Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Hallöchen11

Fluglotse - Hornhautverkrümmung/Sehschärfe

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

Ich wollte mich im Dezember zum Fluglotsen bewerben.
Allerdings habe ich Bedenken, dass ich die med. Untersuchung nicht schaffe, weil mein Augenarzt bei mir einen
Visus in der Ferne ohne Korrektur von 0,1 festgestellt hat.
Mit Korrektur 1,0.
Die Dioptrien sind -0,75 bzw -1,25.
Die Hornhautverkrümmung hat einen Wert von -1,0.

Inwiefern ist die Hhv. ausschlaggebend für die Sehschärfe?
Würde ich es durch die Untersuchung schaffen?
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dir nur bedingt helfen: Dioptrien ist bis zu +/- 5 kein Problem.

Zur Hornhautverkrümmung kann ich dir leider nichts sagen. Hast du schon mal bei der DFS angerufen und nachgefragt?

 

Edit: Oder frag doch mal das facebook Team der DFS. Die helfen immer gerne und sind sehr nett!

 

Edit 2: Von der DFS Internetseite: "Ihre Sehkraft beträgt 100%, bei maximal +5/-6 Dioptrien, wobei eventuelle Hornhautverkrümmungen zu berücksichtigen sind"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei der DFS habe ich angerufen. Die Dame am Telefon wusste auch nicht weiter und riet mir, im Internet nach ner Antwort zu suchen.

An das Facebookteam habe ich auch eine Frage gestellt, bisher aber keine Antwort bekommen.

Danke schonmal ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen