Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ich86

Absturz einer 737 der Cubana de Aviación in Havanna

Empfohlene Beiträge

Laut SPON ist eine 737 auf einem Inlandsflug in Kuba verunglückt:

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/kuba-passagiermaschine-bei-start-am-flughafen-von-havanna-abgestuerzt-a-1208603.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Handelt sich wohl um XA-UMQ, eine 30 Jahre alte 732 von Global Aerolineas Damojh für Cubana auf einem Inlandsflug. Bilder von der Unglüvksstelle passen auch zur Livery.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Passendes Timing: Erst vorgestern (!) hat Cubana von der kubanischen Luftfahrtbehörde die Auflage bekommen, dass die letzte der 6x Antonov 158 aus derzeitigem Ersatzteilmangel nicht mehr starten darf. Die anderen 5 Antonov 158 sind schon seit längerer Zeit gegroundet.

 

Weitere Infos: https://airlinegeeks.com/2018/05/17/cubana-de-aviacion-grounds-its-antonov-158-fleet/

 

Aus diesem Grund musste Cubana die mexikanische Global Air chartern und wurde offenbar erst vorgestern aus Mexiko nach HAV positioniert...

bearbeitet von monsterl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut Washington Post hat ein Mitarbeiter der Global Air Mexico angegeben, dass das Flugzeug ihnen gehört.

 

Ich wundere mich ein wenig über das Informationschaos. Mindestens der Ramp Agent wird doch wissen und notiert haben, welches Flugzeug er abgefertigt hat.

 

 

 

 

Blue Panorama soll es schon mal nicht sein:

 

Quote (Avherald):

 

IT IS NOT A BLUE PANORAMA AIRCRAFT
By Massimiliano Alessi - Blue Panorama Safety Manager on Friday, May 18th 2018 18:54Z
Dear Simon, please correct the tread because Blue Panorama Operation Control Center confirms it is not a Blue Panorama Aircraft involved in subject accident.

I repeat. IT IS NOT A BLUE PANORAMA AIRCRAFT.

REMOVE ALL REFERENCES TO BLUE PANORAMA

Thanks

bearbeitet von Lima Golf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Lima Golf:

Ist laut gob.mx bestätigt, Die Seite nennt auch die Namen der Piloten, deren Lizenznummern etc.

 

Krass so eine Berichterstattung

 

 

bearbeitet von Hubi206

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist heutzutage noch so ein Informationschaos möglich, dass man zunächst nicht genau weiß, welches Flugzeug es war?

Laut Radio berichten Augenzeugen, der Flieger hätte umgedreht und wollte zurück zum Flughafen fliegen. Auch da die Frage: wie kommen Infos solcher Augenzeugen VOR bestätigten Infos seitens des Flughafens an die Presse?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Koelli:

Wie ist heutzutage noch so ein Informationschaos möglich, dass man zunächst nicht genau weiß, welches Flugzeug es war?

Du hast schon mitbekommen, dass der Absturz auf Kuba war?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Quote

Krass so eine Berichterstattung

Nunja, es ist KEINE Bericherstattung - sondern eine offizielle Presseerklärung der mexikanischen Regierung, dass alle Lizenzen eingehalten und gültig waren. 

Das die nun die Namen öffentlich genannt wurden mag fragwürdig sein - doch der offene Umgang ist eher löblich und steht im krassen Gegensatz zu der umstrittenen (und in Südamerika üblichen) Verschleierungstaktik wie beim LaMia Crash...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

39 Jahre alt ist für eine 737 mal wirklich ein ganz schön betagtes Alter - wenn das auch keine Auswirkungen auf die Flugsicherheit haben muss -

 

Aber sind da die Nachteile vom Verbrauch und Lärmentwicklung nicht so hoch, dass das unwirtschaftlich im Vergleich zur Konkurrenz wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für die 737-200 gab es auch hush kits, mit der Lärmpegel gesenkt werden kann. Diese hatte sogar früher LH installiert. Ob die verunglückte Maschine diese Zusatz hatte weiß ich nicht.

Unabhängig davon wird im Moment in Cuba der Lärm wohl noch keine große Rolle spielen. Bisher flogen da noch viele uralte russische 'Bomber', die sicher auch nicht leise waren.

Spritverbrauch ist sicher ein Thema, aber dafür werden diese alten 200er sicher für 'nen Appel und nen Ei' vermietet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Hubi206:

Für die 737-200 gab es auch hush kits, mit der Lärmpegel gesenkt werden kann. Diese hatte sogar früher LH installiert. Ob die verunglückte Maschine diese Zusatz hatte weiß ich nicht.

Unabhängig davon wird im Moment in Cuba der Lärm wohl noch keine große Rolle spielen. Bisher flogen da noch viele uralte russische 'Bomber', die sicher auch nicht leise waren.

Spritverbrauch ist sicher ein Thema, aber dafür werden diese alten 200er sicher für 'nen Appel und nen Ei' vermietet

Die XA-UHZ hatte keine Hushkits. Wenn man sich einmal anschaut, für welche Leasingnehmer sie geflogen ist (u.a. Nacam / Kamerun und Benin Golf Air / Benin; später diverse in Mittel- und Südamerika), wird klar, dass man da andere Prioritäten hatte, als noise abatement.

 

Wer sich den originalen 200er Sound der XA-UHZ einmal geben möchte, kann das hier tun:

https://www.youtube.com/watch?v=BEisNCK8cEg

 

bearbeitet von Lima Golf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.5.2018 um 12:06 schrieb Koelli:

... wie kommen Infos solcher Augenzeugen VOR bestätigten Infos seitens des Flughafens an die Presse?

 

Genau so wie in Deutschland, wenn bspw. die Bild auf Zeugenfang geht. Mittlerweile läuft das Spiel ja eher umgekehrt und geschäftstüchtige Zeugen bieten ihre Dienste selbst an. Hieß das nicht "Handyreporter"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen