Zum Inhalt springen
airliners.de

BER => Florida; direkte Flugverbindung mit 1* Übernachtung am Flughafen


fliegmich

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

da ich bisher keine Antwort bekam nehme ich an, dass meine Frage nicht klar war. Ich habe daher etwas Text gestrichen und die Frage präzisiert. 

 

ich habe bisher nur gelesen und eben erst angemeldet. Keinesfalls möchte ich jetzt, dass ihr meine Sucharbeit übernehmt, vielmehr möchte um einen Gedankenanstoß auf hiesigem hohen Niveau (also nicht wie Bekannte und Kollegen: "ich glaube, das gab es mal, müsste eigentlich" etc. :-) ) bitten:

 

Bisher bin ich / sind wir einfach so günstig und zugleich komfortabel wie möglich geflogen. Da seit ein paar Jahren Nachwuchs auf der Ranch befindlich ist, sind die Regeln nun etwas geändert. Es soll im Januar nach RSW/ TPA gehen, notfalls MIA/ MCO, ggf. ATL. Direkt aus TXL sehe ich nicht, die meisten Verbindungen gehen mit ein- bis zwei Stunden Umsteigezeit über FRA, LHR, MUC, ZRH etc.. Ist mir zu knapp (denke ich), und für die Kids ein Graus. Frühmorgens am Flughafen und dann Leerlauf. 

Ich überlegte, mit FI und Übernachtung über KEF zu fliegen, aber die haben 1) KEF- TPA eingestellt und 2. weder TXL - KEF noch DUS-KEF direkt.

 

Ich suche jetzt also nach einem Abendflug zum Hub (irgendeinem), um dann am nächsten Vormittag über den Teich zu segeln. Kombiniert (also TXL- TPA) bekomme ich die Verbindungen nicht so sortiert, dass ich abends ankomme und morgens weiterfliege. Einzeln (TXL - MUC; MUC - TPA)  sind die Kosten teilweise erheblich höher als kombiniert. 

 

So stecke ich gerade in der Sackgasse und bitte um einen kleinen Schubs in die richtige Richtung. Gibt es einen speziellen Terminus für die von mir gesuchte Kombi (abends hin, ÜN am Flughafen, morgens weiter)? 

 

(Business ist mit 4 Plätzen zu teuer, bei 2 Plätzen hatte ich überlegt - schlafen die Mäuse halt auf den Eltern. Aber 2*2k pro Richtung extra ist mir viel zu viel. 

 

Danke vorab und schönes Wochenende!

 

Gruß Michael

 

 

 

Bearbeitet von fliegmich
Link zu diesem Kommentar
Am 23.9.2019 um 19:58 schrieb MHG:

Wenn Du uns auch Termine und andere relevante Eckpunkte verraten würdest, könnte man u.U. Ideen äußern ...

 

Vielen Dank für den Hinweis! (Ich dachte noch ganz abstrakt und habs nicht bemerkt)

 

Zeit: 4.1. - 28.1. (+-3 Tage). 

 

Abflug TXL, ersatzweise DUS/ CGN. Zeitlich nachmittags/ abends, um noch entspannt im Airporthotel (AMS, LHR, MAD, CDG, ?) einzuchecken. Bzgl. des Hubs (Organisation, Wege, Besonderheiten) und des Hotels habe ich keinerlei Erfahrungen und wäre daher an euren interessiert. 

 

Ankunft RSW, TPA, MCO, MIA, ATL irgendwann am Nachmittag des nächsten Tages (Ortszeit), Abflug gegen 10 Uhr Ortszeit in Europa. 

 

Das kann ich mir einzeln zusammensuchen, es ist jedoch erheblich teurer als ein am Stück gebuchter Flug. 

 

2 Erwachsene und 2 Kids (3,4). Gepäck etc. alles Standard, Eco oder P-Eco soll es sein. Bzgl. des Flugzeugtyps und der optimalen Bestuhlung habe ich keine Präferenzen (bislang mit den Kids nur innerhalb Europas mit 3-3 Aufteilung geflogen, ob 2-4-2 oder 3-4-3 besser passt werden wir sehen). 

