Zum Inhalt springen
airliners.de

Regierung plant kein Ende der Maskenpflicht in Flugzeugen


Empfohlene Beiträge

Am 14.5.2022 um 16:21 schrieb Leon8499:

Im Ausland interessiert sich halt niemand für die Hirngespinste von Katastrophenkarl und seinen Jüngern. Merken und bei den künftigen Buchungsentscheidungen berücksichtigen.

Wie man absolut erwiesen sinnvolle Maßnahmen als Hirngespinste bezeichnen kann, sagt ja viel über die Einstellung, andere schützen zu wollen... Es zählt offenbar nur das ICH. Und selbst dem ICH ist es offenbar egal, in Quarantäne zu müssen. Oder das ICH hält sich eh nicht an Gesetze, weil diese ja angeblich Hirngespinste sind... 

Link zu diesem Kommentar
Am 16.5.2022 um 12:38 schrieb Koelli:

Wie man absolut erwiesen sinnvolle Maßnahmen als Hirngespinste bezeichnen kann, sagt ja viel über die Einstellung, andere schützen zu wollen... Es zählt offenbar nur das ICH. Und selbst dem ICH ist es offenbar egal, in Quarantäne zu müssen. Oder das ICH hält sich eh nicht an Gesetze, weil diese ja angeblich Hirngespinste sind... 

ach ja und woher kommt Deine Weisheit? Von Herrn Lauterbach? Es ist übrigens auch in Flügen mit Maskenpflicht erlaubt, diese während des Essens diese abzunehmen, denn natürlich würde COVID sich niemals weiter verbreiten wenn jemand frisst oder säuft. (übrigens führt diese Praxis dazu, daß in den Fliegern die Leute eine Stunde auf ihren snacks rumkauen und warum wohl. Noch einmal; ich habe große Zweifel und es auch erlebt: Bei ausländischen Airlines wird nicht auf die Maskenpflicht geachtet auf den Flügen nach Deutschland zumal beim Betreten des Terminals diese Maskenpflicht ja eh nicht mehr gilt.

Link zu diesem Kommentar
vor 12 Stunden schrieb flieg wech:

ach ja und woher kommt Deine Weisheit? Von Herrn Lauterbach? Es ist übrigens auch in Flügen mit Maskenpflicht erlaubt, diese während des Essens diese abzunehmen, denn natürlich würde COVID sich niemals weiter verbreiten wenn jemand frisst oder säuft. 

1.) ist diese "Weisheit" allgemein bekannt und wenn du nicht weißt, woher, dann hast du vielleicht in den letzten 2 Jahren zu wenig Nachrichten geguckt. 

2.) ist mir sehr wohl bekannt, dass man die Maske im Flieger zum Essen und Trinken abnehmen darf aber genau das mache ich natürlich nicht! 

Keider gibt es so "Menschen", die absichtlich ne Stunde am Kaffee nippen, nur um die Maske nicht tragen zu müssen. Dabei ist ihnen die Ansteckungsgefahr offenbar völlig egal. 

3.) Wer von "fressen" und "saufen" spricht, erweckt bei mir persönlich den Eindruck, dass er sich nicht wirklich um seriöse Nachrichten kümmert 

Am 16.5.2022 um 21:49 schrieb wartungsfee:

Nun, die Befürchtungen die Geäußert wurden, bezüglich dem Wegfall der Maskenpflicht und dann erneut stark steigender Fallzahlen ( die zu dem Zeitpunkt ja auf einem Hoch waren) und Todesfällen, ist bisher nicht so eingetreten.

Sag das mal den Angestellten hier beim Lidl. Seit Ende der Maskenpflicht im Handel liefen dort alle Angestellten ohne Schutz rum und nun heulen sie den Stammkunden vor, dass plötzlich "Personalmangel hoch zehn" herrscht, weil so viele krank sind. 

Was ne Überraschung.... 

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb Koelli:

1.) ist diese "Weisheit" allgemein bekannt und wenn du nicht weißt, woher, dann hast du vielleicht in den letzten 2 Jahren zu wenig Nachrichten geguckt. 

2.) ist mir sehr wohl bekannt, dass man die Maske im Flieger zum Essen und Trinken abnehmen darf aber genau das mache ich natürlich nicht! 

Keider gibt es so "Menschen", die absichtlich ne Stunde am Kaffee nippen, nur um die Maske nicht tragen zu müssen. Dabei ist ihnen die Ansteckungsgefahr offenbar völlig egal. 

3.) Wer von "fressen" und "saufen" spricht, erweckt bei mir persönlich den Eindruck, dass er sich nicht wirklich um seriöse Nachrichten kümmert 

Sag das mal den Angestellten hier beim Lidl. Seit Ende der Maskenpflicht im Handel liefen dort alle Angestellten ohne Schutz rum und nun heulen sie den Stammkunden vor, dass plötzlich "Personalmangel hoch zehn" herrscht, weil so viele krank sind. 

Was ne Überraschung.... 

 

Ich glaube die 3754 Masken Diskussion brauchen wir nicht. Jeder im Forum weiß, dass du gerne Maske trägst. Das wird dir auch niemand nehmen. Akzeptiere doch bitte, dass es auch andere Meinungen gibt. 
 

Außer bei Lufthansa hat es niemandem interessiert wie lange ich die Maske abgesetzt habe. Ich bin dieses Jahr mit Emirats, AnadoluJet und Turkish Airlines geflogen. Nur bei LH wurde ich direkt beim einsteigen „angemacht“ das ich die Maske nicht richtig trage. Aber selbst bei LH hat es niemanden mehr interessiert als ich den Sitz in ein Bett umgewandelt habe und die Maske zum schlafen abgesetzt habe. 
 

Ganz ehrlich, ich will diesen ganzen Masken Mist nicht mehr und ich spiele da auch nicht mehr mit, wie viele andere auch. Ich akzeptiere aber wenn sich jemand mit Maske sicherer fühlt. 
 

Ob ich jetzt als unsolidarisch bezeichnet werde, ich mir dabei herzlich egal. 

Link zu diesem Kommentar

So, bevor ich den Thread nun schließe,  um soviel.

 

Niemandem wird das Tragen einer Maske verboten, wenn die Pflicht zum Tragen wegfällt.

Und mit ein bisschen menschlicher Vernunft, kann hoffentlich jeder für sich entscheiden, wann und wo er eine Maske benutzt.

Wenn ich also mit einer größeren Menschenansammlung in geschlossenen Räumen konfrontiert werde, trage ich die Maske auch, wenn ich es nicht muss. Sonst ehr nicht!

Allerdings fühle ich mich auch nicht gleich in meinen Freiheitsrechten verletzt, gegängelt und drangsaliert, nur weil ich noch dazu gezwungen werde, an bestimmten Orten eine Maske zu tragen.

 

Ein bisschen Gelassenheit würde hier ungemein helfen.

Link zu diesem Kommentar
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...