man ggf. auch nicht dauernd ans Gepäck.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb effxbe:

So, Bericht von Simon ist da: http://avherald.com/h?article=4cc9fb9b&opt=0

 

Wichtige Stelle:

 

 

Das klingt für mich tatsächlich nach einer eher kurzfristigen Turbulenz unmittelbar nach dem Seatbelts-On-Sign. Von daher sollte man den Paxen ggf. etwas weniger Schuld zusprechen. 

 

Dass es natürlich am sinnvollsten ist, zwischen Ein- und Aussteigen angeschnallt zu bleiben, bleibt unbenommen. Und auf ner Kurzstrecke muss man ggf. auch nicht dauernd ans Gepäck.

 

Ok. 3 Crew (denen es ja bestimmt auch nur recht geschieht lt. unseren Mitforisten) und 5 Passagiere, die 0,0 falsch gemacht haben, sondern genau zu der Zeit noch standen, wo erfahrungsgemäß immer noch rel. viel Betrieb ist, nämlich VOR DEM ANSCHNALLEN IN RICHTUNG LANDUNG. Nämlich die letzte Möglichkeit nochmal auf die Toilette zu gehen (die Mitforisten johlen bestimmt, warum man dann noch aufs Klo muss, soll ggf. auch medizinische Gründe geben?), die letzte Möglichkeit etwas aus dem Rucksack von oben zu holen ("Warum kann man das nicht vorher machen?!?"). Nein, man kann dort etwas vergessen, seine Ausweispapiere, Spielzeug für die Kinder, Medikamente, eine Wasserflasche.

Ein EW-Flug aus Kalabrien nach Berlin ist nun auch nicht unbedingt voll mit Vielfliegern und Business-Kaspern, sondern vielleicht eher mit Touris? Älteren Mitreisenden, die selten fliegen? Ja? Der italienische Opa, der seiner Frau die Tabletten aus dem Trolley holt "hat es ja nicht anders verdient" lt. Ansicht unserer Mitstreiter hier.

Seatbeltsign on - in dem Moment knallts. Bemerkenswert ist eher, dass nur 5 Pax verletzt wurden, was nämlich bedeutet, dass alle, die saßen, bereits pflichtbewusst angeschnallt waren und die 5 Verletzten es 30 sec später vermutlich auch gewesen wären.

Bad Luck.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Tschentelmän:

Und 3 der 8 Verletzten gehörten zur Cabin Crew... das heißt also, dass offenbar alle drei Flugbegleiter(innen) verletzt worden sind....

Und das heißt v.a. dass es erstens wirklich sehr überraschend und schnell kam und zweitens wirklich heftig.

Und das widerum spricht dafür, dass "nur" die vermutlich 5 unglücklicherweise zu diesem Zeitpunkt noch stehenden Passaigere verletzt wurden und der Rest angeschnallt war. Und das ist eine verdammt gute Quote, wenn die Seatbeltsigns bis unmittelbar vorher noch aus waren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heftig und plötzlich - definitiv... 

 

Angeblich haben die Piloten die Gefahr aufgrund der gesichteten Wolkenformation unmittelbar vorher erkannt und die Anschnallzeichen aktiviert. Dabei frage ich mich, ob es dabei eine vorherige Warnung von der Leitstelle gab... Wenn der Captain die Wolkenformation offenbar für gefährlich hält - müsste das über die Wetterdaten nicht auch schon ein Stück vorher erkennbar gewesen sein? Setzt natürlich auch voraus, dass die Zusammenhänge in den Presseberichten korrekt sind....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb Tschentelmän:

Heftig und plötzlich - definitiv... 

 

Angeblich haben die Piloten die Gefahr aufgrund der gesichteten Wolkenformation unmittelbar vorher erkannt und die Anschnallzeichen aktiviert. Dabei frage ich mich, ob es dabei eine vorherige Warnung von der Leitstelle gab... Wenn der Captain die Wolkenformation offenbar für gefährlich hält - müsste das über die Wetterdaten nicht auch schon ein Stück vorher erkennbar gewesen sein? Setzt natürlich auch voraus, dass die Zusammenhänge in den Presseberichten korrekt sind....

Kumpel von mir ist gestern auch im besagten Luftraum unterwegs gewesen.

Er hatte seine Crew schon beim Briefing gebeten, wg. Turbulenz im Forecast für ganz Südosten Deutschlands bzw. angrenzendes Ausland den Flieger früher als üblich zur Landung vorzubereiten.

 

Die realen Turbulenzen waren noch heftiger als in Forecast, vllt ist die Crew der EW davon überrascht worden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Könnten wir bitte wieder zu aktuellen EW Themen kommen. Für so etwas gibt es den Thread Zwischenfälle. Warum muss eigentlich immer in aktuelles zu Fluggesellschaft xy seitenlang über Spucktüten, Buchungsgewohnheiten, Bordessen oder was sonst noch diskutiert werden ? LG Patsche 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grundsätzlich hast du recht.

Dieser Fall ist aber grenzwertig, weil die BILD gestern Abend erstmal wieder was auf die Online-Page ganz oben gesetzt hat.

Sprich Bad Publicity...

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt es denn was neues zum Thema CLH oder ob der nächste 321 in EW Farben kommt ? Steht bei Skyliner als prior paint drin   

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb PG1:

Dito. Typisch Deutsch- sobald die anschnallzeichen erloschen sind macht es hundert mal „klack“. Und dann muss auch direkt im Gang gestanden und an den Gepäckfächern rumgefuchtelt werden...

 

"Typisch deutsch" und vor allem "typisch dieses Forum" ist es vor allem, sich auch noch über die ach so dummen Verletzten lustig zu machen. Keine Ahnung, was da wirklich los war, aber schön über die blöden Passagiere herziehen.

Es ist echt beschämend.

 

Alles Gute den Verletzten, egal für wen und als was sie arbeiten.

Edited by foobar

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb foobar:

 

"Typisch deutsch" und vor allem "typisch dieses Forum" ist es vor allem, sich auch noch über die ach so dummen Verletzten lustig zu machen. Keine Ahnung, was da wirklich los war, aber schön über die blöden Passagiere herziehen.

Es ist echt beschämend.

 

Alles Gute den Verletzten, egal für wen und als was sie arbeiten.

 

Dann setz dich doch mal öfter in einen Touriflieger. Fängt schon an beim Klotourismus auf dem Boden - der nur während der Startphase unterbrochen wird - über das beschriebene Szenario, dass nach dem Seatbelts off sofort an die Gepäckfächer die Griffel wandern und endet beim herumstehen im Gang und umhergeglotze. Zudem sitzen Kinder munter im Gang herum oder laufen umher. Das Ganze hört auf mit dem sofortigem aufstehen, wenn der Flieger noch einige Meter zur Parkposition rollt, um dann 10min im Gang herumzustehen.

Dann wirst du aber staunen wie "blöd" die Passagiere sind.

Edited by RobinHood

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Erfahrung mit Tourifliegern (Eurowings, TUI etc.) in den Ferienzeiten Richtung Mittelmeer sieht anders aus. Natürlich kommt es immer mal wieder vor, dass ein einzelnes Elternteil mit Kind aufsteht, während es angeschnallt sein müsste, weil das Kind zu dringend auf die Toilette muss. Oder dass ein Papa mit seinem Sohnemann einmal den Gang auf und ab geht. Aber das ist doch kein Massenphänomen. Gereade mit Kindern benimmt man sich doch vorbildlich und achtet auf die Sicherheit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb 2ndOrbit:

Meine Erfahrung mit Tourifliegern (Eurowings, TUI etc.) in den Ferienzeiten Richtung Mittelmeer sieht anders aus. Natürlich kommt es immer mal wieder vor, dass ein einzelnes Elternteil mit Kind aufsteht, während es angeschnallt sein müsste, weil das Kind zu dringend auf die Toilette muss. Oder dass ein Papa mit seinem Sohnemann einmal den Gang auf und ab geht. Aber das ist doch kein Massenphänomen. Gereade mit Kindern benimmt man sich doch vorbildlich und achtet auf die Sicherheit.

 

Dann behaupte ich, dass du keine Ahnung hast

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb foobar:

 

"Typisch deutsch" und vor allem "typisch dieses Forum" ist es vor allem, sich auch noch über die ach so dummen Verletzten lustig zu machen. Keine Ahnung, was da wirklich los war, aber schön über die blöden Passagiere herziehen.

Es ist echt beschämend.

 

Alles Gute den Verletzten, egal für wen und als was sie arbeiten.

Es ist typisch deutsch. Hier ziehe ich nicht über die „blöden“ Passagiere her, das hast du mir jetzt in den Mund gelegt ;-). Was ich damit sagen mag ist, dass es mich einfach nicht verwundert, dass soetwas passiert. Natürlich wünsche auch ich allen Verletzten eine schnelle Genesung. 

Lustig gemacht habe ich mich schon mal garnicht, das zu behaupten ohne es zu wissen ist beschämend ;-) Ich spreche einfach aus Erfahrung als Vielflieger- Ich fliege häufig Mittelstrecke aus DE heraus und Langstrecke meist aus Amsterdam raus. Sowohl Holländer als auch Asiaten können 1. vernünftig und ohne drängeln und Bedrängeln boarden. In Deutschland ein seltenes Phänomen. Jeder will der erste sein und hat sich genau garnicht organisiert. Das Boarding einer 777 hat in Amsterdam nicht so lange gedauert, wie das eines A321 auf Teneriffa. Mein Boarding Rekord war in Bangkok ein voll besetzter A320. Nach 10 Minuten Boarding von hinten nach vorne completed.  Sachen, die am Platz benötigt werden, gehen mit an den Platz und können in den Ablagen am Sitz verstaut werden. Nach erlischen der Anschnallzeichen stehen alle auf und wühlen in den Fächern. Habe ich ab Ausland nie bis garnicht erlebt. In Deutschland machen es sogar die Geschäftsleute und Vielflieger. Sind schon beim Betreten des Flughafens meistens hektisch. Das darfst du teilweise echt niemandem zeigen. Aber jetzt genug OT. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb PG1:

Es ist typisch deutsch. Hier ziehe ich nicht über die „blöden“ Passagiere her, das hast du mir jetzt in den Mund gelegt ;-). Was ich damit sagen mag ist, dass es mich einfach nicht verwundert, dass soetwas passiert. Natürlich wünsche auch ich allen Verletzten eine schnelle Genesung. 

Lustig gemacht habe ich mich schon mal garnicht, das zu behaupten ohne es zu wissen ist beschämend ;-) Ich spreche einfach aus Erfahrung als Vielflieger- Ich fliege häufig Mittelstrecke aus DE heraus und Langstrecke meist aus Amsterdam raus. Sowohl Holländer als auch Asiaten können 1. vernünftig und ohne drängeln und Bedrängeln boarden. In Deutschland ein seltenes Phänomen. Jeder will der erste sein und hat sich genau garnicht organisiert. Das Boarding einer 777 hat in Amsterdam nicht so lange gedauert, wie das eines A321 auf Teneriffa. Mein Boarding Rekord war in Bangkok ein voll besetzter A320. Nach 10 Minuten Boarding von hinten nach vorne completed.  Sachen, die am Platz benötigt werden, gehen mit an den Platz und können in den Ablagen am Sitz verstaut werden. Nach erlischen der Anschnallzeichen stehen alle auf und wühlen in den Fächern. Habe ich ab Ausland nie bis garnicht erlebt. In Deutschland machen es sogar die Geschäftsleute und Vielflieger. Sind schon beim Betreten des Flughafens meistens hektisch. Das darfst du teilweise echt niemandem zeigen. Aber jetzt genug OT. 

Gerade die Asiaten sollen das können ?

Da habe ich in China anderes erlebt. Die haben mir das Gepäckfach auf den Kopf gehauen, als ich gerade aufstand.

 

Also Asien ist groß.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb RobinHood:

Dann behaupte ich, dass du keine Ahnung hast

 

Wow. Ganz starker Konter. Ist dir der alleine eingefallen?

 

Ich gehe davon aus, dass ich weit seltener geflogen bin als viele andere hier. Trotzdem ist meine langjährige Erfahrung sehr positiv. Vielleicht täuscht mich mein Eindruck etwas, weil ich nicht pedantisch bin und mich nicht so schnell über andere ärgere. Trotzdem wäre es statistisch äußerst unwahrscheinlich, dass sich bei deinen Flügen immer alle daneben benehmen und bei meinen nicht.

 

Was juckt mich z. B. die Dauer des Boardings? Ich habe eine Abflugszeit und die sollte die Fluggesellschaft grob einhalten. Dann müssen halt 10 Minuten mehr eingeplant werden. Das ist mir als Passagier egal und ich werde mir da auch zukünftig keinen Stress beim Einsteigen machen, nur weil irgendwelche Vielflieger das "besser" können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb 2ndOrbit:

 

Wow. Ganz starker Konter. Ist dir der alleine eingefallen?

 

Ich gehe davon aus, dass ich weit seltener geflogen bin als viele andere hier. Trotzdem ist meine langjährige Erfahrung sehr positiv. Vielleicht täuscht mich mein Eindruck etwas, weil ich nicht pedantisch bin und mich nicht so schnell über andere ärgere. Trotzdem wäre es statistisch äußerst unwahrscheinlich, dass sich bei deinen Flügen immer alle daneben benehmen und bei meinen nicht.

 

Was juckt mich z. B. die Dauer des Boardings? Ich habe eine Abflugszeit und die sollte die Fluggesellschaft grob einhalten. Dann müssen halt 10 Minuten mehr eingeplant werden. Das ist mir als Passagier egal und ich werde mir da auch zukünftig keinen Stress beim Einsteigen machen, nur weil irgendwelche Vielflieger das "besser" können.

 

Ich muss Robin Hood beistimmen, dein Eindruck täuscht dich gewaltig. 

Den Paxen (gerade wenn quengelnde Kinder mitreisen) interessieren die Seatbelt Light einen Furz.. 

 

Mir ist letztens auf meinem "Touri-Flug" von Teneriffa nach Hause folgendes Passiert. 

 

Maschine startet, hebt gerade mit der Nase ab (natürlich MIT Seatbelt Lights AN), Passagier vor mir schnallt sich ab und geht aufs Klo. 

Die Flugbegleiterin (von hinten) mach umgehend einen Durchsage, dass der sich SOFORT wieder hinsetzen und anschnallen soll. 

Passagier geht nach vorne und probiert einfach da mal, aufs Klo zugehen. (Was natürlich vom Purser verwehrt wurde) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb 2ndOrbit:

 

Wow. Ganz starker Konter. Ist dir der alleine eingefallen?

 

Ich gehe davon aus, dass ich weit seltener geflogen bin als viele andere hier. Trotzdem ist meine langjährige Erfahrung sehr positiv. Vielleicht täuscht mich mein Eindruck etwas, weil ich nicht pedantisch bin und mich nicht so schnell über andere ärgere. Trotzdem wäre es statistisch äußerst unwahrscheinlich, dass sich bei deinen Flügen immer alle daneben benehmen und bei meinen nicht.

 

Was juckt mich z. B. die Dauer des Boardings? Ich habe eine Abflugszeit und die sollte die Fluggesellschaft grob einhalten. Dann müssen halt 10 Minuten mehr eingeplant werden. Das ist mir als Passagier egal und ich werde mir da auch zukünftig keinen Stress beim Einsteigen machen, nur weil irgendwelche Vielflieger das "besser" können.

Es juckt mich jetzt nicht die Zeit des Boardens, sondern wie professionell bzw geordnet das zur Sache geht. Dazu gehört dann zum Beispiel, dass angekündigt wird, Reihe nach Reihe zu Boarden und das Personal am Flughafen oder an Board schon nach ein paar Minuten resignieren muss, weil es jedem egal ist. Dann müssen alle ihr Handgepäck noch entspannt verstauen und dann passt es auf einmal nicht mehr über den Sitz, dann steht die Schlange. Und Zack dauert das Boarding eines A319 mehr als 30(!!) Minuten. Vor 4 Wochen noch nach Berlin erlebt. Alle 3 Minuten die Durchsage der Crew: „bitte beachten Sie die geplante Abflugzeit und nehmen Sie Ihre Sitzplätze ein“. Absolutes Unding: Die Landebahn noch nicht verlassen, und 3 Reihen vor mir macht es „Klack“ und der erste kramt im Habdgepäckfach. Kann ja nichts mehr passieren- und dann kommt die Vollbremsung. Die Purserette wurde mehr als Deutlich. Nachvollziehbar- Dafür kriegt die Crew übrigens einen dran- aber ist dem Passagier ja egal. Der böse Pilot. Das kriegt er erstmal 1* auf TripAdvisor weil 0 kann man ja nicht vergeben. 

Edited by PG1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Boah, Leute?! Möchte jetzt noch jemand seine persönlichen - positiven oder negativen - Erfahrungen als Branchenstandard verkaufen? Eure ganzen selbstgemachte Erfahrungen sind doch null repräsentativ. Gibt es jetzt eigentlich noch etwas Neues zu EW oder können wir den Thread jetzt in

 

„Persönliche Erfahrungen zum bundesdeutschen Verhalten auf Ferienflügen umbenennen“?

 

Sorry - aber das musste einfach mal raus!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb Aerodude:

Boah, Leute?! Möchte jetzt noch jemand seine persönlichen - positiven oder negativen - Erfahrungen als Branchenstandard verkaufen? Eure ganzen selbstgemachte Erfahrungen sind doch null repräsentativ. Gibt es jetzt eigentlich noch etwas Neues zu EW oder können wir den Thread jetzt in

 

„Persönliche Erfahrungen zum bundesdeutschen Verhalten auf Ferienflügen umbenennen“?

 

Sorry - aber das musste einfach mal raus!

 

Komm, früher war mehr Lametta!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um mal zum eigentlichen Thema zurückzukehren..

 

EW(E) wird in Wien enger mit OS zusammenarbeiten, wie genau die Kooperation aussehen wird (commercial/operational) wird noch kommuniziert. Außerdem wurde bereits mitgeteilt, dass die Salzburg-Base nicht geschlossen wird im Zuge der aktuellen Base-Umstruktierungen.

 

Auf der kommerziellen Seite gibt es Überlegungen, die Bizclass auf der Kurzstrecke wieder abzuschaffen und stattdessen die Biz-Benefits einzeln als zusätzliche Ancillary anzubieten, bspw. freier Mittelplatz. Es ist aber noch nichts entschieden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb flapsone:

Um mal zum eigentlichen Thema zurückzukehren..

 

EW(E) wird in Wien enger mit OS zusammenarbeiten, wie genau die Kooperation aussehen wird (commercial/operational) wird noch kommuniziert. Außerdem wurde bereits mitgeteilt, dass die Salzburg-Base nicht geschlossen wird im Zuge der aktuellen Base-Umstruktierungen.

 

Auf der kommerziellen Seite gibt es Überlegungen, die Bizclass auf der Kurzstrecke wieder abzuschaffen und stattdessen die Biz-Benefits einzeln als zusätzliche Ancillary anzubieten, bspw. freier Mittelplatz. Es ist aber noch nichts entschieden.

 

Außerdem werden die Neos, die ab 2021 kommen, sowohl A320 als auch A321 werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.