Zum Inhalt springen
airliners.de

Neues zu Eurowings Discover (vormals Ocean GmbH)


Empfohlene Beiträge

In Deutschland ist man Radikallösungen nicht gewohnt, es muss alles schleichend passieren.

 

Walsh machte mit Iberia kurzen Prozess... auf deer Kurzstrecke wurde daraus Iberia Express ...mal sehen was jetzt die Nachfolger machen weil Air Europa am gleichen Hub unterwegs ist.

 

Sämtliche Betriebsvereinbarungen der Lufthansa haben nur einen Ziel ... die Anpassung an der Marktrealität zu verschieben.

Link zu diesem Kommentar
vor 16 Stunden schrieb Mahag:

Dagegen spricht einfach das ich als Marke etwas verkörpern will.

Hier gehts immer nur um Lohnkosten. Das ist BWL erstes Semester. Dafür muss ich nicht zu Ende studieren. Von einem Management von heute erwarte ich innovative Ideen. Personalkosten zu minimieren ist keine innovative Idee. Das kann jeder. 

Dann guck dir mal die Fahrpläne plus 50km an und sag mir mal wie man mit Regionalbahn um 05 Uhr zu Briefingbeginn am Flughafen da sein soll. Da sein, nicht zu Hause losfahren. In MUC ist es noch bekloppter.

 

Und nein: soziale Marktwirtschaft ist gemäß Ludwig Erhard etwas anderes. 

Dann muss man halt wie viele andere 100000 mit dem Pkw fahren, wenn es vom ÖPNV nicht passt.

Ist halt so. Mit höheren Kosten in der Metropole wohnen, oder mit niedrigeren Grundkosten und damit einher gehend mit Zug oder Pkw eine längere Anfahrt in Kauf nehmen.

Jeder ist seines Glückes Schmied.

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb medion:

 

Man kann es auch bewusst missverstehen, gell? Italien, Wien, Zürich, Brüssel jetzt!

 

Crews in Osteuropa würden (!!!) dann meintwegen PRG, BUD, ZAG ergänzen. Und natürlich fliegt das deutsche Personal weiterhin spätabends ex Deutschland raus! Nennt sich Ergänzung, Option, Möglichkeit, Graustufe...

 

 

Man hat das mit Palma nun als Basis versucht und es klappt gut. Andere Stationen im Ausland sehe ich für die Eurowings eher nicht. Gerade weil hier BUD und ZAG aufgezählt wurden, wahrscheinlich nur als Beispiel, aber dennoch ist es nun nicht so, dass Massen an Passagieren aus dieser Gegend kommen. Von daher sicher ein Gedanke wert, aber nicht effektiv. Nur weil das Personal da prozentual weniger verdienen würde als das deutsche, kostet dennoch auch eine dezentrale Station im Ausland Geld, sicher nicht wenig.

Bearbeitet von Aero88
Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb XWB:


Bist du sicher, was die weißen Engine Cowlings angeht? Soweit ich weiß, sind diese immer noch grau. 

Alle Enginge Cowlings der LH Gruppe werden weiß damit die Flieger untereinander getauscht werden können. Bei EW gibt es schon einige A319. A320 sind mir nicht bekannt, sollte es aber sicher auch schon geben. Ist seid dem "New Blue" eingeführt wurde. 

Link zu diesem Kommentar
vor 9 Minuten schrieb PW-TXL:

Alle Enginge Cowlings der LH Gruppe werden weiß damit die Flieger untereinander getauscht werden können

Das ist an sich richtig. Da aber die 332 der 4Y die einzigen mit CF6 im Konzern sind und diese ohnehin nur da im Einsatz sind macht es an sich wenig Sinn, da man sie ohnehin mit nichts anderem tauschen kann. Also dort hat das wirklich nur optische Gründe bzw. Einheitlichkeit. Technisch könnte man eh nichts tauschen.

Link zu diesem Kommentar
vor 18 Minuten schrieb PW-TXL:

Alle Enginge Cowlings der LH Gruppe werden weiß damit die Flieger untereinander getauscht werden können. Bei EW gibt es schon einige A319. A320 sind mir nicht bekannt, sollte es aber sicher auch schon geben. Ist seid dem "New Blue" eingeführt wurde. 

 

Ja, ich weiß, dass das das langfristige Ziel ist :) Ich hatte nur Bilder gesehen, auf denen es bei der D-AXGB eher grau als weiß aussah, aber das lag dann an den Lichtverhältnissen.

Link zu diesem Kommentar
vor 18 Stunden schrieb PW-TXL:

Alle Enginge Cowlings der LH Gruppe werden weiß damit die Flieger untereinander getauscht werden können. Bei EW gibt es schon einige A319. A320 sind mir nicht bekannt, sollte es aber sicher auch schon geben. Ist seid dem "New Blue" eingeführt wurde. 

 

Es gibt schon einige A320 mit den weissen Cowlings.

Link zu diesem Kommentar
Am 8.6.2021 um 11:14 schrieb sabre:

 

....is klar nee....aber nicht vom LBA .

 

Es mag schwer zu akzeptieren sein.

Aber gestern wurde im "Bay" die Glocke geläutet (wortwörtlich - es hängt da wirklich eine Glocke).

Die Genehmigung (Camo) wurde gegeben und in 9 Tagen ist das AOC da.

 

Mitte Juli sollen nach aktueller Planung die Trainingsflüge losgehen.

Was ich gehört habe (ohne Garantie) das am 24.7 der erste planmäßige Flug geht.

 

(und nein - das war nicht das LBA von Wish...)

Link zu diesem Kommentar
vor 37 Minuten schrieb exitrow:

 

Es mag schwer zu akzeptieren sein.

Aber gestern wurde im "Bay" die Glocke geläutet (wortwörtlich - es hängt da wirklich eine Glocke).

Die Genehmigung (Camo) wurde gegeben und in 9 Tagen ist das AOC da.

 

Mitte Juli sollen nach aktueller Planung die Trainingsflüge losgehen.

Was ich gehört habe (ohne Garantie) das am 24.7 der erste planmäßige Flug geht.

 

(und nein - das war nicht das LBA von Wish...)

 

Alles korrekt, vorher beginnt schon der Wetlease für Air Dolomiti.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...