Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Prellflug

Flymaxx, bzw. Flycubana

Empfohlene Beiträge

Auch wir (4 Personen) sind auf die Abzocke von Hr. Martens reingefallen. Von Frankfurt hebt definitiv kein Flugzeug in Richtung Cuba mit den ausgestellten Tickets von flymaxx ab. So wie es aussieht, bleiben wir auf unseren Kosten von 2.236,00 € sitzen. Wir werden zwar einen Rechtsanwalt bemühen, aber die Chance den o.g. Herrn zur Rechenschaft zu ziehen, ...das kann dauern. Ob wir überhaupt Erfolg damit haben kann bezweifelt werden! Ich kann nur jedem raten - gehe ins Reisebüro und zahle ein bisschen mehr, wie das die Kohle weg ist.

bearbeitet von Prellflug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.11.2017 um 17:55 schrieb flieg wech:

naja man kann auch über eine Website wie z.b. Lastminute.com mit Kreditkarte buchen, da is man dann beiderlei Hinsicht abgesichert....

Dir ist bewusst, dass es Fristen gibt Kreditkartenbelastungen zu reklamieren? Diese liegen in der Regel bei 6-8 Wochen nach Belastung bzw. Rechnungseingang. Danach wird es schwierig. Gerade bei Reisebuchungen liegt zwischen Kauf und Leistungserbringung gerne mal ein längerer Zeitraum. Von daher kann von Absicherung keine Rede sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen