touchdown99

Probleme bei Flugbuchungen/-reisen mit Eurowings

Empfohlene Beiträge

Wir (die 2 verbleibenden) konnten sowohl in Hamburg als auch in Gatwick problemlos einchecken (auch getrennt, waren halt jeweils immer 2 Schalter frei und gibt ja eh keine festen Sitzplätze), man legt beim CheckIn eh nur den Reisepass/Personalausweis vor und gut ist, für die Buchungsnummer hat sich keiner interessiert, aber selbst da kann man den verbleibenden Reisenden ja die Buchungsbestätigung in die Hand drücken.

 

Danke "BRE",

 

Reisepass vorlegen und gut. So war's bei mir und meiner Frau auch bei den letzten Flügen.

 

Da die S-Bahnen in Stuttgart morgens zum Flughafen ( ich meine Früh morgens ) halt net so fahren, haben wir uns mental vorbereitet wild verstreut im Flieger zu sitzen. Die S2 z.B kommt erst 5:53 UHR und die S3 um 5:42 UHR, wenn man bedenkt das der Flieger um 06:40 startet wird es schon ein wenig knapp.

 

Wegen dem Geld mach ich mir mal vorerst keine Sorgen, ist halt nur Schade, der Trip war schon seit einem halben Jahr geplant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da würde ich mir persönlich keine Sorgen drum machen, meist kann man doch noch irgendwie zusammen sitzen. Hab durchaus auch schon trotz CheckIn 15 Min vor Schluß noch eine Reihe für mich und meine Begleitung alleine bekommen (war bei U2 natürlich letzte Boardinggruppe). Abgesehen davon, war ich bei frühen Abflügen immer wieder erstaunt, wie niedrige Sequenznummern man bei den LCC bekommt, wenn man relativ spät am Airport (ca. 1 Stunde vor Abflug) ist, vor allem da der Fleiger dann auch oft gerne zu 75% gefüllt war...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An dieser Stelle mal ein Kompliment an Germanwings:

Erstattung von Steuern und Gebühren erfolgen bei mir jetzt schon mehrmals OHNE gesonderte Aufforderung bzw. Bitte meinerseits.

Einen Tag nachdem ich eine Reise/Teilstrecke nicht antreten konnte bekam ich jeweils eine neue Rechnung mit dem Gutschriftsbetrag zugemailt und einige Tage später befindet sich der Betrag auf meinem Konto.

Prima ! Davon könnte sich die dba mal eine Scheibe abschneiden..

 

 

Viele Grüße

 

Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
An dieser Stelle mal ein Kompliment an Germanwings:

Erstattung von Steuern und Gebühren erfolgen bei mir jetzt schon mehrmals OHNE gesonderte Aufforderung bzw. Bitte meinerseits.

Einen Tag nachdem ich eine Reise/Teilstrecke nicht antreten konnte bekam ich jeweils eine neue Rechnung mit dem Gutschriftsbetrag zugemailt und einige Tage später befindet sich der Betrag auf meinem Konto.

 

Tja, ich dagegen musste erst eine Email-Aufforderung schicken. Daraufhin bekam ich zwar eine Mail zurück, die mir die Erstattung bestäütigte, aber is heute ist kein Geld auf meinem Konto angekommen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich wollte noch jemand auf einen Germanwingsflug im August "dazubuchen" und sehe jetzt, dass (ohne das bislang eine Nachricht von 4U kam) die Flugzeiten sowohl beim Hin- als auch beim Rückflug um ca 5h nach hinten verschoben wurden. So verschiebt sich die gesamte weitere Reiseplanung und es passt gar nichts mehr. Wieso haben die noch keine Info verschickt und ich muß das nur durch Zufall erfahren?

 

Kann nochmal jemand zusammen fassen, wie ich nun am besten vorgehe um die Buchung zu stornieren und eine Rückerstattung zu beantragen.

An welche Email Addy kann ich mich bei denen am besten wenden?

 

Danke!

 

Bahama

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann nochmal jemand zusammen fassen, wie ich nun am besten vorgehe um die Buchung zu stornieren und eine Rückerstattung zu beantragen.

 

Wie wäre es, wenn Du einfach mal den Master-Thread und den Germanwings-Thread liest...... *kopfschuettel*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jeder kann den Flug für sich nutzen wie er möchte, ob nur eine Teilstrecke, nur die hälfte der Personen oder sonstwie ist dabei egal.

Ich hatte ursprünglich CGN-SOF-CGN gebucht. Ich möchte nun CGN-BOJ neu buchen und den Hinflug nach SOF verfallen lassen und stattdessen nur den Rückflug SOF-CGN nutzen. Beim einchecken gibt das keine Probleme, wenn der gebuchte Hinflug nicht angetreten wurde?

Vielen Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jeder kann den Flug für sich nutzen wie er möchte, ob nur eine Teilstrecke, nur die hälfte der Personen oder sonstwie ist dabei egal.

Ich hatte ursprünglich CGN-SOF-CGN gebucht. Ich möchte nun CGN-BOJ neu buchen und den Hinflug nach SOF verfallen lassen und stattdessen nur den Rückflug SOF-CGN nutzen. Beim einchecken gibt das keine Probleme, wenn der gebuchte Hinflug nicht angetreten wurde?

Vielen Dank!

 

Habe ich letztes Jahr genau so gemacht... CGN-ATH-CGN war mit Germanwings gebucht, hingeflogen bin ich dann aber mit Condor nach Kreta.

Zurück gings dann mit der eigentlichen Buchung, was zu keinerlei Problemen führte. Hab sogar noch über 10 Euro für den ersten Flug (19 Euro) zurück bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

woran liegt das, dass Ziele in der Buchungsmaske angegeben sind, die aber gar nicht von von dem jeweiligen Abflughafen angeflogen werden:

 

z.B.

 

Split: alle 5 Basen, dann Leipzig, München und Paris.... fehler? Normal ja, oder? Kriegen die das nicht auf die Reihe, sowas zu berichtigen? Ist schon länger

 

Auch von München gibts Flüge nach Alghero usw

 

Mit ihrer Hp sind sie weit hinten dran, auch beim Flugplan sind nur die 4 Basen angegeben, DTM fehlt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt schon irgendwie, da werden Verbindungen angezeigt, die es nicht gar nicht gibt, explizit ab Paris oder Helsinki. Zuletzt wurde auch mal Köln-Dortmund angeboten. Denke, da spielt mal wieder ein Praktikant mit der SW rum. LOL. Vielleicht aber bereitet man sich schon jetzt softwaremäßig auf ein internationales Netzwerk vor. Das soll ja jetzt kommen, wenn nächstes Jahr Oasis endlich mal Köln anfliegt und GWI als Feeder fungiert. Mmm ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, wo liegt da das Problem?

 

So lange die Verbindungen nicht buchbar sind (soweit, bis das ich bezahle), ists mir egal was sich da in irgendwelchen Fensterchen abspielt.

 

Erst wenn ich diese Strecken buchen könnte und somit auch zahlen würde, sähe ich da ein Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dass es ein Problem ist, hat auch bislang keiner behauptet.

 

Ich finde nur, dass die Seite in Hinsicht von Zielen usw und v.a. bei einer renommierten FG wie 4U, schon vom Vorteil wär, wenn die Seite upgedatet wird oder fehlerfrei ist, besonders eben, was Strecken betrifft.

 

Ich mein, wenn manche Abflughäfen tatsächlich diese Ziele anbieten würden, dann hätt i auch nix dagegen, sondern wäre hocherfreut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Naja, wo liegt da das Problem?

 

So lange die Verbindungen nicht buchbar sind (soweit, bis das ich bezahle), ists mir egal was sich da in irgendwelchen Fensterchen abspielt.

 

Erst wenn ich diese Strecken buchen könnte und somit auch zahlen würde, sähe ich da ein Problem.

 

Für uns Experten hier ist es sicher weniger ein Problem, weil wir ohnehin mehr oder weniger wissen, wer wann, welche Strecken befliegt. Otto Normalkunde könnte sich allerdings schon fragen, was das denn soll, wenn ich 2 Ziele auswähle und die Antwort "nicht buchbar" bekomme. Wenn keine Direktverbindung besteht, darf ich zumindest erwarten, eine Umsteigeverbindung angezeigt zu bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wollte nur mal meine Begeisterung über die Abwicklung bei 4U kundtun.

Nicht genutzer Flug war am Sonntag.

Montag habe ich eine Mail an zahlung@germanwings.com mit der Bitte um Rückerstattung geschickt.

Am Dienstag kam die geänderte Abrechnung (Gutschrift der Gebühren abzüglich 5 EUR Bearbeitungsgebühr) per Mail ins Haus.

 

Den Zahlungeingang habe ich zwar noch nicht prüfen können, aber soweit gefällt mit diese wirklich unkomplizierte Verfahrensweise.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wollte nur mal meine Begeisterung über die Abwicklung bei 4U kundtun.

Nicht genutzer Flug war am Sonntag.

Montag habe ich eine Mail an zahlung@germanwings.com mit der Bitte um Rückerstattung geschickt.

Am Dienstag kam die geänderte Abrechnung (Gutschrift der Gebühren abzüglich 5 EUR Bearbeitungsgebühr) per Mail ins Haus.

 

Den Zahlungeingang habe ich zwar noch nicht prüfen können, aber soweit gefällt mit diese wirklich unkomplizierte Verfahrensweise.

 

Tja, die Mail mit der Erstattungsbestätigung hatte ich auch schnell. Nur das Geld kam einfach nicht auf meinem Konto an...

Merke: Schneller Mailservice und schnelle Rückerstattung sind Zweierlei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wollte nur mal meine Begeisterung über die Abwicklung bei 4U kundtun.

Nicht genutzer Flug war am Sonntag.

Montag habe ich eine Mail an zahlung@germanwings.com mit der Bitte um Rückerstattung geschickt.

Am Dienstag kam die geänderte Abrechnung (Gutschrift der Gebühren abzüglich 5 EUR Bearbeitungsgebühr) per Mail ins Haus.

 

Den Zahlungeingang habe ich zwar noch nicht prüfen können, aber soweit gefällt mit diese wirklich unkomplizierte Verfahrensweise.

 

Tja, die Mail mit der Erstattungsbestätigung hatte ich auch schnell. Nur das Geld kam einfach nicht auf meinem Konto an...

Merke: Schneller Mailservice und schnelle Rückerstattung sind Zweierlei.

Dahingehend habe ich persönlich gute Erfahrungen gemacht, insgesamt dauerte es vom Absetzen der Mail über die Erstattungsbestätigung bis zur Gutschrift auf meinem Konto genau 1 Woche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe unterschiedliche Erfahrungen mit der Schnelligkeit. Mal waren es 2 Tage, gerade warte ich schon 3 Wochen auf eine Erstattung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wollte nur mal meine Begeisterung über die Abwicklung bei 4U kundtun.

Nicht genutzer Flug war am Sonntag.

Montag habe ich eine Mail an zahlung@germanwings.com mit der Bitte um Rückerstattung geschickt.

Am Dienstag kam die geänderte Abrechnung (Gutschrift der Gebühren abzüglich 5 EUR Bearbeitungsgebühr) per Mail ins Haus.

 

Kleines Update:

Mail: 11.06.

geänderte Abrechnung: 12.06,

Zahlungseingang: 15.06.

Schneller geht es wirklich nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bin dieses Wochenden erstmals mit 4U ab DTM unterwegs. Funktioniert ab DTM das Web-Check In? Auf der 4U-Homepage finden sich dbzgl widersprüchliche Ankündigungen...

 

Ja, sollte funktionieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Vorgehensweise und das entsprechende Urteil zum Rücklastschriftverfahren sind die eine Seite. Zum Vergleich, X3 nimmt lt. den eigenen ABBs 10,- Euro Rückbelastungspauschale.

 

Aber die generelle Gebührenrückerstattung (Steuern und Gebühren) schlecht zu machen und 4U dabei als "eher zickig als kulant" zu bezeichnen bewirkt bei mir eher ein Kopfschütteln. Ich hatte im Falle einer Rückforderung nie Probleme. Leider wird mit dem Artikel wieder mal ein künstlich falsches Bild aufgebauscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, grundsätzlich wäre es normaler, wenn treuhänderisch eingezogene Gelder automatisch refundiert werden und nicht erst nach ausdrücklicher Aufforderung des Berechtigten. Dass das technisch automatisiert möglich ist, dürfte offensichtlich sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden