Sign in to follow this  
paulair

Gute Kreditkarte für Vielflieger (Weltreise)?

Recommended Posts

Welche Kreditkarte ist für Vielflieger zu empfehlen? Wir planen eine Art Weltreise, wir wollen Anfang des Jahres 5 Monate durch Asien reisen und die Flüge dann am Besten spontan über das Internet buchen. Wir werden einzeln sicher 20 Flüge in dieser Zeit buchen, wo bekommt man das meiste Cashback, die größte Erparnis? Sowie wie kann man eventuell noch sparen beim Bezahlen? Wenn man bei Hotels ebenfalls sparen kann, wäre das natürlich auch ein Traum. Danke für Tipps

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wichtigste Kriterium für die Wahl der Kreditkarte ist für mich, dass man keine Gebühren für Auslandseinsatz und Bargeldabhebungen im Ausland bezahlen muss. Ob man nun eine Weltreise oder jeden Monat einen Europatrip macht ist dabei egal, die Gebühren sammeln sich auf Dauer zu ordentlichen Beträgen.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Germanwings Kartendoppel Visa/Mastercard, weil:

- 19,99 Euro ist eine moderate Jahresgebühr
- mit Visa + MC hat man schon die Karten von 2 Anbietern
- keine Gebühren für Auslandseinsatz
- Meilen sammeln für Kartenumsatz läuft im Boomerang Club nebenbei kostenlos mit

Boomerang Club war bisher ein uninteressantes Vielfliegerprogramm, weil für Europaflüge volle Steuern extra bezahlt werden müssen. Aber seitdem auch für weltweite Flüge eingelöst werden kann, ist es wieder interessant, sofern das sammeln kostenlos nebenbei läuft.

https://www.germanwings.com/de/ihre-vorteile/kreditkarten/uebersicht.html

Die American Express Paybackkreditkarte ist dauerhaft ohne Jahresgebühr,
damit hättest du alle 3 wichtigen Kreditkarten in der Brieftasche.

Hier gibt es auch noch gesammelte Information zum Thema.

http://travel-dealz.de/kreditkarten/


Cashback für Flug- und Hotelbuchungen erzielt man über Anbieter wie https://www.qipu.de/
und nicht über die Kreditkarten. Qipu ist das einfachste und effektivste Cashback-Programm, dass mir bekannt ist.

Edited by skyrider

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welche Kreditkarte ist für Vielflieger zu empfehlen? Wir planen eine Art Weltreise, wir wollen Anfang des Jahres 5 Monate durch Asien reisen und die Flüge dann am Besten spontan über das Internet buchen. Wir werden einzeln sicher 20 Flüge in dieser Zeit buchen, wo bekommt man das meiste Cashback, die größte Erparnis? Sowie wie kann man eventuell noch sparen beim Bezahlen? Wenn man bei Hotels ebenfalls sparen kann, wäre das natürlich auch ein Traum. Danke für Tipps

 

Hängt halt auch stark davon ab, was ihr sonst noch so braucht. Strebt ihr einen Vielfliegerstatus an (könnte manche Flüge etwas angenehmer machen)? Reicht auch ein Cashback in Form von Freiflügen usw.? Fliegt ihr voraussichtlich mit Airlines aus einer Allianz oder wird das gemischt sein? Wie sieht es mit notwendigen Reiseversicherungen aus?

 

Was halt auch oft vergessen wird ist: Wenn man eine Kreditkarte über ein bestimmtes Vielfliegerprogramm bezieht, verspürt man auch oft einen gewissen Druck, die dazu passenden Flüge zu buchen (selbe Gesellschaft / Allianz). Das hilft erheblich dabei, z.B. den Status zu halten und Meilen zu sammeln - kommt aber doch immer wieder teurer als einfach den günstigsten Flug zu buchen.

 

Bei AB bin ich mit den Konditionen eigentlich recht zufrieden - dennoch hat eine Meile nur 1ct Gegenwert. Ein Flug in die USA in Eco bringt mir nur 10k Meilen, ist aber bei AB oft mehr als 100e teurer als bei anderen Gesellschaften. Wenn ich nun den Flug nur wegen dem Meilensammeln bei AB buche, lege ich im Endeffekt sogar drauf.

Ein Lounge-Eintritt ist zwar sehr angenehm, aber wenn ich für den Flug n Hunni mehr zahle, müsste ich mir in der Lounge auch verdammt viele Bier reinpfeiffen bis sich das rechnet...

usw

 

Deshalb mein Tip: Nimm (wie schon von skyrider gesagt) eine Karte, die eine niedrige Grundgebühr und niedrige / keine Gebühren für Auslandseinsätze hat (die meisten Karten verlangen für Umsätze ein Euro auch im europäischen Ausland keine Gebühren) und bei der die Umrechnungskurse nicht jenseits von Gut und Böse sind. Und dann denk nicht weiter darüber nach, ob du irgendwo n halben Euro sparen könntest, wenn du mit dieser Karte in jenem Szenario und sowieso und überhaupt...

Empfehlenswert wäre vielleicht auch, wenn die Karte von deiner Hausbank ausgegeben wird und du somit im Notfall noch einen Ansprechpartner hast. So nach dem Motto "shit, das Limit ist nahezu ausgereizt, und da kommt n Taifun - ich muss JETZT n teuren Flug buchen. Anruf bei der Bank "kann man das Limit anheben?". Klar, der Kerl ist seit 20 Jahren bei uns Kunde, können wir machen..."

 

Selbst schon auf Geschäftsreise erlebt. Hatte zwar keinen Taifun, aber ich musste im Ausland feststellen, dass meine Firma das Hotel für zwei Wochen doch nicht im Voraus bezahlt hatte...

 

Grüßle

Share this post


Link to post
Share on other sites

DKB ist auch eine gute Alternative, keine Gebühren, keine Abhebungsgebühren bei Barabhebungen welt weit, online Zugang, Kreditkarte

auch mit Sitz im Ausland...(allerdings werden bei Nutzung im Ausland Gebühren fällig)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this