flapsone

Dokumentation zum Verbleib der airberlin-Flotte

Empfohlene Beiträge

vor 26 Minuten schrieb AeroSpott:

D-ABCM oder D-ABCO wird zukünftig als D-ATCB für Condor fliegen. Bisher weiß ich leider nicht welche von beiden es ist.

Condor oder Thomas Cook Balearics?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update:
D-ABNM Easyjet
D-ABNX Easyjet
D-ABFA Vueling
D-ABFG Vueling
 

bearbeitet von flapsone
Update

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut skyliner:

OE-LCC -> D-ATCA

OE-LCM -> D-ATCB

OE-LCO -> D-ATCC

HB-JOX -> D-ATCD

OE-LNZ -> D-ATCE 

alle für Condor.

@flapsone du darfst gerne meine Liste in den ersten Beitag übernehmen :-)

bearbeitet von AeroSpott

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut austrianaviation:

OE-LOC

OE-LCR

OE-LOF

OE-LCP

OE-LCG

OE-LCN

OE-LOD

OE-LCJ

OE-LES

 

Alle nach Wien, zu New Niki. Anscheinend gibt es eine Einigung mit Lufthansa. Das wären 9 der 19 aktiven Flieger laut Flighttadar24.

OE-LCC ja zu Condor. Bleiben noch 2 x A320 und 7 x A321 übrig

EDIT:

 

OE-LCE

OE-LCF

OE-LCK

stehen auch schon in Wien. Könnten somit auch zu New Niki.

Sollen ja 15 Flieger werden.

 

bearbeitet von pop77

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 1/5/2018 at 12:14 PM, AeroSpott said:

Noch dazu ist die Liste unvollständig.

D-ABXG fehlt komplett - geht zurück zu Evelop
D-ALPF - geht zu Virgin Atlantic als G-VWND
D-ALPA - geht ebenfalls zu Virgin Atlantic als G-VMNK und steht in Manchester, gehört BBAM und nicht "Fly Leasing"

----

bearbeitet von FlyingBlue
Deleted photo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist ja noch nicht einmal bekannt, wer der Verkäufer ist!

Weiterhin der AB Verwalter in Deutschland oder nun doch einer in Österreich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Verkäufer ist bekannt, die Niki Luftfahrt GmbH, die einen Teil ihres Geschäftsbetriebs an IAG verkauft hat. Das Problem ist, dass der vertretungsberechtigte nicht mehr vertretungsberechtigt ist. Es gibt drei mögliche nächste Schritte, das Landesgericht Klosterneuburg eröffnet das Insolvenzverfahren und ernennt ebenfalls Flöther zum Insolvenzverwalter oder jemand anderen. Alternativ lehnt es die Insolvenzeröffnung ab - wozu es keinen Grund gibt. In jedem der drei Fälle kann der jeweils vertretungsberechtigte den Vertrag umsetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

D-ABHG ist heute unter EW Callsign nach BUD geflogen worden.

D-ABDP gestern.

D-ABGR ist unterwegs nach TXL.

bearbeitet von Blablupp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist eigentlich aus den 20 Dash 8 von LGW geworden?

Fliegen die jetzt mittlerweile wieder alle für die LH? Falls ja, wo sind sie im Einsatz?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bewegungen bei den A321:

  • OE-LCI fliegt künftig als C-FYXF für Air Canada Rouge
  • OE-LCP und OE-LCR wurden heute wie angekündigt nach Wien überführt
  • OE-LCL geht vermutlich zurück an den Leasinggeber

Liste weiter oben habe ich angepasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es hiess ja mal, 4 der Niki Flieger hätte LH erworben, bei den restlichen wäre LH in Leasing Verträge eingestiegen.

 

Nach dem der Kauf nicht vollzogen wird, landet trotzdem irgend ein Flieger bei LH, oder wird alles rückabgewickelt, weiterverkauft?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden