Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Lausebengel

Airbus/EADS eRecruiting Erfahrung?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

hat hier jemand Erfahrungen mit dem Airbus/EADS- eRecruiting Online-Bewerbungsverfahren Erfahrung. Ich habe mich seit Anfang Mai beworben und außer einer Statusmeldung "in Bearbeitung" noch keine Meldung. Wie lange dauert es bis die sich melden? Gibt es eine Möglichkeit dort mal nachzufragen? Vielen Dank!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo zusammen,

hat hier jemand Erfahrungen mit dem Airbus/EADS- eRecruiting Online-Bewerbungsverfahren Erfahrung. Ich habe mich seit Anfang Mai beworben und außer einer Statusmeldung "in Bearbeitung" noch keine Meldung. Wie lange dauert es bis die sich melden? Gibt es eine Möglichkeit dort mal nachzufragen? Vielen Dank!

 

Bei einer Exkursion zu einem EADS Standort habe ich erfahren, dass es für den ganzen Konzern ein zentrales Recruiting-Center in Toulouse gibt. Auch wenn man eine schriftliche Bewerbung direkt an die Personalabteilung eines Standortes schickt, geht diese erstmal nach Frankreich. Dort werden alle Bewerbungen erstmal vorgefiltert und eine Long-List erstellt.

 

Die Long-List geht dann nach Unterschleißheim bei München. Das ist dann quasi eine Zentrale für den Deutschen oder Süd-Deutschen Raum (so genau hab ich das noch nicht verstanden). Dort wird dann eine Short-List erstellt, welche an den jeweiligen Standort geht. Aus dieser Short-List werden dann die Kandidaten ausgewählt, die zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden.

 

Das bedeutet für mich, dass es noch nicht mal mehr was bringt wenn man vor Ort jemanden kennt und dieser mal mit seinen Personalern bzw. dem Ressort-Leiter spricht. Meiner Meinung nach schießt sich EADS hier irgendwie schon auch ins eigene Bein.

 

Relevant für die Vorauswahl ist wahrscheinlich dieses auto-generierte PDF welches man sich am Ende des Bewerbungsprozesses anschauen kann. Die schauen dann für alle Bewerber gleich aus. Da wird es schon schwer sich individuell abzuheben, z.B. durch ein gutes Layout.

 

Bis ich eine Antwort auf meine erste Bewerbung dort bekommen hatte sind 2 Monate vergangen. Das war dann eine automatisch generierte Absage. Man hat noch nicht mal mehr einen Ansprechpartner, bei dem man die Gründe für die Absage telefonisch erfragen kann :-(

 

Meine zweite Absage war dann ca. 2 Wochen nach Absenden der Bewerbung da. Laut Insidern ist die Zielvorgabe 13 Tage vom Einstellen der Bewerbung bis die Daten an den Standort übermittelt werden. Dies scheint aber noch nicht zu klappen.

 

Soweit die Infos die ich dazu mitbekommen habe. Ob das alles so korrekt ist und stimmt will ich aber nicht garantieren.

 

Mein Fazit ist inzwischen, dass mir die EADS den Buckel runter rutschen kann. Wenn Ihnen die Arbeitskraft noch nicht mal soviel Wert ist sich mit den Bewerbern auseinander zu setzen, dann haben sie diese auch nicht verdient. Es gibt ja immer mehr kleine Zulieferer welche ebenfalls interessante Jobs anbieten.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites