Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Doris Hilpert

Verspätung beim Abflug wegen Öllleck bei einem Getriebe

Empfohlene Beiträge

Alle Passagieren waren bereits an Bord, jeder Passagier war bereit für die Heimreise. Nach kurzer Zeit wurde uns mitgeteilt das ein Triebwerk der Maschine Ll verliert. gut dachten wir das es vorher gefunden wurde. Nach ca. 1 Stunde war alles behoben und Schriftliche Ablauf dauerte nochmals eine halbe Stunde. In der Zwischenzeit brachte es die Crew noch fertig den Gästen mehr als 125 ml WSser zu servieren. Während in der Nuisness Lounge mit Getränken und Häppchen nur so um sich geworfen wurde. Das fanden wir alle als grosse Discreminierung. Egal wie auch immer, aber in solch einer speziellen Situation sollte die Crew...die rein garnicht dafür konnte.....mehr Spielraum  haben. War sehr, sehr schade...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtiges Forum erwischt? Oder gibt‘s noch Hinweise hinsichtlich konkreten Flug, Airline, Flughafen, etc.?

bearbeitet von effxbe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Leben ist hart!

Das nächste mal Business Class buchen, dann wirst du nicht mehr diskriminiert. 

Aber jetzt mal im Ernst. Bei einer Stunde Verspätung ein Glas Wasser zu bekommen finde ich fair. Das hab ich auch schon anders erlebt. 

Was hättest du denn erwartet? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen