skyrider

Aktuelles zu kleineren türkischen Airlines, Pegasus, Atlasglobal, Onurair, Borajet, Freebird, Tailwind, Corendon

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb AeroSpott:

Richtig so. Das Pfänden aus der Bordkasse.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sollte Schule machen, damit die Einstellung " in Land XY können die mir eh nix" die Grundlage entzogen wird... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist mit der Aegypten-Operation von ONUR los? Nach 8H und VAW fliegen die Maschinen nun unter OLY Flugnummer... Wieso wechselt ONUR zum 3. mal in diesem Jahr den Lizenzgeber? Ebenfalls weil EU261 ueberhand nimmt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb debonair:

Was ist mit der Aegypten-Operation von ONUR los? Nach 8H und VAW fliegen die Maschinen nun unter OLY Flugnummer... Wieso wechselt ONUR zum 3. mal in diesem Jahr den Lizenzgeber? Ebenfalls weil EU261 ueberhand nimmt?

 

Was die türkischen Gesellschaften da treiben, vor allem Onur Air, erinnert schon stark an das zwielichtige Treiben der Birgenair und anderer türkischen Fluggesellschaften Anfang und Mitte der 90er Jahre. Man operiert mit alten Maschinen (kaum eine Onur Maschine ist jünger als 15 Jahre) und billigen Crews auf irgendwelchen europäischen AOCs (damals unter anderem Ratioflug), um die Streckenrechte zu haben. Wahrscheinlich hat 8H und VAW die Streckenrechte nur befristet erhalten, jetzt ist halt das nächste Unternehmen dran...

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, AeroSpott said:

 

Was die türkischen Gesellschaften da treiben, vor allem Onur Air, erinnert schon stark an das zwielichtige Treiben der Birgenair und anderer türkischen Fluggesellschaften Anfang und Mitte der 90er Jahre. Man operiert mit alten Maschinen (kaum eine Onur Maschine ist jünger als 15 Jahre) und billigen Crews auf irgendwelchen europäischen AOCs (damals unter anderem Ratioflug), um die Streckenrechte zu haben. Wahrscheinlich hat 8H und VAW die Streckenrechte nur befristet erhalten, jetzt ist halt das nächste Unternehmen dran...

 

Die eigene Europa-Airline scheint noch keine Lizenz zu haben...

 

Bin ja gespannt - FTI verkauft bereits Flüge mit von D nach DWC ohne Angabe der Airline...

 

Erstes Foto, der wohl eigenen Briefkasten-Airline HOLIDAY EUROPE op. by ONUR AIR (Sticker am Rumpf!)

https://www.skyliner-aviation.de/viewphoto.main?LC=&picid=10448

Share this post


Link to post
Share on other sites

Scheint ja momentan ein großer Trend zu sein. SXD gibt es ja schon lange. Nach Corendon Airlines Europe folgten Freebird Airlines Europe (FHM) und nun auch noch Onur..

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb debonair:

Was ist mit der Aegypten-Operation von ONUR los? Nach 8H und VAW fliegen die Maschinen nun unter OLY Flugnummer... Wieso wechselt ONUR zum 3. mal in diesem Jahr den Lizenzgeber? Ebenfalls weil EU261 ueberhand nimmt?

 

Geplant war VAW bis 5.7., ab 6.7. sollte alles unter 5Q/HES stattfinden. Das ist die Holiday Europe, eine Tochtergesellschafft der Onur Air. Die Lizenzerteilung dauert aber noch, Sitz dieser Airline ist in Bulgarien und die TC-OBZ soll dann als LZ-HEA fliegen, weitere Maschinen folgen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb moddin:

Das ist die Holiday Europe, eine Tochtergesellschafft der Onur Air. Die Lizenzerteilung dauert aber noch, Sitz dieser Airline ist in Bulgarien und die TC-OBZ soll dann als LZ-HEA fliegen, weitere Maschinen folgen.

 

Man könnte meinen, die haben Bulgarian Eagle gekauft. Über die Hälfte der Führungsriege stammt von denen... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb AeroSpott:

 

Man könnte meinen, die haben Bulgarian Eagle gekauft. Über die Hälfte der Führungsriege stammt von denen... 

 

Wenn dem so ist , wäre das nicht gerade blöde von onur. Bulgarien eagle war nie wirklich eigenständig, sondern nahezu 100% von ST anhängig und könnt ohne die Mama nur wenige Tage überlebenden, bevor sie ebenfalls Insolvent waren. How ever, bis dahin haben sie ihr Programm eigentlich sehr unauffällig abgespult. Worauf ich hinaus will, man hätte ein eingespieltes und funktionierendes Team...  Also dass Gegenteil von dem, was smart Wings, oder wie die jetzt heißen, gemacht hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin erstaunt wie die 5 A320 Global Aviations im Chartergeschäft für Corendon Airlines Türkei operieren ....immerhin gehen die Kisten auf die 30 Jahre entgegen !!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Daran ist deutlich erkennbar, dass das bloße Alter eines Flugzeugs nicht automatisch Rückschlüsse auf dessen Zuverlässigkeit zulässt. Der Operator scheint sich bestens um die Ladies zu kümmern und kann sie vermutlich zu einem guten Preis per Subcharter unterbekommen....

 

Da performen andere nichtmal halb so groß alte Maschinen deutlich schlechter, wenn die Technik nicht passt....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sind diese Onur-Olympus-Konstrukt-Flüge von diversen deutschen Flughäfen nach Ägypten eigentlich reine FTI Flüge oder buchen da noch weitere Veranstalter drauf? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus meinen Zeiten bei einem VA kann ich dir sagen das FTI die Flüge einkauft und an andere VA vermarktet.

Edited by PilotFlyer

Share this post


Link to post
Share on other sites
10 hours ago, AeroSpott said:

Sind diese Onur-Olympus-Konstrukt-Flüge von diversen deutschen Flughäfen nach Ägypten eigentlich reine FTI Flüge oder buchen da noch weitere Veranstalter drauf? 

Die Onur hat mit LZ-HEA die erste Maschine in Bulgarien zugelassen, duerfte also bald losgehen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 20.8.2019 um 10:07 schrieb debonair:

CORENDON Europe will im Sommer 2020 2 Maschinen in NUE stationieren. 

 In CGN wird ebenfalls massiv ausgebaut nach aktuellem stand der APP steht eine Einstellung , gleich drei neue Routen gegenüber. Von den "alten" Routen wird ( bis auf die eine mögliche Einstellung) nix reduziert, aber fast alle nahezu , in der Frequenz , verdoppelt. Der eine bisher in cgn stationierte Vogel reicht da niemals für.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Woher kommen all die Flugzeuge? Sind die in D gebaseden Maschinen in Malta registriert und wieviele hat man ausserhalb der Türkei? Und woher kommen die Crews?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb noATR:

Und woher kommen die Crews?

 

Piloten scheinen Querbeet von überall zu kommen. Hab bei einer kurzen Suche Deutsche (ex. GMI und AB), Briten, Spanier, Italiener, Türken, Serben (und div. andere osteuropäische Staaten), ... gefunden. Sind aber auch viele Europäer, die vorher bei der türkischen Corendon gearbeitet haben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiß jemand woher die Crews der Global Aviation kommen, die für Corendon fliegen?

 

Bringen die ihre Besatzung aus Südafrika mit oder akquirieren sie das Personal für die Einsatzzeit in Europa/Türkei?

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 8/21/2019 at 4:50 PM, Tschentelmän said:

Weiß jemand woher die Crews der Global Aviation kommen, die für Corendon fliegen?

 

Bringen die ihre Besatzung aus Südafrika mit oder akquirieren sie das Personal für die Einsatzzeit in Europa/Türkei?

Die Global Aviation hat ihre eigenen Crews aus Südafrika mitgebracht. Interessant ist, was wohl auch die gute Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit der alten Maschinen erklärt, dass ein Techniker immer mitfliegt und die Maschinen am laufen hält. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.