Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Su-34

Moskau will vierten Flughafen eröffnen

Recommended Posts

er soll die längste Landebahn Europas haben, ich dachte immer, die wäre in Uljanowsk?

 

In Vostochny gibts eine 5000m Runway (das ist wohl die gemeinte), in Baratayevka 3820m. Ramenskoye hat mit 5402m aber eine längere Runway.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

In Vostochny gibts eine 5000m Runway (das ist wohl die gemeinte), in Baratayevka 3820m. Ramenskoye hat mit 5402m aber eine längere Runway.

 

Wofür wird eine solch lange Bahn benötigt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh nein. Kaum hat man eine vernünftige ÖPNV-Anbindung der bestehenden Flughäfen geschaffen, schon darf man sich auf einen Flughafen ohne direkten Bahnanschluss freuen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh nein. Kaum hat man eine vernünftige ÖPNV-Anbindung der bestehenden Flughäfen geschaffen, schon darf man sich auf einen Flughafen ohne direkten Bahnanschluss freuen.

 

Naja, kaum... SVO hat als dritter Airport 2008 seinen Aeroexpress erhalten. Die Anbindung sollte auf Dauer hier aber auch kein Problem sein, immerhin führt die Bahnstrecke in Richtung Kolomna und Rjasan fast direkt am Flughafen vorbei. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wächst oder schrumpft der russische Luftverkehr derzeit nicht eher? Braucht man die zusätzliche Kapazität noch?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wächst oder schrumpft der russische Luftverkehr derzeit nicht eher? Braucht man die zusätzliche Kapazität noch?

 

Es gibt immer eine Zeit nach einer Schwächeperiode und ich denke speziell die Moskauer Flughäfen brauchen mehr Kapazität.

Dort kann es auch mal strenge Winter geben. Infrastrukturprojekt stellt man nicht von einer auf die andere Saison hin, haben Ausbaugegner in Deutschland bis heute nicht kapiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenn man Infrastruktur nicht auf Sicht baut, oder bauen sollte, ist es traurig wenn man Anfang fast vollständig am Bedarf vorbei gebaut hat.

Derzeit ist wohl iFly, eine russische Chartergesellschaft, die einzige Gesellschaft die den Flughafen nutzen möchte.

http://www.ch-aviation.com/portal/news/43957-moscow-zhukovsky-to-open-to-commercial-traffic-on-march-15

 

Auf der einen Seite überlegt man den gesamten Low Cost und Charterverkehr nach Zhukovsky zu verlegen, auf der anderen Seite möchte man die Luftfahrt weniger regulieren (Privatisierung von SU). Da passt einiges nicht zusammen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf der einen Seite überlegt man den gesamten Low Cost und Charterverkehr nach Zhukovsky zu verlegen, auf der anderen Seite möchte man die Luftfahrt weniger regulieren (Privatisierung von SU). Da passt einiges nicht zusammen.

"überlegt man"? So ähnlich wie Charterverkehr aus DUS auf die umliegenden 3 Flughäfen(CGN,DTM,NRN) zu verteilen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

"überlegt man"? So ähnlich wie Charterverkehr aus DUS auf die umliegenden 3 Flughäfen(CGN,DTM,NRN) zu verteilen?

 

Wenn man in Russland nach Überlegung zu einem Entschluss gekommen ist, geht man die Umsetzung bekanntlich etwas anders als bei uns an. In der gegenwärtigen Kapazitätssituation sind solche Schritte noch nicht nötig. Vor allem im Vnukovo ist noch viel Platz.

Share this post


Link to post
Share on other sites