basti84

Erfahrungen Small Planet Airlines? Flugangst

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich leide unter mehr oder weniger starker Flugangst. Wir fliegen bald nach Antalya und habe erst nach der Buchung erfahren mit welcher Fluggesellschaft wir genau fliegen. Da ich noch nie davon gehört hatte, hatte ich bereits beim Lesen des Namens ein mulmiges Gefühl und nach kurzem Recherchieren im Internet, hatte ich echt die Nase voll.

Es war die Rede von lautes Geräuch des Triebwerkes während des Fluges, Crew mit Todesangst im Gesicht usw ....Das beunruhigt mich extrem und ich habe echt Angst.

Gibt es hier jmd der schon mal mit dieser Gesellschaft geflogen ist, am besten zeithnah. Extreme Verspätungen sind ja schlimm, aber mich interessiert in ALLER ERSTER LINIE die Sicherheit an Bord und ob ihr euch sicher gefühlt habt. Essen oder Verspätungen interessieren mich kaum - nur Sicherheit!

Sind Verspätungen nicht auch etwas positives? Ich meine lieber extrem lange Warten als voreilig abfliegen und am Ende passiert etwas? Zeigt das nicht, dass die Gesellschaft großen Wert auf Sicherheit legt?

Am meisten Angst habe ich davor, dass das Flugzeug defekt ist und wir mit einer Fluggesellschaft fliegen müssen, die noch unbekannter ist und noch schlechter (??) ist. Einer Frau wurde erzählt vor dem Flug, dass das Flugzeug Probleme mit dem Gleichgewicht (!) hat.

Wie kommt es, dass eine Gesellschaft die in Dt starten und landen darf, immer defekte Flugzeuge hat?

Ich denke schon darüber nach, knapp 2 Wochen vor dem Flug die Gesellschaft zu wechseln? Soll ich das machen? Wie? Unser Veranstalter ist Tropo!

Ich habe Flugangst und habe mir schon 2 Bücher darüber gekauft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dich gut verstehen! Besonders wohl gefühlt habe ich mich damals auch nie in einem Flugzeug.... und habe damals auch immer nur eine bestimmte Fluggesellschaft genommen 

 

Wenn du meine Meinung wissen willst: Small Planet wäre definitiv nicht meine erste Wahl! Ich denke, ganz schlecht werden die sicher zwar nicht sein, sonst dürften in Deutschland gar nicht starten, allerdings haben die in der letzten Zeit auch nicht wirklich mit Performance geglänzt... 

 

Die meisten die im Netz schreiben „laute Triebwerke“ „Crew mit Todesangst“ sind auch meistens die, die so gar keine Ahnung haben. (Sorry meine Meinung) 

 

Und auch hier wird vielleicht der ein oder andere, andere Meinung sein - ich habe mich bei Germania immer sehr sicher gefühlt. Die haben definitiv extrem gut gewarte Maschinen und Personal, was durchaus auch mal für Passagiere mit Flugangst ein nettes Wort übrig hat. 

 

Ich weiß nicht von wo du fliegst, Small Planet hört sich oft nach Paderborn an.

Dein Flug wird ganz bestimmt nicht abstürzen aber wenn du ein sichereres Gefühl haben willst, fahr ein paar Kilometer weiter und fliegt mit Germania ab FMO 😊

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo 

was man im Internet so alles über Airlines lesen kann, sollte man nicht so auf die Goldwaage legen. Solche Bewertungen kommen häufig von Leuten, die unzufrieden mit der Airline sind (Verspätung, kein Essen, wenig Beinfreiheit etc.) und etwas zu meckern suchen. Dabei kommt häufig soetwas heraus. Und die Leute, die sich über laute Triebwerke o.ä. Beschweren, haben in der Regel eh keine Ahnung. 

Small Planet hat sich in letzter Zeit nicht mit Ruhm bekleckert, was Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit betrifft. Was die Sicherheit betrifft, ist die Airline aber genauso gut wie alle anderen Airlines, die in der EU unterwegs sind. Würde es Zweifel bei der Sicherheit geben, dürfte Small Planet gar nicht fliegen. 

Ich bin selber noch nicht mit denen geflogen. Mein Papa ist letzte Woche aber mit denen aus dem Urlaub zurück gekommen. Er konnte sich nicht beschweren. 

Ich würde ohne Bedenken einsteigen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin vor 2 Jahren mit Small Planet von Kreta nach Bremen geflogen. Es war ein völlig normaler Flug ohne irgendwelche Probleme, der kapitän begrüßte einen mit fröhlichem Moin, moin; Service ok, es gab allerdings kein elektronisches Bordprogramm, was ich auf europ. Strecken ohnehin nicht brauche.

Im Moment scheint es - wie man hier lesen kann - einige Probleme mit der Pünktlichkeit zu geben, auch mit gewissen technischen Problemen. Als besonders sicherheitsrelevant in Punkto echter Gefahren würde ich das nicht werten . Vor 1-2 Jahren geb es bei Germania Ähnliches.

Flugängste sind idR unbegründet und in diesem Fall auch. Das mit Abstand Gefährlichste ist die Fahrt von und zum Flughafen. Statistisch gibt es kein sichereres Verkehrsmittel. Der 6er im Lotto ist deutlich wahrscheinlicher als ein Absturz mit einem Verkehrsflugzeug.

Bis vor ein paar Jahren mußte ich täglich mit der Bahn nach Hamburg pendeln. Was ich dort fast täglich über Jahre an Ausfällen, Pannen und techn. Problemen erlebt habe, hat mich sagen lassen: Was für ein Glück, dass die nicht fliegen können!

Aber Flugangst ist etwas Unbestimmtes. Ich habe noch mit keiner Statistik jemanden ernsthaft davon befreien können. In gewisser Beziehung ist es eine Krankheit; wer davon geplagt wird, tut mir leid. Rational erklärbar ist das nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich gehöre nicht zu den Menschen die Flugangst kennen und ich fliege gerne Flugzeug.

 

Ich bin schon mit Small Planet geflogen und weiss das die auch hier und im Netz aktuell ganz schlecht wegkommen. Ich persönlich würde auch jetzt aktuell jederzeit in eine Small Planet Maschine einsteigen, unter voller Kenntnis das die mit Pech 4-20 Std. Verspätung haben könnte. Es wäre mir aber egal weil die 400 Euro Entschädigung kann ich durchdrücken und über die Zeitverluste (Hotelunterbringung+Transport usw.) rege ich mich nicht mehr auf wenn man so etwas schon mal mitgemacht hat weiss man wie man damit am besten umgeht. Natürlich wäre es mit Familie und kleinen Kinder was anderes und dann richtig Stress. 

 

So jetzt zu dir, natürlich solltest du bei Flugangst nicht mit einer Airline fliegen bei du die jetzt schon kein gutes Gefühl mehr hast, wobei wie einen Vorreder schon schrieb, die Crews bei Small Planet leisten einen Super Job sind kompetent und ja die Maschinen sind genau so laut wie ich u.a. Condor Airbusse in Erinnerung hatte. Die Möglichkeit sicher und geplant eine neue leise Maschine bei einer anderen Airline zu bekommen ist aber fast unmöglich, gerade bei Ziel Antalya.

 

Ps. die 20 Std. Verspätung hatte ich mir mit SunExpress eingehandelt, aber auch mit denen würde ich immer wieder fliegen. Wo ich aber auch nicht einsteigen würde, wären aktuell Airlines wie die griechische Olympus die aktuell auf die Kanaren von dt. Flughäfen fliegt, bei den weis man nicht ob die bei 1 Tag Verspätung alles mit Transport+Hotels regeln oder man sich selber kümmern und bezahlen muss, deshalb fliegt man besser nicht mit ganz unbekannten ausländischen Airlines.

 

 

 

bearbeitet von bernd.e32

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Crew mit Todesangst im Gesicht". Ich kenne diverse Kolleginnen und Kollegen, die in Hamburg nach Schliessung der Station einer anderen Airline aus familiären Gründen in HH blieben und bei Small Planet anfingen. Alle Kollegen haben keine Todesangst.

 

"ALLER ERSTER LINIE die Sicherheit an Bord": Hier kannst Du zur Freude der Kabinenbedatzung entscheidend zu Deiner eigenen Sicherheit beitragen. Auf Anweisungen hören, wahrnehmen und befolgen, bei der Safetydemo zuschauen - nicht laut unterhalten oder mit Audiountermalung auf dem Tablet spielen und nicht mit der Crew diskutieren, warum der grosse Koffer zu gross zum Verstauen unter dem Sitz ist oder warum ein Notausgang frei sein muss und auch eine Sandale ist ein loser Gegenstand. 

 

Bei zu viel Vollkasko-Mentalität oder Angst, einfach nicht fliegen oder sich Hilfe suchen. 

 

Und trinke keinen Alkohol und nimm keine Beruhigungsmittel wegen einer Flugreise. Das tut Dir nicht gut und nervt das Kabinenpersonal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Unterschiede wirst du in der Pflege der Sitzbezüge evtl. feststellen können.

In der sicherheitsrelevanten Wartung wird keine Airline sparen. Man möchte Geld verdienen und das wird schwierig wenn die Kisten andauernd vom Himmel fallen.

 

Vorne rechts und links sitzen übrigens auch Menschen, welche sich nach Feierabend auf Ihre Familie freuen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Steig einfach in den Small Planet Flieger. Keine Angst! Da draußen fliegen derzeit Airline-übergreifend unzählige zum Teil uralte Subcharter Flugzeuge, die nicht abstürzen...

 

Sei froh, wenn die Maschine nicht gestrichen wird, verspätet ist, umgeleitet wird oder sonstiges Chaos zu beklagen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@basti84: Kann deine Geschichte nicht so ganz nachvollziehen. Du leidest also unter Flugangst, trotzdem buchst du für dich und andere Mitreisende eine Flugreise, und das anscheinend nicht in einem Reisebüro, wo man sich vor der Buchung beraten lassen könnte, bevor man bucht, sondern wahrscheinlich im Internet. Den Namen der Fluggesellschaft kanntest du nicht, hast nur schlimmes darüber gelesen. Glaube allerdings, daß sich an deiner Flugangst nichts geändert hätte, wenn du z.B. mit Corendon oder Sun Express fliegen würdest (vermute mal, daß dir diese Airline, die viele Touristen in die Türkei fliegen, auch unbekannt sind).

Setz dich erstmal mit deiner Flugangst auseinander, daß ist anscheinend dein Problem. Es gibt wirklich viele Unternehmen, die sogenannte Flugangstseminare anbieten. Du kommst aus der Paderborner Gegend ? flugseminare.de z.b. bietet regelmäßig solche Kurse am Paderborner Flughafen an. Ist jetzt nur eines von vielen dieser Unternehmen. Google einfach mal....

Ansonsten: auch in Deutschland gibt es viele tolle Orte, wo man mehr als prima Urlaub machen kann !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Wenn man erstmal drin ist, dann ist es gar nicht so schlimm."

 

Passt beim kalten Schwimmbecken im Freibad, beim Sex und eben auch beim Flieger von Small Planet...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freunde wie euch braucht man.

 

Am Ende ist jede Airline gleich. Es gibt massig kleine Fluglinien die genauso sicher unterwegs sind, wie die Bug Player. Ich denke es ist wissenschaftlich nicht erfassbar, dass man mit einer Lufthansa tendenziell weniger abstürzt soll  als in einer Small Planet Maschine.

Im Gegenteil könnte man behaupten, und so hat es Air France auch mal publiziert, eine große Airline könnte alle 4 bis 5 Jahre ein Absturz vertragen ohne vom Markt zu verschwinden.

 

Und wie so oft hat das Alter nichts mit Sicherheit zu tun. 

 

An deiner Flugangst ändert aber sich nichts. Denn Fliegen tun sie alle. Also entweder durchstehen und sich vom Flugfieber anstecken lassen oder rechtzeitig abbrechen. Übrigens entstehen Ängste ja gerade durch das vorher damit befassen und man nimmt nur das negative auf. Da empfiehlt sich ein Ort mit Luftfahrtfans die nur positiv reden. Denn ja, Fliegen ist das Beste in der Welt. 

bearbeitet von wartungsfee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Waldo Pepper:

@basti84: Kann deine Geschichte nicht so ganz nachvollziehen. Du leidest also unter Flugangst, trotzdem buchst du für dich und andere Mitreisende eine Flugreise, und das anscheinend nicht in einem Reisebüro, wo man sich vor der Buchung beraten lassen könnte, 

Oftmals kommt der Stuss von wegen „unsichere Airline - da würde ich nicht einsteigen“ ja aus diesen besagten Reisebüros. Bei meinem letzten Besuch im hiesigen Reisebüro wurde mir abgeraten einen Flug mit Qatar zu buchen. 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@basti84

 

Um Dich zu beruhigen: Small Planet fliegt zwar mit nicht ganz neuen Flugzeugen,  die Airbus A320/321, sind  zwischen 15 und 23 Jahren alt. Das bedeutet aber nicht viel, da jedes einzelne Bauteil im Flugzeug nach einer bestimmten Lebensdauer ausgetauscht werden muss, ob es noch tadellos funktioniert, oder nicht. Das nennt man TBO (time between overhaul). So wird das Flugzeug im Laufe seines mitunter langen Lebens ständig erneuert.  Die Lufthansa hat ja auch demonstriert, dass sie mit einer nun wirklich in die Jahre gekommenen 737-300 und -500 Flotte einen super zuverlässigen Flugbetrieb gewährleisten kann.

 

Selbst in ganz unterentwickelten Gebieten Afrikas, Südamerikas oder Asiens finden täglich abertausende Flüge unter tlw. haarsträubenden Bedingungen und mit Uraltgerät  statt. Alle erreichen ihr Ziel. Ansonsten hörst Du das in den Nachrichten. Hörst Du nichts, ist nichts passiert. In 2017 haben 42 Millionen Flüge stattgefunden. Das sind mehr als 115.000 am Tag! Wieviele davon sind verunfallt?

 

Du kannst Dich beruhigt an Bord eines Airbus der Small Planet Airlines begeben. Der A320/A321 ist sicher, er wird entsprechend der Vorschriften gewartet, die Airline will auch in 10 Jahren noch am Markt sein und Kapitän, Copilot und die Kabinenbesatzung möchten am Abend zu ihrer Familie. Für die ist das kein Abenteuer, sondern Alltag, den sie jeden Tag "überleben".

 

Vielleicht schaust Du DIr noch ein paar youtube-Videos an, um zu verstehen, in welcher Phase des Fluges welche Geräusche auftreten. Z.B. nach dem Start das Einfahren des Fahrwerks und das schrittweise (!) Einfahren der Landeklappen. Und vor der Landung dasselbe rückwärts.Zudem können Flughöhenwechsel (Triebwerke werden lauter oder leiser) oder das Ausfahren der Luftbremsen Geräusche verursachen.

 

Ich drücke Dir die Daumen, dass Du die Fahrt zum Flughafen überstehst; das ist die größte Hürde! An Bord des Flugzeugs bist Du sicher!

 

Alles Gute!

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Lima Golf:

In 2017 haben 42 Millionen Flüge stattgefunden. Das sind mehr als 115.000 am Tag! Wieviele davon sind verunfallt?

 

Wobei viele Flugunfälle bei Kleinflugzeugen passieren (auch wenn deren Flüge nicht in deinen Zahlen enthalten sein dürften, die Opfer aber in vielen Statistiken 1:1 mitgerechnet werden).

 

Zudem ein beträchtlicher Teil des Unfallaufkommens in "Problem-Ländern" mit uralten Flugzeugen.

 

Das statistische Unfallrisiko z.B. in Mitteleuropa verringert sich damit noch weiter...

 

Schlaue Statistiken - für viele Flugangst-Betroffene trotzdem leider nur bedingt hilfreich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb medion:

Wir müssen jetzt einem Basti die Welt erklären? Wie wäre es mit dem Fahrrad an den See zu fahren? Aber Antalya für 399 All INN gebucht?

 

Ansonsten, es ist schon gut, wenn das Flugzeug im Gleichgewicht bleibt, sonst gehts nämlich rapide Richtung Erde.

 

Die Crew ist immer extrem geschminkt, du wirst nicht sehen, wenn sie schreckensbleich in den Sitzen hängt und die Blödzeitung liest. Dafür werden sie knallrot im Gesicht, wenn die Gala neue Bilder von Prinz Harry drin hat.

 

Noch schlechter als Small Planet? Keine Sorge. Geht nicht.

 

Triebwerke die laut sind, oh weh, ein Problem. Da hilft nur Alkohol. Viel. Aber nicht zu viel, dann bleibt es siehe oben beim Fahrrad und beim See.

 

Und ja: Verspätungen sind toll. Steine auch.

 

 

Vielen Dank für diesen .... ‚konstruktiven‘ Beitrag. Steine und du habt auch eines gemeinsam: mangelnde Emphatie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1 hour ago, speedman said:

Bitte ernsthaft & sachlich beim Thema bleiben, Danke

ich weiss aber ich konnte nicht umhin....die Versuchung war zu groß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soso, ein Doppelaccount? Da sollte ein Account aber wech fliegen.

 

vor 15 Stunden schrieb Tschentelmän:

 

Wobei viele Flugunfälle bei Kleinflugzeugen passieren (auch wenn deren Flüge nicht in deinen Zahlen enthalten sein dürften, die Opfer aber in vielen Statistiken 1:1 mitgerechnet werden).

 

 

 

Meist zählen die aber nicht mit in die Statistik ein, da hier oft ein recht großzügiger Filter alla nur kommerziell und über x Sitzplätze Anwendung findet.

bearbeitet von wartungsfee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb wartungsfee:

Meist zählen die aber nicht mit in die Statistik ein, da hier oft ein recht großzügiger Filter alla nur kommerziell und über x Sitzplätze Anwendung findet.

Ich hatte irgendwann und irgendwo mal eine Statistik gelesen, in der alle weltweit registrierten Flugunfälle erfasst waren, auch Kleinflugzeuge. Womöglich gibt es unterschiedliche Berichte oder Aggregationen. Ist offen gestanden aber gefährliches Halbwissen.

bearbeitet von Tschentelmän

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.8.2018 um 18:49 schrieb Crushi:

Ich kann dich gut verstehen! Besonders wohl gefühlt habe ich mich damals auch nie in einem Flugzeug.... und habe damals auch immer nur eine bestimmte Fluggesellschaft genommen 

 

Wenn du meine Meinung wissen willst: Small Planet wäre definitiv nicht meine erste Wahl! Ich denke, ganz schlecht werden die sicher zwar nicht sein, sonst dürften in Deutschland gar nicht starten, allerdings haben die in der letzten Zeit auch nicht wirklich mit Performance geglänzt..

 

Die meisten die im Netz schreiben „laute Triebwerke“ „Crew mit Todesangst“ sind auch meistens die, die so gar keine Ahnung haben. (Sorry meine Meinung) 

 

Und auch hier wird vielleicht der ein oder andere, andere Meinung sein - ich habe mich bei Germania immer sehr sicher gefühlt. Die haben definitiv extrem gut gewarte Maschinen und Personal, was durchaus auch mal für Passagiere mit Flugangst ein nettes Wort übrig hat. 

 

Ich weiß nicht von wo du fliegst, Small Planet hört sich oft nach Paderborn an.

Dein Flug wird ganz bestimmt nicht abstürzen aber wenn du ein sichereres Gefühl haben willst, fahr ein paar Kilometer weiter und fliegt mit Germania ab FMO 😊

 

Wie meinst du das genau mit der Performance? Und in welcher Beziehung stehst du zum Fliegen? Interessierter, Pilot...?

vor 9 Stunden schrieb wartungsfee:

Soso, ein Doppelaccount? Da sollte ein Account aber wech fliegen.

 

 

Meist zählen die aber nicht mit in die Statistik ein, da hier oft ein recht großzügiger Filter alla nur kommerziell und über x Sitzplätze Anwendung findet.

 

sorry, kann sein, dass ich gestern aus Versehen mich zweimal registriert habe. Auf den Schrecken brauchte ich erstmal Expertenwissen.

Am 9.8.2018 um 21:02 schrieb Lima Golf:

@basti84

 

Um Dich zu beruhigen: Small Planet fliegt zwar mit nicht ganz neuen Flugzeugen,  die Airbus A320/321, sind  zwischen 15 und 23 Jahren alt. Das bedeutet aber nicht viel, da jedes einzelne Bauteil im Flugzeug nach einer bestimmten Lebensdauer ausgetauscht werden muss, ob es noch tadellos funktioniert, oder nicht. Das nennt man TBO (time between overhaul). So wird das Flugzeug im Laufe seines mitunter langen Lebens ständig erneuert.  Die Lufthansa hat ja auch demonstriert, dass sie mit einer nun wirklich in die Jahre gekommenen 737-300 und -500 Flotte einen super zuverlässigen Flugbetrieb gewährleisten kann.

 

Selbst in ganz unterentwickelten Gebieten Afrikas, Südamerikas oder Asiens finden täglich abertausende Flüge unter tlw. haarsträubenden Bedingungen und mit Uraltgerät  statt. Alle erreichen ihr Ziel. Ansonsten hörst Du das in den Nachrichten. Hörst Du nichts, ist nichts passiert. In 2017 haben 42 Millionen Flüge stattgefunden. Das sind mehr als 115.000 am Tag! Wieviele davon sind verunfallt?

 

Du kannst Dich beruhigt an Bord eines Airbus der Small Planet Airlines begeben. Der A320/A321 ist sicher, er wird entsprechend der Vorschriften gewartet, die Airline will auch in 10 Jahren noch am Markt sein und Kapitän, Copilot und die Kabinenbesatzung möchten am Abend zu ihrer Familie. Für die ist das kein Abenteuer, sondern Alltag, den sie jeden Tag "überleben".

 

Vielleicht schaust Du DIr noch ein paar youtube-Videos an, um zu verstehen, in welcher Phase des Fluges welche Geräusche auftreten. Z.B. nach dem Start das Einfahren des Fahrwerks und das schrittweise (!) Einfahren der Landeklappen. Und vor der Landung dasselbe rückwärts.Zudem können Flughöhenwechsel (Triebwerke werden lauter oder leiser) oder das Ausfahren der Luftbremsen Geräusche verursachen.

 

Ich drücke Dir die Daumen, dass Du die Fahrt zum Flughafen überstehst; das ist die größte Hürde! An Bord des Flugzeugs bist Du sicher!

 

Alles Gute!

 

 

ja vielen Dank. Das beruhigt mich!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden