Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

jared1966

Absturz Sepahan AN-140 - Iran [10.08.2014]

Recommended Posts

Die Inneriranischen Flüge gelten ja allgemein als gefährlich, weil altes Material eingesetzt wird. Es soll öfter Abstürze geben. Grund sind die Sanktionen durch die USA. Muss man daher generell von inneriranischen Flügen abraten? Oder gibt es sicherheitsrelevante Unterschiede zwischen den Airlines?

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Die Inneriranischen Flüge gelten ja allgemein als gefährlich, weil altes Material eingesetzt wird.

 

Das Alter spielt (wie nahezu immer) keine Rolle. Es ist die sub-optimale, teilweise überlastete und mit Defiziten kämpfende Infrastruktur im Bereich Wartung, Flugbetrieb usw..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was aber auch wiederrum sicherlich daran liegt, dass der Markt im Iran nicht geöffnet wird... dadurch, dass Iran die Ticketpreise festlegt, müssten die Airlines mit extrem hohen Auslastungen arbeiten, um überhaupt Marge zu erwirtschaften. Bei 30-35 Euro pro Flug auf den kürzeren Legs bis zu 45-50 Euro auf den längeren Legs ist das nicht besonders leicht. 

 

Ich denke, dass es besser wäre, den Markt richtig zu öffnen - es gibt sicherlich viele (Geschäfts)leute, die für THR-MHD oder MHD-SYZ auch mal mehr als 40 Euro bezahlen würden. Das Volumen auf den Hauptstrecken ist so riesig, dass die Airlines wohl auch viele Tickets zu teueren Preisen verkaufen könnten. 

 

Bei wohl weniger als 500 Euro Gewinn pro Flug - sofern die Maschine ausgebucht(!) ist - bleibt halt auch wiederrum nicht viel kostspielige Wartung usw. stecken. Bei den kleineren Airlines wie Sepahan mit der IrAn140 ist die Marge natürlich nochmals geringer. 

Share this post


Link to post
Share on other sites