 

Fehlt noch etwas? Dann liefere ich nach. Danke :)

 

 

Bearbeitet von fliegmich
Zitat ergänzt
Link zu diesem Kommentar

 

 

 

vor 3 Stunden schrieb debonair:

Schau mal bei Idealo nach, wichtig - den Filter "ALLE FLÜGE - lange Reisezeit" auswählen. Dann passt es!

 

 

Hallo und danke für die Rückmeldung!

 

Das Idealo per default die "lange Reisezeit" filtert, habe ich in der Tat nicht bemerkt, damit komme ich schon einmal ein Stück weiter.

 

vor einer Stunde schrieb aaspere:

Ich frage mich immer, ob diejenigen, die hier solche Fragen stellen, schon mal davon gehört haben, dass es Reisebüros gibt. Klar kostet das dort Geld, aber hier sollen die User das alles kostenlos machen?

 

Ich frage mich natürlich auch, was ich in einem Forum frage und wieviel ich bereits selbst probiert habe. Um Animositäten direkt vorzubeugen habe ich im Eingangspost auch darauf hingewiesen, was ich möchte und was ich explizit nicht möchte:

Zitat

Keinesfalls möchte ich jetzt, dass ihr meine Sucharbeit übernehmt, vielmehr möchte um einen Gedankenanstoß auf hiesigem hohen Niveau (also nicht wie Bekannte und Kollegen: "ich glaube, das gab es mal, müsste eigentlich" etc. :-) ) bitten:

 

Reisebüros haben nach meiner Erfahrung teilweise erheblich schlechteres Wissen als sie sollten, die sog. USA- Spezialisten haben dann zwar Ihre Nischen, traten aber bei konkreten Fragen an Google heran. 

 

Lieber Aaspere, ich kenne und schätze Deine Beiträge seit einigerZeit. Lass mich Dir die folgende Anmerkung hierlassen: 

Ein grundsätzliches Problem in Foren ist der unterschiedliche Wissensstand; der Experte hält seinen guten Wissensstand für selbstverständlich. Anderswo bin ich der Experte und manchmal genervt von aus meiner Sicht depperten Anfragen, die ich jedoch, sofern sie höflich gestellt sind und nicht vollkommene Faulheit offenbaren, annehme und beantworte. Kostenlos, ja klar, deshalb ist das ja meine Freizeit und nicht meine Arbeit.

Genau darin liegt doch aber der Sinn einer Plattform zum Wissensaustausch? Alternativ könnte man natürlich eine Bezahlfunktion einführen. 

 

Bearbeitet von fliegmich
Link zu diesem Kommentar

Lieber @fliegmich,

Deine Antwort auf meine Anmerkung ist ruhig und sachlich. Kompliment. Das ist nicht immer so. Deshalb eine Antwort von mir. Ich bin alles andere als ein Reisespezialist, der sich über solche Anfragen hier möglicherweise wundert. Einige der hier mitunter auftauchenden Fragen, insbesondere von neuen Usern, kann ich aber mit normaler Intelligenz und Allgemeinwissen beantworten. Deine Anfrage war aber so komplex und, verzeih mir, mit so vielen Einschränkungen oder Vorgaben ausgestattet, dass mir sofort der Gedanke kam: Das ist etwas für das klassische Reisebüro. Klar, Reisebüros sind vielleicht auch nicht mehr das, was sie früher mal waren. Aber, wie Du richtig bemerkst, es gibt Spezialisten; man muß sie nur finden. Wie Du gesehen hast, gab es auf Deine Anfrage auch nur den Hinweis des Users @debonair, der Dir hoffentlich weiterhilft. Diesen Hinweis hätte ich Dir schon mal nicht geben können. Ich wünsche Dir, dass Du das findest, was Du suchst, und laß uns das Ergebnis Deiner Bemühungen wissen, wo und wie Du erfolgreich warst. Ich plädiere nach wie vor für das Reisebüro.

 

Edit

Das mit dem Bezahlen hier war natürlich nicht erst gemeint.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...