Sign in to follow this  
FoxtrotJuliet

Fünf Tage Georgien

Recommended Posts


Aloha,
Anfang April unternahm ich einen Kurztrip für ein verlängteres Wochenende in Georgien. Dazu gab es ein open-yaw von Turkish, wobei die Eckverbindung zwischen Tbilisi und Batumi durch einen domestic-leg von Georgian Airways sichergestellt werden sollte. Aufgrund von zu geringer Nachfrage wurde die Inlandsverbindung jedoch gecancelt. Informiert darüber seitens Georgian Airways wurde ich nicht. Erst auf meine Kontaktaufnahme hin, wurde mir bestätigt, dass diese Route an meinem gewünschten Datum nicht beflogen wird und man nun bemüht sei, die Ticketkosten zu erstatten. Somit musste ich nun als notorischer Wenig-Bahnfahrer leicht gefrustet doch auf eine Zugverbindung ausweichen, um im weiteren Verlauf Batumi an der Schwarzmeerküste zu erreichen.

 

So sah nun das ausgedünnte Routing aus:

 

05. April TK1668   HAM - IST     TC-JSC    A321
05. April TK382     IST - TBS       TC-JPH   A320          
07. April train connection  Tbilisi-Batumi
09. April TK391      BUS - IST      TC-JGA  B738
09. April TK1663     IST - HAM    TC-JRP  A321 (Star alliance c/s)

 

Für gewöhnlich gibt es ja im approach auf Hub - Airports immer einiges an traffic zu beobachten, so auch in IST
008lnsv5.jpg

 

nach etwa zwei Stunden am Atatürk Airport war ich wieder airborne
010xpsnr.jpg

 

012u9sgc.jpg

 

am südlichen Kaukasus entlang ging es geradewegs ostwärts
015o7s8n.jpg

 

0160psil.jpg

 

ein recht turbulenter descent
01704s9q.jpg

 

018f7s9k.jpg

 

gefolgt von einem long final
01974sja.jpg

 

Oh, was steht denn da ?
02058sd6.jpg

 

Flux ging es durch die Immigration und dank meines Sitznachbarns im Flieger per Privat-Shuttle zum Hotel Epic, direkt an der Sameba Kathedrale, die Hauptkathedrale in Georgien
0216as9s.jpg

 

das Hotelpersonal wollte meinen fotografischen Ambitionen nicht im Wege stehen und ermöglichte mir Zugang zum Dach des Gebäudes, von dem man das cityscape wunderbar genießen konnte. Wenngleich es mit knapp 10 Grad und etwas Wind schon auf Dauer recht frisch war da oben
025jasuj.jpg

 

0283ussu.jpg

 

am folgenden Morgen ging es in den nordöstlichen Teil der Stadt
031d7s97.jpg

 

034lgsuq.jpg

 

Blick auf "Tbilisi Sea", ist jedoch ein See und kein Meer
035m0sl4.jpg

 

Chronicles of Georgia
0375rsyr.jpg

 

an Nachmittag dann weitere Impressionen aus dem Zentrum

 

Brücke des Friedens
0407is52.jpg

 

Präsidentenpalast
041l8sor.jpg

 

mit einer Zahnradbahn geht es hoch auf den Mtatsminda View Point. Sameba sticht deutlich hervor aus den umliegenden Gebäuden
048r2s92.jpg

 

Platz des Sieges
0506usyf.jpg

 

noch zwei finale Nightshots aus Tbilisi
054mfuzc.jpg

 

05666uqx.jpg

 

Der nächste Tag wurde geprägt durch die etwa fünfstündige Bahnfahrt durch die Gegend des Süd-Kaukasus mit der georgischen Nationalbahn um Batumi an der Schwarzmeerküste zu erreichen. Dort angekommen, wurde ich empfangen mit klarem Himmel und etwa 15 Grad.
060svu3j.jpg

 

063grusu.jpg

 

065miu3z.jpg

 

night skyline - die Gebäude sind kaum erleuchtet, da ein Großteil noch zum Verkauf steht und bis dato somit weitesgehend unbewohnt
0696yuer.jpg

 

071yuult.jpg

 

Auch am nächsten Tag bisher keine Wetteränderung
0769xu4g.jpg

 

081hbu7r.jpg

 

am Batumi Boulevard lässt sich der Morgen gut aushalten
079tmunb.jpg

 

ab etwa 11 Uhr jedoch zog etwas Seenebel auf
083ljuik.jpg

 

mit der Seilbahn hoch hinauf auf einen View Point
088tou36.jpg

 

out of the fog
09469u6g.jpg

 

mit dem Minibus statte ich dem Botanischen Garten außerhalb der Stadt einen kurzen Besuch ab
095ttuai.jpg

 

099cqufk.jpg

 

1009gu7x.jpg

 

zurück im Zentrum
103plukq.jpg

 

abendliche Stimmung
105nzuks.jpg

 

Am Abflugtag bringt mich ein Taxi zum beschaulichen Airport, dessen Terminal nur aus drei Check-in- sowie einem Ticket Counter, einer Geldwechselstube und einem Schalter für Mietwagen besteht und natürlich zwei Passport Control Desks.

 

Zu Fuß geht es für mich und etwa 50 weitere Passagiere zum Flieger
107g3op8.jpg

 

bereits 90 Minuten delay beim inbound gab es zu verzeichnen

 

operiert auf Domestic Routen
1083iozn.jpg

 

1:40 h liegen vor uns
109s1rvc.jpg

 

Nahe IST erstmal 30 Minuten holding, da die aktive runway gerade geändert wurde

 

Links der Atatürk Airport im Bild
113l5p1d.jpg

 

wir fliegen die Stadt zweimal auf und ab
1159iqog.jpg

 

11726rin.jpg

 

soll mir nur recht sein, besseres Sightseeing kann man kaum haben
118oypge.jpg

 

119zjqq8.jpg

 

die ursprünglichen vier Stunden Transfer Zeit reichen immer noch aus. Die TC-JRP in Star alliance colors soll mich wieder nach Hamburg bringen.

Nach dem push out gibt es noch diese Seltenheit zu sehen
120kjo84.jpg

 

und wenige Minuten später wieder lift off and airborne
123ntrtk.jpg

 

127j1p79.jpg

 

Und das soll das Schlussbild des Berichts sein
125n3rzh.jpg

 

Kurzes Statement noch zu Turkish Airlines: Natürlich hebt sich das persönliches IFE und das servierte Essen auf den Routen ex Deutschland vom europäischen Durchschnitt ab. Leider lässt es jedoch auf weiteaus betagterem Fluggerät Richtung
Osten nach. Hier gab es kein persönliches IFE mehr und auch kein vollständiges Menü mehr, sondern nur ein aufgewärmtes Sandwich plus Getränk  (- lag wohl auch an der kürzeren Flugdauer). Der Sitzabstand war auf allen Legs ziemlich knapp bemessen. Soweit dazu.

 

Ich hoffe es hat soweit gefallen!
Bis zum nächsten Mal.

 

Fabian

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Bericht, Batumi als Touristenort scheint sich also noch in den Startlöchern zu stehen, oder? Zumindest sind einige moderne Gebäude am Start9_9

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für eure Rückmeldungen!

 

Ja, der Tourismus in Batumi (bzw. in Georgien generell) muss sich noch erst richtig entwickeln. Wenn man in zehn Jahren wiederkommt, dürfte sich wohl einiges verändert haben...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr schöner Reisebericht- mir hat vor allem die Abwechslung gefallen-  Schade dass es keine Onboard-Bilder gab :-)

 

freue mich schon auf den nächsten bericht :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 6.6.2018 um 12:15 schrieb FoxtrotJuliet:

Ich werde dann beim nächsten Report versuchen etwas mehr Onboard-Bilder einzubauen - beim nächsten Trip sind dann auch ein paar Legs in C dabei ;) Im August ist es soweit.

 

uiii, wohin geht es denn? :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schöner Reisebericht! Danke dafür!

 

Ich bin gestern nach 9 Tagen Mietwagenrundreise aus Georgien zurückgekommen. Wollten eigtl. auch die Strecke von Tiflis nach Batumi fliegen, was - natürlich - auch nicht geklappt hat.

Ich kann Georgien jedem empfehlen! Tolles Land mit freundlichen Menschen, abwechslungsreicher Natur und viel Kultur. Werde definitv nochmal dorthin reisen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 10.6.2018 um 21:57 schrieb FoxtrotJuliet:

Erst zur Base nach Moscow und von da aus dann Ausflüge nach Kaliningrad und Kazan ;)

sehr cool! viel Spaß dabei :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this