Zum Inhalt springen

Folgen des Angriffs Russlands auf die Ukraine


Empfohlene Beiträge

vor 11 Stunden schrieb Micha:

Rostec: Keine Jets mehr von Airbus und Boeing

Für das wie wir es jetzt kennen, mag ich die Aussage unterschreiben. Hoffe jedoch, dass unter denen die nicht fliehen können, sich bald ein Sturm auf die Regierung formiert.


Wenn die Aussagen so stimmen, scheint man zukünftig auch nicht ambitioniert zu sein, was ziviler Luftverkehr angeht. Ab 2024 immerhin 20 Neuflugzeuge pro Jahr fürs russische Volk. 
Da erwartet man also so schnell keine Friedenszeiten.

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb wartungsfee:

Wenn die Aussagen so stimmen, scheint man zukünftig auch nicht ambitioniert zu sein, was ziviler Luftverkehr angeht. Ab 2024 immerhin 20 Neuflugzeuge pro Jahr fürs russische Volk. 
Da erwartet man also so schnell keine Friedenszeiten.

 

Putin ist nicht ambitioniert, was die Entwicklung Russlands angeht, das stimmt. Er wird die Zukunft Russlands aber nicht dauerhaft bestimmen. Im nächsten Monat wird er 70., und seine Mafiafreunde sind auch alle nicht viel jünger. Von daher sind solche Pläne nicht der Rede wert.

vor 2 Stunden schrieb wartungsfee:

Ab 2024 immerhin 20 Neuflugzeuge pro Jahr fürs russische Volk. 

 

Mal gucken, wie viele es in Wirklichkeit werden.. 

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden schrieb wartungsfee:


Wenn die Aussagen so stimmen, scheint man zukünftig auch nicht ambitioniert zu sein, was ziviler Luftverkehr angeht. Ab 2024 immerhin 20 Neuflugzeuge pro Jahr fürs russische Volk. 
Da erwartet man also so schnell keine Friedenszeiten.

Da die auf absehbare Zeit ja nur den innerrussischen Verkehr bedienen (von Kleinigkeiten mal abgesehen) und komplette Familienurlaube sowieso erst mal flach fallen (Männer im Ausland - entweder, um sich dem Wehrdienst zu entziehen, oder um ihn zu leisten), dürften 20 Flieger pro Jahr locker ausreichen.

Für mehr fehlet ja eventuell sowieso bald das Personal, weil die auch in der Ukraine sind... 

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...
vor 27 Minuten schrieb Nosig:

Air China macht es doch auch weiterhin?

und Emirates, und Qatar, und die restl. Chinesen und MIAT und und und

 

Edit: In dem Zusammenhang ist mir gerade aufgefallen: AF274/AF275 dürfte gerade einer der günstigsten RTW Flüge sein. kurzfristig für 1350€. Weiß aber nicht, ob das wetterabhängig ist.

Bearbeitet von FKB
Link zu diesem Kommentar

Armenien und Kasachstan stehen im Verdacht, Sanktionen gegen Russland zu umgehen.

 

In den letzten Monaten wurden dorthin extrem viele Waschmaschinen und Kühlschränke aus der EU importiert - Stückzahl-Faktor 2-3 verglichen mit Vorjahren. Teils kamen die Gerätschaften sogar per Luftfracht.

 

Womöglich werden Steuerelemente der Elektrogeräte nach Russland gebracht und für den Bau neuer Waffen verwendet - auch wenn hier offiziell nichts bewiesen ist - aber die Sache ist ziemlich verdächtig...

 

 

https://www.n-tv.de/23698301

Bearbeitet von Tschentelmän
Link zu diesem Kommentar
Am 6.11.2022 um 08:52 schrieb Tschentelmän:

Armenien und Kasachstan stehen im Verdacht, Sanktionen gegen Russland zu umgehen.

 

In den letzten Monaten wurden dorthin extrem viele Waschmaschinen und Kühlschränke aus der EU importiert - Stückzahl-Faktor 2-3 verglichen mit Vorjahren. Teils kamen die Gerätschaften sogar per Luftfracht.

 

Womöglich werden Steuerelemente der Elektrogeräte nach Russland gebracht und für den Bau neuer Waffen verwendet - auch wenn hier offiziell nichts bewiesen ist - aber die Sache ist ziemlich verdächtig...

 

 

https://www.n-tv.de/23698301

Der Verdacht ist ohne Zweifel da, skrupellose Geschäftsleute findet man überall.

Man sollte aber auf dem Schirm haben, dass mit dem Krieg für Armenien Unsicherheitsfaktoren mit einspielen, die mit unseren gar nicht zu vergleichen sind: Zu Azerbaijan und der Türkei sind die Beziehungen mehr als angespannt: Die Verneinung des Völkermordes mit der Türkei, Grenzfragen mit der Türkei und Azerbaijan.

Die Ohnehin schon schwere Außenpolitik würde bei Wegfall der Schutzmacht Russland, auch die andere Schutzmacht, den Iran ins Wanken bringen, und dadurch noch erheblich schwerer werden, im Worst Case stünde die Integrität Armeniens auf dem Spiel.

Link zu diesem Kommentar
Am 30.10.2022 um 21:29 schrieb Ich86:

In dem Zusammenhang kam gerade in meinem Newsfeed rein, dass American die Flüge nicht mehr als Codeshare anbieten darf und der American-Code deswegen entfernt werden muss.

https://m.focus.de/finanzen/airline-muss-ueber-russischen-luftraum-fliegen-und-spuert-sofort-die-folgen_id_179242061.html

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Wenn man das Video aus dem Red Wings A321 gesehen hat, das deutlich vor Kriegsbeginn entstanden ist - schon damals ohne Sanktionen komplett zugeklebt voll mit INOP-Stickern. Vermutlich eine Mischung aus Nervenkitzel, Abenteuer und Alptraum für die Piloten...

 

Genauso dürfte es schon jetzt in vielen Maschinen aussehen - mit zunehmender Tendenz. Die russischen Airlines werden die Kisten in der Luft halten, bis wirklich nichts mehr geht. Allein um die Propaganda nicht zu überfordern - die hat nun schon genug Probleme, all die schlechten Nachrichten zu "verkaufen".

 

Selbst wenn die eine oder andere Maschine wegen technischer Mängel abstürzt, dürfte das für die russische Lügen-Propaganda leichter darstellbar sein - im Vergleich dazu, dass die russische Luftfahrt spürbar für jeden kaum noch in der Luft ist.

Bearbeitet von Tschentelmän
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...