Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

ich überlege mir in die Fliegerei zu gehen. Prinzipiell kenne ich mich mit allen Bedingungen, Berufsaussichten etc. aus.

Ich trage eine Brille mit eher hoher Korrektur. Aber da ich schon öfter davon gelesen habe, dass es Fliegerärzte gibt, welche da nicht so "streng" sind wollte ich mal fragen, ob ich mit diesen Werten weiter an eine ATPL oder CHPL-Ausbildung denken kann oder ob ich es nicht gleich lassen soll.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

LG Michael aus Heidelberg

IMG_8807 - Kopie.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb michel911:

dass es Fliegerärzte gibt, welche da nicht so "streng" sind wollte ich mal fragen, ob ich mit diesen Werten weiter an eine ATPL oder CHPL-Ausbildung denken kann oder ob ich es nicht gleich lassen soll.

 

Problem: Fürs Class I kannst du nicht zu einem beliebigem Fliegerarzt, sondern musst zu einem Aeromedical Center (AMC), und die sind da recht streng. Bei eventuellen Zweifeln wird man dich ans DLR weitergeben, wo eine gewisse Frau Dr. Stern, über die sehr geteilte Meinungen vorherrschen (Traum gerettet/Träume zerstört) als Leiterin der augenärztlichen Abteilung ein Gutachten für das LBA macht.

 

CHPL ist btw. finanzieller Selbstmord und nur sehr bedingt zu empfehlen. Die wenigen Helijobs, die es in DE gibt, sind i. d. R. recht gut durch Ex-Luftwaffe-Leute ganz gut abgedeckt. Da brauchst schon extrem viel Vitamin B, um was zu reißen.

bearbeitet von Lucky Luke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden