UpInTheAir

Tripreport: LEJ-ZRH-LEJ SWISS European Business und Spotting

Recommended Posts

Hallo zusammen,

da der Juli der Monat meines Geburtstages ist und es ein schöner Brauch ist, hat es sich bei uns in Ermangelung an möglichen Zielen ab Leipzig bewährt, Anfang Juli nach Zürich zu fliegen. Der Flughafen lädt gut zum spotten ein und Schokolade kann man ganz nebenbei dort auch ganz gut kaufen ;-) Zum fünfjährigen Jubiläum eben jenes Brauches hat mich mein Mann zum Geburtstag überrascht und den Hinflug in die Business Class geupgradet.

 

Zum einen sollte die Swiss European Business Class im CS300 ganz interessant sein und das Innere der Lufthansa Lounge in Leipzig/Halle hatte mich auch schon seit längerem interessiert. Da der Flug Nachmittag startete, bot es sich also an, das Mittagessen in der Lounge zu sich zu nehmen. Vorher noch schnell Koffer abgeben, doch da der Lufthansa Check-In am LEJ nicht dauerhaft besetzt ist, mussten wir noch ein paar Minuten „Bis zwei Stunden vor Abflug“ warten.

 

Die Sicherheitskontrolle war zügig absolviert und so ging es nun in die berühmte „kleinste Lufthansa Lounge Deutschlands“. Zwei Damen am Tresen verweisen einen „freundlich“ darauf, dass man sein Ticket doch gefälligst selbst scannen soll und schon steht man in der Lounge mit zwei Tischen, zwei Liegen und ein paar Sesseln unweit des kleinen Buffet mit kleiner (meist kalter) Speisen- und ausreichender Getränkeauswahl.

 

36207631rq.jpeg

 

Mir Schussel war es natürlich passiert, dass ich auf der Suche nach etwas Essbarem – das Buffet war ratzekahle leer – etwas zu weit in den dezent abgetrennten Senator und First Class Bereich abgedriftet war. Dies wurde mir wieder „dezent“ und „freundlich“ mit einem „Halt, der Bereich ist nicht für Sie!“ quittiert.

 

36207633xf.jpeg

 

Ewig hielten wir es also nicht aus und da unsere Maschine überpünktlich aus Zürich im Anflug war, gingen wir langsam Richtung Gate. Da zu ähnlicher Zeit ein Lufthansa A320 nach Frankfurt geboardet wurde und die Star Alliance in LEJ nur Zugriff auf EINE Passagierbrücke hat, fand unser „Priority Boarding“ also am Bus statt.

 

36207635qn.jpg

 

Vom Boarding und Inflight gibt es hier wieder ein Video (hab auch wieder lieb gefragt und durfte ins Cockpit ;-) )

 

https://www.youtube.com/watch?v=9Jj1wzgLWqU

 

Der Service an Bord war dann zum Glück das Gegenteil der bis Dato gemachten LH Eindrücke. Freundliches und zuvorkommendes Kabinenpersonal. Gutes Catering und neben dem freien Nachbarplatz gab es mehr Beinfreiheit und eine Abtrennung zum Economy Bereich, die einem wirklich das Gefühl einer drei Reihen großen Kabine gab. Gesamt saßen in der Business auch nur drei Personen und ein UM.

 

In Zürich angekommen, zügig das Gepäck geholt und mit dem Hotelshuttle ins JetHotel in Rümlang.


36207637qo.jpeg
 

Das Hotel wurde erst im August 2018 eröffnet. Der Empfang war freundlich und gebucht war für zwei Nächte ein Business Zimmer mit kleiner Küche. Da in Zürich am Anreisetag 32°C waren, war es schade, dass das Hotel nicht klimatisiert ist.

 

36207639kx.jpeg

 

36207640rn.jpeg
 

Einkaufsmöglichkeiten waren ca. 750m entfernt und ein Blick Richtung der Start- und Landebahnen aus dem vierten Stock, war für uns Spotter auch recht interessant.

 

36207641fl.jpg

 

Am zweiten Tag standen ein Rundgang durch Rümlang und spotten am berühmten Heligrill auf dem Plan.

 

Rümlang selbst ist ein kleiner Ort mit knapp 8000 Einwohnern. Das Zentrum ist die Reformierte Kirche und auch der restliche Ort ist eine ansprechende Mischung aus traditionellen Gebäuden und Neubauten.


36207650dr.jpeg

 

36207651oy.jpeg

 

Da für den Nachmittag erste Gewitter angekündigt waren und zwischen 13 und 14Uhr die große Langstreckenwelle anstand, ging es also nach Stop im Hotel, um den Fotorucksack zu schnappen, weiter zum Heligrill. Ebenfalls nur ca. einen Kilometer vom Hotel entfernt, führt der Weg durchs Grüne zum Aussichtspunkt.

 

36207652hf.jpeg

 

Eine alte MIL-MI8 bietet als Heli-Grill umgebaut gute Versorgung und Sitzmöglichkeiten. Auch Sanitäre Anlagen sind vorhanden.

 

36207656qa.jpeg

 

Vom Aussichtspunkt selbst, der leider keinen Sonnenschutz besitzt, hat man ab Mittag gute Möglichkeiten Starts von den Bahnen 16 und 28 zu machen. Wenn sich das Hitzeflimmern in Grenzen hält, kann man auch an den Terminals vorbeirollende Maschinen fotografieren.

 

36207657ye.jpg

A350-1000, B-LXE, Cathay Pacific

 

36207658fe.jpg

B757-300, TF-ISX, Icelandair

 

36207660kj.jpg

Airbus A340-300, HB-JMB, Swiss

 

Nach drei Stunden hatte uns die Sonne geschafft und die Dusche rief. Noch eine letzte Nacht, in der das eine oder andere Gewitter durchzog und nach dem Frühstück ging es wieder zurück zum Flughafen.

 

Der Rückflug wurde von Helvetic im Embraer ERJ190 durchgeführt. Genau so pünktlich wie auf dem Hinflug ging es für uns und unsere aufgefüllten Schokoladenvorräte zurück nach Leipzig.


36207674qh.jpg

 

36207675as.jpeg

 

Mit diesem Bild beende ich den Tripreport und bedanke mich fürs Lesen.

 

Liebe Grüße

 

Christiane - UpInTheAir

Edited by UpInTheAir

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schöner Tripreport.

Klasse, daß auch mal eine Frau vom Virus infiziert ist und dies nicht nur für sich behält ;)

 

Obwohl Airline wie auch Fluggerät "eigentlich" nichts Außergewöhnliches darstellen haben Tripreports dieser Art selbstverständlich auch ihre Daseinsberechtigung, denn irgendwann sind Fluggerät und andere Rahmenbedingungen wieder anders und man schaut dann z.B.  gerne auf einen CS300 zurück ...

 

Leider ist das Portfolio an Linienflugverbindungen ab LEJ sehr überschaubar - was die Möglichkeiten vor Ort enorm einschränkt.

Muß man dann eben von anderen Airports abfliegen, auch wenn sie weiter weg liegen ...

Da könnte man dann auch gut den LH-Konzern vermeiden - wenn man das will ( ich tue dies aufgrund diverser Erfahrungen inzwischen gerne, hab es aber auch leichter weil ich etwas südlich von FRA wohne)

 

Die Schnepfe in der Lounge in LEJ hätte ich wahrscheinlich wegen ihres Auftritts daran erinnert, wer hier Kunde ist und wer auf der Dienstleistungsseite steht ...

Edited by MHG

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb MHG:

Die Schnepfe in der Lounge in LEJ hätte ich wahrscheinlich wegen ihres Auftritts daran erinnert, wer hier Kunde ist und wer auf der Dienstleistungsseite steht ...

 

Ich vermute sie hätte von Ihrem Chef dafür noch eine Einmalzahlung als Anerkennung erhalten ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb UpInTheAir:

 

Ich vermute sie hätte von Ihrem Chef dafür noch eine Einmalzahlung als Anerkennung erhalten ;-)

Das ist genau der Grund, warum ich um speziell LH einen großen Bogen mache - obwohl ich vereinzelt auch positives erlebt habe.

Wenn es schon LH-Konzern sein soll/muß dann allenfalls LX oder OS (SN passt irgendwie nie von den Verbindungen her).

Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Bericht, hat mich an meinen letzten Trip dorthin erinnert. Der Flughafen Zürich ist meiner Ansicht nach einer der Spotter-freundlichsten Airports und es lohnt sich eigentlich fast immer, genau deswegen dort hinzufliegen. Was ich da auch empfehlen kann, ist am Airport ein Fahrrad zu leihen und einmal den Radweg um den Airport zu radeln. Man hat da ja mehrere Verpflegungsmöglichkeiten und kann überall stoppen, wo es einem gefällt. Natürlich braucht man dafür einigermaßen gutes Wetter, was man leider nicht gleichzeitig zum Flug dazubuchen kann.

Das neue Jethotel habe ich auch schon besucht, die fehlende Klimaanlage ist mir nicht aufgefallen, da ich im November dort war. Personal ist sehr nett, Preis-Leistungsverhältnis für ZRH ganz gut. Den Ort Rümlang fand ich jetzt nicht so spannend, aber das ist ja Geschmacksache.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.