Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb GRZ:

Warum performte SKG im Januar so mies?

Der Flughafen war/ist geschlossen aufgrund von Pistensanierung. Umleitung des Verkehrs nach KVA.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pariser Flughäfen

http://www.parisaeroport.fr/docs/default-source/groupe-fichiers/finance/relations-investisseurs/trafic/2018/cp---14022018---trafic-du-mois-de-janvier-2018.pdf?sfvrsn=76c4e8bd_2

AMS: 4,919,097 +7,6%
MEX 3,830,188 +6,0%
SVO 3,057 Mio. +12,6%
ZRH 2,016,837 +2,7%
DUB 1,973 Mio. +6%
CPH 1,927,440 -2,7%
STN: 1,801,994 +3,3%
MAN: 1,678,226 -0,5% (Monarch-Pleite belastet die Zahlen)
BRU: 1,621,319 +5,7%
HEL 1,498,172 +11,3%
VIE 1,472,161 +1,9%
GVA 1,462,263 +2,8%
ATH 1,285,650 +6,5%
LTN: 1,021,954 +3,6% (Monarch-Pleite belastet die Zahlen)

bearbeitet von Seljuk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Seljuk:

Sprich: IST war von den Passagierzahlen her im Januar europaweit auf dem zweiten Platz, hinter LHR (AMS sollte hinter CDG auf dem dritten Platz sein).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HAM schrumpft nicht, trotz AB Pleite und EZ Rückzug.

PAX Plus im Januar 0,7%  auf 1,094 Millionen bei 6,4% weniger Starts (10709).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb flieg wech:

wie kommt man von -7.4% auf 0.7+? hat man da auch all die Spotter am Airport mitgezählt?

Ganz einfach, durch die Air Berlin Pleite gibt es viele Sondereffekte, die sich nicht im langjährigen Trend messen lassen. Einmal in die eine Richtung, wo anders geht's genau in andere Richtung. Hängt auch mit Buchungsverhalten und Übernahme der Routen durch andere Mitbewerber aus. Nachdem in Hamburg Eurowings wenig geändert hat, ist die Auslastung stärker angestiegen als an Standorten, wo Eurowings und andere schnell reagiert haben. Dort sind Bewegungen schneller als die Paxe gestiegen, weil Auslastung niedrig zu Beginn war (Easyjet und Eurowings Effekt). Also alles ganz normal!

bearbeitet von Fluginfo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Besser spät als nie - Berliner Flughäfen haben ihre Zahlen veröffentlicht:

Januar 2018

TXL 1.124.896 -18,3%

SXF 881.319 -1,2%

(Berlin Gesamt 2.006.215 -11,6%)

Quelle: Berliner Flughäfen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die ADV-Zahlen für Januar:

http://www.adv.aero/wp-content/uploads/2018/02/01.2018-ADV-Monatsstatistik.pdf

Die AB-Pleite haut nach wie vor ziemlich rein:

TXL -18,3% (SXF -1,2% --> BER -11,6%)

DUS -9,5%

Ansonsten:

FRA +7,6%

MUC, HAM, CGN mit kleinem Wachstum (0,7-2%)

STR +6,3% (ich nehme das Lokalaufkommen, nicht den Gesamtverkehr, daher die Diskrepanz zu @EDDS/EDDC Pax)

Von den übrigen etwas größeren (oder "nicht ganz kleinen", wenn man es so will) Flughäfen großes Wachstum in DTM (+15,3) und NUE (+10%). Besonders bei letzterem ist es bemerkenswert, dass sich das starke Wachstum (Jan 2017 + 21,6%) fortsetzt.

bearbeitet von scramjet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Zahlen für Januar würden hier bereits am 7 Februar gepostet.

Mittlerweile sind schon Zahlen der ersten 7 Wochen online.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb 388:

Die Zahlen für Januar würden hier bereits am 7 Februar gepostet.

Mittlerweile sind schon Zahlen der ersten 7 Wochen online.

Die Zahlen die @scramjet gepostet hat sind die monatlichen Passagierzahlen der ADV

Die Zahlen die ich am 7. Feb. gepostet hatte sind die monatlichen Flugbewegungen der DFS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig. Zwei unterschiedliche Sachen. Mein Fehler.

Aber wenn wir schon dabei sind: die DFS-Zahlen der letzten 3 Wochen gehen in die selbe Richtung, wie schon die Zahlen der ersten 4 Wochen des Jahres. Ob man bei 7 Wochen von einem Trend sprechen kann?

Flugbewegungen Woche 1-7:

FRA +7,5%

MUC +0,3%

DUS -8,4%

TXL -12,1%

HAM -7,1%

STR +7,4%

SXF -5,3%

CGN -0,8%

Mehr Zahlen: www.dfs.de/dfs_homepage/de/Unternehmen/Zahlen und Daten/Statistiken/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Februar

FR: 8,6 Mio. +5% Auslastung: 95% +0 p.p.
EZY: 5,552,255 +4,0% Auslastung: 93,0% +1,0 p.p. (*The passenger statistics above do not include Tegel operations.)
DY: 2,330,006 +11,5% Auslastung: 84,3% -2,0 p.p.
W6: 2,126,955 +23,5% Auslastung: 91,2% -0,7 p.p.

Türkei (kumuliert)

http://www.dhmi.gov.tr/getBinaryFile.aspx?Type=13&dosyaID=3&IstatistikID=131

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Februar DRS: Pax gesamt -2,9%...innerdeutsch(-6,8%) eine reinste Katastrophe insbesondere ohne AB nach DUS,und EW hier ordentlich Lücken auch nicht füllen kann,will,muss.:|.Aufkommen Ausland +8,1% .Zweiter Monat Minus in Folge der Gesamtzahlen.

Februar LEJ: Pax gesamt +8,1%...innerdeutsch(+4,0%) ,Aufkommen Ausland 10,1%.Zweiter Monat ordentliches Plus in den Gesamtzahlen.

Ländeleairport STR braucht noch ,wird nachgereichtxD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 3/7/2018 at 6:32 PM, Seljuk said:

FR: 8,6 Mio. +5% Auslastung: 95% +0 p.p.

 

Hat irgendwer eigentlich die Zahlen von den tatsächlich geflogenen FR-Passageren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Februar 2018

HAM
Passagiere: 1.088.608 (-0,2% zum Vorjahresmonat)
Flugbewegungen: 10.344 (-4,9% zum Vorjahresmonat)

...NCC1701

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden