Patrick W

Aktuelles zu Eurowings

Recommended Posts

Ich wette das 1aoc auf Langstrecke wird 4U. Da kann man dann die GWI KTV-ler "beschäftigen" und bekommt die von der (Langstrecken erfahrenen) Cargo unter. Ist auch sozialverträglich  - Cargo-Piloten können in FRA bleiben (+Jump Kabine), GWI ist eh bald in MUC und von CGN nach DUS wäre auch möglich. Zudem hält man so die Mindest-AC im KTV (eher) ein. XG hat afaik noch 3 Jahre Vertrag- ggf hat man danach mehr 737MAX und bekommt die Crews unter ,die SN Crews könnten in 2 Jahren für EWG auf 320 gebraucht werden, da man mehr 320 braucht wenn die Q400 gehen und man die Slots verteidigen will / muss / sollte.

 

Bei all der Marken-Nostalgie zu DE gibt es ja auch positive Assoziationen zu Germanwings. Wäre mMn ein möglicher Name. Zudem hätte man dann AOC=Marke -> kein wetlease -> kein Problem in die USA.

 

Zudem kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass dieses GWI fliegt im WL für EW und LH ein Dauerkonstrukt sein soll. Aber als Brücke denkbar. Also mMn.

Edited by d@ni!3l

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es klingt logisch.

 

Wichtig ist vor allem dass die komerziele Verwantworung bei der Lufthansa liegt. Wurden früher geringe Erträge mit hohen Kosten und Altlastenverträge verschoben, so hat man jetzt quasi die historisch gewachsene Kostenseite(übergangsweise) zurück bei der Mutter.

 

Passt auch zur kolportierten Zielgrösse von 16 Flugzeuge die im Wetlease für die Hansa fliegen sollten Story die zuletzt hier lief.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das klingt ja alles sehr abenteuerlich. 

 

Flugzeuge, die bisher außerhalb des PPV kostengünstig mit SXD, SN und CLH Crews betrieben werden sollen also zukünftig durch deutlich teurere GWI und Cargo PPVler geflogen werden, mit dem Ziel Kosten zu senken... aha. 

By the way.. GWI ist formal zwar in MUC, aber dort sind nur die bisherigen EWE Crews stationiert. Die PPVler sind nicht in MUC. Und neben den Cargopiloten ist auch ein weiterer Kandidat bereits in FRA aktiv: CityLine. 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb flapsone:

deutlich teurere GWI und Cargo PPVler geflogen werden, mit dem Ziel Kosten zu senken... aha. 

Ob die nun bei der LH oder 4U fliegen  - auf Konzernsicht entstehen die gleichen Kosten.

 

vor 9 Minuten schrieb flapsone:

ein weiterer Kandidat bereits in FRA aktiv: CityLine. 

Heißt es seit Jahren, dass CLH ggf was übernimmt- seitdem gibt es nichts neues.

 

Und irgendwo muss man 4U und Cargo ja unterbringen  - dauerhaft wetlease glaube ich wie gesagt nicht, ist unnötig komplex.

 

Zudem erreicht man mit der CLH die Anzahl der ca 300 (?) AC im KTV nicht. Bei 4U würden diese (wsl) A330 zählen. Und: Geht das Jump Cockpit nicht zur DLH? Dann startet die CLH ja wieder bei null.

Edited by d@ni!3l

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 29.11.2019 um 12:59 schrieb d@ni!3l:

Wow, Einzelfallbetrachtungen sind so aussagekräftig.

 

Die Umbenennung macht Sinn, so kann man das Produkt zwischen Mittel- und Langstrecke besser differenzieren. Auf jeden Fall scheint es Pläne für die touristische Langstrecke zu geben, die nicht Condor beinhaltet, weshalb für mich deren Übernahme raus ist...

Einzelbetrachtungen sind nur zwar nur bedingt aussagekräftig, da gebe ich dir recht, aber ich bin diese Strecke auch schon mit anderen Airlines geflogen und kann als PAX nur so die Vergleiche ziehen. Man sagt ja umsonst in der Wirtschaft, dass ein unzufriedener Kunde dir min. 10 Kunden abspenstig macht. Es wird in der Verwandtschaft und Freundeskreis die Erfahrung weitererzählt etc. So entsteht schnell ein schlechter Ruf. Die Verspätungen und der teilweise sehr schlechter Service ist ja mittlerweile bekannt. Also viele Einzelbetrachtungen = ein großes Ganzes! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soeben hat der letzte Oldtimer die Flotte der GWI verlassen. D-AIQM auf dem Weg nach CDT. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 1.12.2019 um 18:55 schrieb chris_flyer:

Wie ist das zu verstehen ?

 

Wenn LH Cargo und 4U schrumpfen, muss LH Passage doch wachsen. Man muss doch die Mindestanzahl an Flugzeugen einhalten oder wird das nicht getan ?
Dadurch dass die Cargo-Leute zur Mutter wechseln, entsteht natürlich ein Einstellungsstopp und auch Schulungsstopp für Ab-Initios. Das ist jetzt nichts Neues. Zudem stellt EW keine Leute mehr ein. Also ist es auch ein Versäumnis der LFT/EFA. 

Da ist das Problem, der Personalzufluss ist über Bedarf und erzeugt einen Dominoeffekt.

Kurzzeitig werden Stellen geschaffen, wofür auch immer.

Mittelfristig gibt es 3 Verlierer:

1. Aktuelle FO die dann länger auf den 4. Streifen warten müssen 

2. Die NFF auf der Warteliste 

3. Die LH selbst! Man löst jetzt vermeintliche Probleme, aber in einigen Jahren erfüllen Hunderte FO-Kandidaten die Anforderungen für das Upgrade nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
8 minutes ago, ATN340 said:

1. Aktuelle FO die dann länger auf den 4. Streifen warten müssen 

2. Die NFF auf der Warteliste 

3. Die LH selbst! Man löst jetzt vermeintliche Probleme, aber in einigen Jahren erfüllen Hunderte FO-Kandidaten die Anforderungen für das Upgrade nicht.

 

Hä? Seit wann ist gutes Personal ein Problem? Lufthansa hat das angestellte Personal noch nie nicht bezahlt! Die Konditionen sind eine Herausforderung; vielleicht geht vor lauter Gram auch noch ein Cargo-Otto in die Emirate, aber der Glanz dort versiecht blasst langsam, weil es ist dort einfach unglaublich anstrengend.

 

Aktuelle FOs werden ihren LH-Warteplatz nicht aufgeben. Sie hätten ja auch sofort bei FreebirdMaltaFliegdichtotAirways anfangen können, oder bei FR.

 

Punkt 3 verstehe ich nicht...

 

 

 

 

10 hours ago, H.A.M. said:

Einzelbetrachtungen sind nur zwar nur bedingt aussagekräftig, da gebe ich dir recht, aber ich bin diese Strecke auch schon mit anderen Airlines geflogen und kann als PAX nur so die Vergleiche ziehen. Man sagt ja umsonst in der Wirtschaft, dass ein unzufriedener Kunde dir min. 10 Kunden abspenstig macht. Es wird in der Verwandtschaft und Freundeskreis die Erfahrung weitererzählt etc. So entsteht schnell ein schlechter Ruf. Die Verspätungen und der teilweise sehr schlechter Service ist ja mittlerweile bekannt. Also viele Einzelbetrachtungen = ein großes Ganzes! 

 

Ich frage ja immer gern mal nach, Allgemeinplätze sind schnell mal rausgehauen.... 

 

Vieles in der Wirtschaft sagt man umsonst, keine Frage, dauernörgenlden XYZs jahrelang nachzukriechen führt allerdings auch nicht weiter.

 

Der teilweiser sehr schlechter Service äußert sich wie genau?

 

Nicht dass demnächst nach FR und EZY auch noch EW Hamburg verlassen wird....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten schrieb medion:

 

Hä? Seit wann ist gutes Personal ein Problem? Lufthansa hat das angestellte Personal noch nie nicht bezahlt! Die Konditionen sind eine Herausforderung; vielleicht geht vor lauter Gram auch noch ein Cargo-Otto in die Emirate, aber der Glanz dort versiecht blasst langsam, weil es ist dort einfach unglaublich anstrengend.

 

Aktuelle FOs werden ihren LH-Warteplatz nicht aufgeben. Sie hätten ja auch sofort bei FreebirdMaltaFliegdichtotAirways anfangen können, oder bei FR.

 

 

Das ist die Sichtweise der VC.

Der Konzern muss (oder soll) drastisch umgebaut werden.

Dafür müssen kurzfristige Lösungen her die mittel/langfristig Nachteile für den aktuellen FO-Kader beim Upgrade und für die Leute auf der Warteliste bedeuten.

Deren Planstellen werden von FO's besetzt, die länger rechts sitzen (müssen).

Im Endeffekt generiert sich damit LH intern einen Konflikt weil dann irgendwann Leute Anforderungen nicht mehr erfüllen da sie zu lange auf der Warteliste waren.

 

Und all das verstößt nach VC gegen die PPV...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 46 Minuten schrieb ATN340:

Und all das verstößt nach VC gegen die PPV...

 

Mir zeigen deine Beiträge nur wie gefährlich es doch sein kann, wenn Menschen mit unzureichenden Kenntnissen des Themas, Zugang zu internen Publikationen bekommen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb elmofo:

 

Mir zeigen deine Beiträge nur wie gefährlich es doch sein kann, wenn Menschen mit unzureichenden Kenntnissen des Themas, Zugang zu internen Publikationen bekommen!

Danke, aber reden wir von der gleichen Info?

 

Das Schreiben worauf ich mich beziehe hat 5 Stichpunkte, beinhaltet die o.g. Punkte sowie Querverweise zu Aerologic und Eurowings und endet mit dem Satz

 

"Erwarten Sie ernsthaft, dass wir dies alles konstruktiv begleiten?"

Das Schreiben stammt aus den letzten 2 Wochen.

 

Ich bin Praktiker der oft genug zusehen musste, wenn Manager sich mit Ansage verzettelt haben und es dann mit seinem Team ausbaden durfte :(

Daher mache ich mir Gedanken, was es bedeutet wenn LH die angeküdigten Umstrukturierungen so durchzieht und welchen Folgen dies Kurz/Mittel/Langfristig haben wird.

 

Dir steht es frei, mich zu korrigieren und zu sagen, dass die VC eine andere Position hat bzw. das z.B. aufgrund anderer Vereinbarungen die von mir aufgezeigten möglichen Folgen so nicht eintreten werden sondern...

Edited by ATN340

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb medion:

 

Hä? Seit wann ist gutes Personal ein Problem? Lufthansa hat das angestellte Personal noch nie nicht bezahlt! Die Konditionen sind eine Herausforderung; vielleicht geht vor lauter Gram auch noch ein Cargo-Otto in die Emirate, aber der Glanz dort versiecht blasst langsam, weil es ist dort einfach unglaublich anstrengend.

 

Aktuelle FOs werden ihren LH-Warteplatz nicht aufgeben. Sie hätten ja auch sofort bei FreebirdMaltaFliegdichtotAirways anfangen können, oder bei FR.

 

Punkt 3 verstehe ich nicht...

 

 

 

 

 

Ich frage ja immer gern mal nach, Allgemeinplätze sind schnell mal rausgehauen.... 

 

Vieles in der Wirtschaft sagt man umsonst, keine Frage, dauernörgenlden XYZs jahrelang nachzukriechen führt allerdings auch nicht weiter.

 

Der teilweiser sehr schlechter Service äußert sich wie genau?

 

Nicht dass demnächst nach FR und EZY auch noch EW Hamburg verlassen wird....

 

Also in einem Punkt kann ich Dich beruhigen, EW wird HAM nicht verlassen, da sie ja bekanntermaßen ab hier keine Langstrecken fliegen. Und da es auf den Kurzstrecken keine Verpflegung gibt, es sein denn du bezahlst das trockene harte Brot, können sie hier nicht so viel falsch machen. :D

 

Als der Trip Richtung MIA fing schon mal mit 2,5 Std. Verspätung an. Der Service am Board lief sehr spät an, ca. 2 Std. nach dem Start. Einige PAX hatten sich schon bei Crew beschwert, bzw. Familien mit kleineren Kindern nach etwas zu trinken fragen müssen. Sei nur erwähnt ich konnte dies alles auf diesem Flug beobachten. Denke dadurch war die Stimmung teilweise schon leicht gereizt. Die Versorgung während des Fluges wurde nicht besser. Über das Menü äußere ich mich nicht, dafür kann die Crew nichts.

Beim Rückflug wurde es kaum besser was den Service anging, unmotiviert teilweise pampig. Hinzu kam noch, dass der Flieger auf dem Rückflug so warm war, dass man nur im T-Shirt sitzend schwitzte. Auch hier hagelte es Beschwerden von div. PAX., Abhilfe gab es trotzdem nicht. Die Crew am Board ist ja mit das Aushängeschild einer Airline, da sie den Kontakt zu PAX hat. Wenn man nicht weiß, dass die Flieger von SN oder XQ kommen, denken doch viele das dies eine reine deutsche Airline ist und sind zusätzlich Enttäuscht. Wie schon gesagt, ich bin diese Route schon unter anderem mit direkt LH, UA (als es die noch gab) oder DL geflogen. Preise waren fast immer identisch, bei Service hingegen lagen Welten dazwischen. TOP war DL noch vor LH.     

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎01‎.‎12‎.‎2019 um 15:41 schrieb r00xster:

Laut Bericht von AANet soll der Lufthansa-Aufsichtsrat am Dienstag über den künftigen Flugbetrieb der Leisure Langstrecke entscheiden. Einige weitere Ausführungen des Artikels hingegen sind konträr zu den Meldungen der letzten Tage, bspw. bezgl. der Fortführung der Marke EW auf der Langstrecke.

Ich warte :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Laut EW Newsletter von heute soll es 10% Rabatt auf alle Zusatzleistungen geben. Wenn ich aber nen Koffer dazu buchen will, wird mir in der App der normale Preis von 17 Euro und über die Webseite sogar 24 Euro angezeigt! Für den selben Flug zwei Preise und keine - 10%

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 56 Minuten schrieb d@ni!3l:

Nicht böse gemeint, aber musst du hier echt jede deiner Flugbuchungen erwähnen?

Wo hab ich das getan? Ich hab nach einer Antwort bezüglich des Fehlers im heutigen Newsletters gesucht. Und nebenbei gefragt, wie es sein kann, dass ein Koffer je nach Buchungsweg (mobil, Webseite) mal 17,mal 24 Euro kostet. Das hinterlässt beides keine guten Eindrücken. Aber gut, wenn sich interne hier lieber über anderes unterhalten wollen, OK... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also bei mir wird der Rabatt korrekt angezeigt. Exemplarisch an einem Flug CGN-TXL im Dezember getestet. Ich kenne nicht den EW-Newsletter, aber auf der Webseite ist nur die Rede vom 1. Gepäckstück und das auch nur im Basic-Tarif. Von allen Zusatzleistungen steht dort nichts.

 

Das man die Preise für den Buchungskanal unterschiedlich gestaltet ist nicht ungewöhnlich. Eurowings will vermutlich die Nutzung der App forcieren, bspw. um die Kunden gezielter bei Änderungen der Buchung via Push-Benachrichtigung zu informieren. Der VRS in Köln bietet bspw. auch einen Rabatt, wenn man online oder mobil und nicht am Automaten sein Zug- oder Busticket bucht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb XWB:

Neuer CEO wird Jens Bischoff zum 1.3., zuvor Chef bei SunExpress. 

Dann hat er wohl bei der SunExpress einiges richtig gemacht 

Share this post


Link to post
Share on other sites

News aus dem SXD-Haus: Sie sind definitiv raus, das Management hat es gewollt oder ungewollt mitgeteilt!

 

  • Es gibt einen Brief das Mixed Fleet Flying in der Kabine ab sofort eingestellt wird unterzeichnet vom Accountable und der Personalchefin

 

  • Die Kabinenleitung hat letzte Woche einen Kurs im Lufthansa Training Center "gestört" und allen Teilnehmern ins Gesicht mitgeteilt dass sie sich binnen 24 Stunden entscheiden müssen ob sie bei SXD bleiben wollen oder zukünftig Airbus fliegen möchten? Es heißt, es sind 90% der Leute aufgestanden und gegangen weil sie bei SXD einen sicheren Vertrag haben und sich nicht auf Experimente einlassen möchten! z.B. ist ja nicht klar ob sie für eine Weiterbeschäftigung A330 nochmal ein Assessment durchlaufen müssen, wie die Arbeitsverträge aussehen usw.

 

  •  Den Trainingspiloten wurde im Gegensatz dazu mitgeteilt, dass die LH eine Arbeitsgruppe gegründet hat um ein neues AOC aufzusetzen die von Wolfgang Räbiger (ehem. Aerologic) geleitet wird und eine formlose Übernahme im Jahr 2021 in Aussicht gestellt; Trainer werden ja gebraucht!

 

Damit ist auch die CityLine-Option gestorben, alle touristischen Langstrecken gehen in einer neuen Firma auf (so wie es die Adjutanten von Jens Bischoff darstellen).

Was aus Routen mit Business/Touri-Mix passiert wie z.B. DUS-NYC bleibt dann abzuwarten.

 

@MOD: Ich hab die Info hier gepostet, sollte sie im LH-Thread besser aufgehoben sein bitte verschieben!

Edited by ATN340

Share this post


Link to post
Share on other sites
15 hours ago, Fluginfo said:

Eurowings stellt Berlin Tegel - München zum 6.1.2020 ein.

Sicher? Die Nonstop Flüge sind weiterhin buchbar...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb daxreb:

Sicher? Die Nonstop Flüge sind weiterhin buchbar...

 

Aber wenn Du Dir die Flüge genauer ansiehst, wirst Du feststellen, dass es LH-Tarife sind.

Und bei allen Flügen steht "durchgeführt von Deutsche Lufthansa AG".

 

Es fallen somit keine Flüge weg, sie wechseln halt nur zur Mutter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.