Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
ThomasLEJ

Aktuelle Erfahrung mit Swiss

Empfohlene Beiträge

Guten Abend,

Ich habe heute zum ersten Mal Swiss benutzt. Meine Erwartungen waren zugegebenermaßen hoch, da ich bisher nur Gutes von Swiss gehört habe. Die guten Erfahrungen kann ich jedoch nicht teilen. Die Mitarbeiter an Board waren nicht der Grund dafür. Alle freundlich und kompetent. Gebucht war LX243 DXB-ZRH sowie LX1164 ZRH-STR. Da ich mit meiner Freundin unterwegs war, habe ich keine Kosten gescheut und mich zu einer Sitzplatzreservierung hinreißen lassen. Reserviert 23K und J. Leider habe ich erst jetzt, während ich diese Zeilen tippe, mitbekommen das es sich nur um die "Frühzeitige Sitzplatzreservierung" gehandelt hat. Also nix mit more legroom. Mit meinen 1,86 kam ich mir vor der Trennwand wie im Hühnerkäfig vor. Ist es normal das Swiss nur Reservierungen verkauft? Bei LH auf den Hinflug mit LH638 wurde jedenfalls mehr Beinfreiheit verkauft. Den Aufpreis dort würde ich jedenfalls wieder zahlen. Da stimmt das Produkt. Die Swiss A330 wirkte altbacken gegenüber der LH340. Die Auslastung der Swiss war in C 100%, First habe ich nicht beachtet, die Holzklasse geschätzt 90%. Der Flug nach STR war dann das highlight. Die obligatorische Mail zum einchecken teilte mir mit, das meine reservierten Plätze für LX1164 nicht verfügbar sind und mir andere Plätze zugewiesen worden. An Bord musste ich feststellen, dass nur 16Paxe +4 in C auf den Flug waren. Ich frage mich wieso ich umgesetzt wurde und mir die Turbine ansehen durfte. Bei dem Verfügbaren Platz hätte jeder seinen Wunschplatz nehmen können. Hat von euch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Für mich heißt es erstmal nicht mehr Swiss. Bei der DXB Destination geht auch LH oder der Klassiker EK, welche für mich den besten Service bietet.

Good flight

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei so wenigen Paxen könnte es Mass & Balance Gründe haben, dass alle Y Paxe möglichst in der Mitte sitzen sollten.

Das verstehe ich natürlich. Nur eben nicht, dass auf meinen reservierten Plätzen andere Paxe gesessen haben. Zumal ich dafür bezahlt habe.

Good flight

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das verstehe ich natürlich. Nur eben nicht, dass auf meinen reservierten Plätzen andere Paxe gesessen haben. Zumal ich dafür bezahlt habe.

Good flight

 

Entweder die waren in einer höherwertigen Buchungsklasse gebucht oder Statuskunden. Wenn ersteres der Grund war ist der Aufpreis mit Sicherheit höher gewesen, als der den Du dür die frühzeitige Reservierung entrichtet hast. Das ist meiner Erfahrung nach die für uns Normalreisende unbefriedigende Logik.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das verstehe ich natürlich. Nur eben nicht, dass auf meinen reservierten Plätzen andere Paxe gesessen haben. Zumal ich dafür bezahlt habe.

Good flight

Achso, das war für mich aus dem obigen Bericht nicht klar.

Lufthansa erklärt in solchen Fällen, dass man nur einen "Sitzplatzcharakter" (z.B. Fenster oder Gang) reserviert und keinen Anspruch auf einen konkreten Sitzplatz hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist doch erstmal, wo wurde das Ticket gebucht? Bei LH oder LX? Und welche Sitzreihe? Für den Verlust der Sitzplätze könnte auch ein a/c-Change sein oder aber die C-Class wurde vergrössert (Curtain Change). Am besten das Geld von LX zurückfordern und eine Erklärung verlangen. 

bearbeitet von debonair

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achso, das war für mich aus dem obigen Bericht nicht kla.

Sorry, dass habe ich oben auch nicht geschrieben. Für mich war es unverständlich Plätze zu ändern obwohl das Flugzeug praktisch leer ist. Das jetzt auf den von mir gebuchten Plätzen andere Leute saßen war da eher nebensächlich.

Die Erkenntnis für mich, bei Swiss keine Langstrecke buchen, weil es mir zu eng ist und Kurzstrecke nur ohne Platzreservierung.

Good flight

Die Frage ist doch erstmal, wo wurde das Ticket gebucht? Bei LH oder LX? Und welche Sitzreihe? Für den Verlust der Sitzplätze könnte auch ein a/c-Change sein oder aber die C-Class wurde vergrössert (Curtain Change). Am besten das Geld von LX zurückfordern und eine Erklärung verlangen.

Das Ticket wurde bei LH gebucht. Die Reservierung bei Swiss. Auf der LH Seite konnten nur die Reservierungen für die LH Flüge durchgeführt werden. Das hat auch alles prima geklappt.

Ich werde mir mal überlegen ob ich Swiss anschreibe. Ich denke da wird nicht viel heraus kommen. Man kennt das ja von großen Unternehmen, blumige Entschuldigung und Geld gibt es trotzdem nicht zurück.

Good flight

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achso, das war für mich aus dem obigen Bericht nicht klar.

Lufthansa erklärt in solchen Fällen, dass man nur einen "Sitzplatzcharakter" (z.B. Fenster oder Gang) reserviert und keinen Anspruch auf einen konkreten Sitzplatz hat.

 

So steht es auch in deren Bedingungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde mir mal überlegen ob ich Swiss anschreibe. Ich denke da wird nicht viel heraus kommen. Man kennt das ja von großen Unternehmen, blumige Entschuldigung und Geld gibt es trotzdem nicht zurück.

 

 

Vor allem kannst Du Dich schon jetzt darauf einstellen, als Antwort zu bekommen, dass mit der frühzeitigen Sitzplatzreservierung keine Garantie verbunden ist, diesen Platz im Flieger auch tatschlich zu bekommen und man folgerichtig als Kunde das zusätzliche Geld nur bezahlt, um die Möglichkeit zum unverbindlichen Vormerken eingeräumt zu bekommen. Swiss kann sich locker hinstellen und sagen, sie hätten ihren Teil der Abmachung voll erfüllt und waren aus welchen Gründen auch immer dann gezwungen, ebendiesen Joker zu ziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor allem kannst Du Dich schon jetzt darauf einstellen, als Antwort zu bekommen, dass mit der frühzeitigen Sitzplatzreservierung keine Garantie verbunden ist, diesen Platz im Flieger auch tatschlich zu bekommen und man folgerichtig als Kunde das zusätzliche Geld nur bezahlt, um die Möglichkeit zum unverbindlichen Vormerken eingeräumt zu bekommen. Swiss kann sich locker hinstellen und sagen, sie hätten ihren Teil der Abmachung voll erfüllt und waren aus welchen Gründen auch immer dann gezwungen, ebendiesen Joker zu ziehen.

 

Klar, die Unternehmen können das. Nur als Kunde ist man immer in den Arsch gekniffen. Wenn ich einen Flug buche, muss ich den auch sofort bezahlen. Ich kann da nicht sagen, die Bezahlung wird als Möglichkeit zur unverbindliche Vormerkung für den Geldtransfer verstanden und vielleicht kriegt die Airline das Geld, vielleicht auch nicht.

 

Aus meiner Sicht sollte das klar geregelt werden: Keine Leistung, kein Geld. Eine unverbindliche Vormerkung ist keine Leistung, sondern eigentlich Betrug.

Dass aus Weight & Balance-Gründen mal Sitzplatzreservierungen hinfällig werden ist dabei nicht das Problem - sofern die Kohlen den Weg zurück finden.

 

Grüßle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleines Update.

 

Ich habe der Kundenbetreuung eine Email geschrieben und den Sachverhalt dargelegt. Heute habe ich die Antwort erhalten, man bedauert das mein Flug nicht so gelaufen ist wie gewünscht entschuldigt sich etc. pp. und mit Übermittlung meiner Bankverbindung wird man mir den Betrag überweisen. Das hätte ich ehrlich gesagt nicht gedacht. Deshalb Daumen hoch. Swiss ich bin zufrieden.

 

Good flight

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit dem Verkauf eines "Sitzplatzcharakters" ist das natürlich so eine Sache, wenn zB in der Vermarktung eines Sitzplatzes Dinge angepriesen werden wie "schnelles Boarding" oder "vorne Sitzen". Ob das Swiss oder LH machen, weiß ich nicht, kann mich aber bei irgendwelchen Sitzplatzverkäufern dunkel an solchen Marketingsprech erinnern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Easy und Ryanair bieten das beide an.

 

Wohlgemerkt für vergleichweise kleines Geld, XL-Seat + Priority Boarding je nach Flugstrecke zwischen 9 und 15 EUR. Bei Easy war dann noch die Handgepäck-Garantie drin. Und was bei eigenen 1,96 m wichtig ist: Es funktionierte bisher auf jeder Strecke und an jedem Flughafen. Allerdings hatte ich auch bei LH und OS keine schlechten Erfahrungen, auch da hat es -wenn gebucht- mit dem Notausgang bestens funktioniert. Ist nur teurer und ohne das von mir geschätzte Priority Boarding.

 

Was ich bei @ThomasLEJ nicht verstehe, ist die Langstreckenreservierung. Für so etwas gibt es doch seatguru o.ä. ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich bei @ThomasLEJ nicht verstehe, ist die Langstreckenreservierung. Für so etwas gibt es doch seatguru o.ä. ...

Genau da habe ich geschaut. Bei searguru wird unter Sitz 23J folgendes geschrieben:

Seat 23 J has extra legroom due to the positioning of the bulkhead and bassinet. The tray table is in the armrest, making the armrest immovable and slightly reducing seat width. There is no floor storage during takeoff and landing. Passengers often enjoy the more private feel and quiet atmosphere of this cabin.

 

Ich habe gesehen das es kein Sitz am Notausgang ist, mich dann aber von extra legroom ablenken lassen. Auf den Hinflug mit LH638 hat es prima geklappt. Ich hoffe nur das LH den MUC-DXB Umlauf nicht wegen mir gestrichen hat. Im Mai war ich mit OS839 unterwegs. Der wurde ja im September eingestellt.

 

Good flight

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau da habe ich geschaut. Bei searguru wird unter Sitz 23J folgendes geschrieben:

Seat 23 J has extra legroom due to the positioning of the bulkhead ....

 

Aber dann ist es doch Deine Fehleinschätzung, noch dazu, dass auch im Kabinenplan die Trennwand an der richtigen Stelle eingetragen ist. Was hat das mit Swiss zu tun? Der Service schien ja ansonsten Deinen Erwartungen zu entsprechen und für den -warum auch immer- Sitzplatzwechsel auf der Kurzstrecke hast Du Dein Geld zurück bekommen. Warum dann also "Für mich heißt es erstmal nicht mehr Swiss"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen