Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Snappy

[Tripreport] Oslo / Norwegen

Recommended Posts

Hallo,

 

im Oktober 2006 war ich bereits einmal in Oslo, aber der Trip ist damals gründlich ins Wasser gefallen, die meiste Zeit hab ich mich im Hotel aufgehalten. Auch sonst war mein Eindruck eher negativ, da ich auf meinem kleinen Stadtrundgang so gar nichts interessantes habe entdecken können.

 

Also musste das unbedingt nochmal nachgeholt werden... ich hatte nur auf das passende Angebot gewartet. Und das kam dann auch, Ryanair hat die Strecke vor einigen Wochen für 3,40 Euro je Flug unter die Leute gebracht... zwar immer noch mit die teuersten Ryanair Flüge die ich je gebucht habe, aber gerade noch so akzeptabel. ;-)

 

Sa, 27.06.2009 11:30 - 12:55 Bremen-Oslo(Torp)

So, 28.06.2009 19:10 - 20:35 Oslo(Torp)-Bremen

 

Ich hatte ja die Hoffnung das das Wetter zu der Zeit ganz gut wird... aber so extrem hätte ich es dann auch nicht vermutet. Am Samstag sollten es laut Wetterbericht 29°C werden mit 17 Stunden Sonnenschein, am Sonntag immer noch 15 Stunden mit dann jedoch 32°C, das sind sogar 6°C mehr als es zur gleichen Zeit auf Mallorca werden sollten.

 

In Bremen war davon allerdings noch nichts zu sehen.

 

IMG_3546.JPG

 

Es begann mit einem kleinen Stadtrundflug...

 

IMG_3555.JPG

IMG_3562.JPG

 

...und schon sind wir über Dänemark.

 

IMG_3587.JPG

IMG_3602.JPG

IMG_3610.JPG

IMG_3629.JPG

 

Dann noch 100 km Nordsee überwinden und wie schon zwei Wochen zuvor wieder schöne Ausblicke auf norwegische Landschaften genießen. Ein tolles Land. :-)

 

IMG_3663.JPG

IMG_3667.JPG

IMG_3672.JPG

IMG_3677.JPG

IMG_3685.JPG

IMG_3687.JPG

IMG_3694.JPG

IMG_3699.JPG

IMG_3704.JPG

IMG_3708.JPG

IMG_3722.JPG

IMG_3740.JPG

 

Die Landung erfolgte so pünktlich, dass ich sogar noch einen Bus früher erwischt habe. Die Busse haben dort einen Fahrplan, der genau auf die Ankünfte der Maschinen ausgerichtet ist. Kommt also kein Flugzeug, kommt auch kein Bus. Und sollten mal 180 Leute aus einem Flieger mit dem Bus fahren wollen, wird ein zweiter organisiert.

 

Der Flughafen, den Ryanair "Oslo" nennt, ist tatsächlich in Torp nördlich von Sandjeford, fast ganz unten an der Küste. Somit ist die Fahrt nach Oslo mit 1:45 Stunden bzw. 120 km schon ein kleines Stück. Zahlen muss man 300 Kronen für das Return-Ticket, also etwa 33 Euro.

 

IMG_3741.JPG

IMG_3771.JPG

IMG_3778.JPG

IMG_3796.JPG

 

In Oslo angekommen, machte ich mich dann erstmal auf zum Hotel um meine Sachen unterbringen. Gebucht hatte ich das Best Western Bondeheimen, welches etwa zwischen Bahnhof und königlichem Schloss liegt.

 

Ich hatte mir erst überlegt eine Tageskarte für Bus+Bahn zu kaufen, war dann letztendlich an beiden Tagen aber nur zu Fuß unterwegs. Tut nach all den Mietwagen-Touren auch mal ganz gut. ;-)

 

IMG_3845.JPG

IMG_3847.JPG

IMG_3848.JPG

IMG_3851.JPG

IMG_3860.JPG

IMG_3870.JPG

IMG_3879.JPG

IMG_3881.JPG

IMG_3891.JPG

 

Nach dem Einchecken ging ich wieder nach draußen, da sich dort schon irgendeine Veranstaltung ankündigte... da waren überall Menschenmassen am Straßenrand der abgesperrten Hauptstraße. Erst dachte ich das da irgendwas "königliches" vorbei kommen würde... aber nein, es war dann doch der Christopher Street Day Umzug. ;)

 

IMG_3894.JPG

IMG_3902.JPG

IMG_3910.JPG

IMG_3915.JPG

IMG_3933.JPG

 

Weiter ging es dann die Straße hoch zum Schloss und in den dahinter liegenden Park, bevor ich von dort zum Hafen gelaufen bin.

 

IMG_3945.JPG

IMG_3951.JPG

IMG_3967.JPG

IMG_3974.JPG

IMG_3981.JPG

IMG_3987.JPG

IMG_4010.JPG

IMG_4025.JPG

 

Der Umzug war mittlerweile vorbei und nun alle in der Hafengegend am Feiern.

 

IMG_4035.JPG

IMG_4040.JPG

 

Auch eine kleine Kirmes war dort aufgebaut.

 

IMG_4061.JPG

 

Das hier fand ich recht witzig... wenn man schon einen Automaten mit "Kronen" beschriftet, wieso bleibt der Text dann auf deutsch?! Geht man davon aus, dass das in Norwegen verstanden wird? Eine sonstige Übersetzung stand jedenfalls sonst nirgendwo am Gerät.

 

IMG_4066.JPG

IMG_4070.JPG

IMG_4102.JPG

 

Da ich schon keine Stadtrundfahrt per Bus gemacht habe, entschied ich mich für eine Sightseeing Tour per Boot durch den Fjord, und zwar die 2 Stunden Tour für 230 Kronen (25 Euro). Ärgerlich war, dass ich mich etwas zu spät in die Schlange eingereiht hatte und somit keinen 100%igen "Open-Air" Sitzplatz mehr im Boot bekommen habe. Ich musste also meist durch die Scheibe fotografieren, was nicht so optimal war. Also bitte über Spiegelungen und ähnliches auf den folgenden Fotos hinwegsehen...

 

IMG_4113.JPG

IMG_4119.JPG

IMG_4128.JPG

IMG_4135.JPG

IMG_4140.JPG

IMG_4144.JPG

IMG_4153.JPG

IMG_4189.JPG

IMG_4195.JPG

IMG_4203.JPG

IMG_4211.JPG

IMG_4249.JPG

IMG_4260.JPG

IMG_4269.JPG

IMG_4275.JPG

IMG_4304.JPG

IMG_4311.JPG

IMG_4313.JPG

IMG_4322.JPG

IMG_4330.JPG

IMG_4339.JPG

 

Und zum Abschluss noch das Boot von außen...

 

IMG_4341.JPG

 

Die Tour hat sich richtig gelohnt, es ging an jeder Menge Inseln vorbei und es wurde zudem auch noch viel dazu erklärt. Dies übrigens ausschließlich auf Englisch, obwohl natürlich auch Norweger an Bord waren. Die scheinen mir aber alle sehr gut Englisch sprechen zu können. Das ist halt der Vorteil, wenn im Fernsehen kaum was synchronisiert wird... wenn man sich alle Filme und Serien immer in Englisch mit Untertiteln ansehen muss, lernt man die Sprache fast automatisch.

 

Es war schon 20:00 Uhr, aber immer noch richtig schön warm und hell. Also weiter ging's durch die Hafengegend...

 

IMG_4345.JPG

IMG_4357.JPG

IMG_4359.JPG

IMG_4373.JPG

IMG_4377.JPG

IMG_4384.JPG

IMG_4409.JPG

IMG_4413.JPG

 

Eigentlich wollte ich nur zur Burg hoch, aber die Tore wurden dort pünktlich um 21:00 Uhr geschlossen, so dass ich den Besuch auf den nächsten Tag verschieben musste.

 

IMG_4419.JPG

IMG_4423.JPG

 

Ich machte mich dann also auf den Rückweg zum Hotel.

 

IMG_4445.JPG

IMG_4454.JPG

IMG_4464.JPG

 

Leider hatte das Hotel keine Klimaanlage, was mich dazu veranlasste mit offenen Fenstern zu schlafen... aber schlafen konnte man nicht wirklich, da draußen ein Höllenlärm war und man immer wieder zwischendurch aufwachte.

 

Das hier war kurz nach 1:00 Uhr, sprich mitten in der Nacht genau zwischen Sonnenunter- und aufgang. Dunkler wird es dort also derzeit nicht.

 

IMG_4512.JPG

 

Auf der Straße sah es zu der Zeit noch so aus...

 

IMG_4521.JPG

IMG_4544.JPG

 

Um kurz nach 3 Uhr war ich schon wieder wach, draußen herrschte zu der Zeit fast wieder normales Tageslicht. Da es immer noch nicht merklich leiser wurde, habe ich die Fenster dann geschlossen um zumindest noch etwas Schlaf zu bekommen.

 

IMG_4553.JPG

 

Für den Sonntag standen dann noch drei Sachen auf dem Plan - der Frognerpark bzw. Vigeland Skulpturenpark, die Burg und die neue Oper.

 

Nach dem Frühstück ging es also erstmal zum Skulpturenpark, der etwa 2-3 km vom Hotel entfernt ist. Hier die Bilder dazu inkl. welchen vom Hin- und Rückweg (ja, das Schloss war schonmal weiter oben, diesmal aber in besserem Licht ;) ).

 

IMG_4562.JPG

IMG_4565.JPG

IMG_4570.JPG

IMG_4574.JPG

IMG_4579.JPG

IMG_4587.JPG

IMG_4588.JPG

IMG_4596.JPG

IMG_4601.JPG

IMG_4603.JPG

IMG_4626.JPG

IMG_4627.JPG

IMG_4628.JPG

IMG_4633.JPG

IMG_4637.JPG

IMG_4639.JPG

IMG_4643.JPG

IMG_4664.JPG

IMG_4687.JPG

IMG_4691.JPG

IMG_4696.JPG

IMG_4700.JPG

IMG_4719.JPG

 

Einen Großteil meiner Sachen hatte ich im Hotelzimmer gelassen um nicht alles mitschleppen zu müssen... eigentlich kein Problem, um 12:00 Uhr musste man erst auschecken. Als ich dann jedoch um 11:15 Uhr zurück war, war meine Zimmertür weit offen und die Putzfrau schon drinnen zugange. :-/

 

Was soll denn sowas? Haben die da keine Listen wer schon ausgecheckt hat und wer nicht? Das noch viele meiner Sachen dort auf der Bank lagen, hat sie auch nicht weiter irritiert und erstmal alles in eine Plastiktüte verpackt auf ihrem Wagen deponiert. Supersache, ein paar Minuten später und ich hätte dem Zeug wahrscheinlich noch hinterherlaufen dürfen... naja, weiter ging's zur Burg.

 

IMG_4727.JPG

IMG_4736.JPG

IMG_4749.JPG

IMG_4754.JPG

IMG_4760.JPG

IMG_4764.JPG

IMG_4774.JPG

IMG_4775.JPG

IMG_4781.JPG

IMG_4786.JPG

IMG_4791.JPG

IMG_4794.JPG

IMG_4796.JPG

 

Warum denn so'n langes Gesicht? ;-)

 

IMG_4805.JPG

 

Umweltmäßig sind die dort auch gut aufgestellt...

 

IMG_4808.JPG

IMG_4814.JPG

 

Punkt Nummer 3 auf meiner Liste war wie geschrieben die neue Oper, die dort letztes Jahr eröffnet wurde, ist schon ein beeindruckendes Gebäude.

 

IMG_4823.JPG

IMG_4834.JPG

IMG_4846.JPG

IMG_4864.JPG

 

Zurück am Busbahnhof nahm ich dann den nächstbesten Bus zurück nach Torp. Dabei fiel mir folgende Werbung auf... das ist doch mal ein schönes Angebot. Von Oslo nach Trondheim ab 49 Kronen (5,50 Euro), was für über 8 Stunden Busfahrt durch bestimmte recht schöne Landschaften ja geschenkt ist. Zudem gibt's Steckdosen und kostenlos Internet an Bord und die Sitze sehen auch ganz bequem aus. Würde ich ja auch gerne mal machen. :-)

 

IMG_4866.JPG

IMG_4883.JPG

 

Zurück am Flughafen...

 

IMG_4897.JPG

 

Deutsche Autos scheinen in Norwegen übrigens recht beliebt zu sein, würde fast sagen das mehr als die Hälfte deutschen Ursprungs waren, wie man auch hier auf dem Parkplatz erahnen kann.

 

IMG_4903.JPG

 

Wieso fliegt man eigentlich nach Mallorca um sich dort zu sonnen? Das geht doch auch in Norwegen direkt vorm Flughafenparkhaus. ;-)

 

IMG_4906.JPG

 

Wie von Ryanair fast schon gewohnt ging es wieder überpünktlich zurück nach Bremen. Es nervt halt nur, dass die keine festen Sitzplätze haben und sich die Schlange vorm Gate oft schon 45 Minuten vor Abflug bildet. Chancen auf einen Fensterplatz hat man also nur, wenn man sich früh anstellt.

 

Bei diesem Flug hatten einige sogar Probleme zwei Sitzplätze nebeneinander zu finden, so voll wurde es.

 

IMG_4920.JPG

IMG_4930.JPG

IMG_4943.JPG

IMG_4949.JPG

IMG_4956.JPG

 

Die nördlichste Spitze Dänemarks...

 

IMG_4973.JPG

IMG_4978.JPG

IMG_5032.JPG

 

...und wieder zurück in Bremen (wo es 10°C kälter war), bzw. weitere 2 Stunden später zu Hause.

 

IMG_5049.JPG

 

Das war echt ein toller Trip, von dem ich mir bei weiten nicht soviel versprochen hatte. :-)

 

Dieses Wochenende geht es dann schon wieder auf Tour, diesmal nach Brüssel und Sylt... mal sehen, ob sich davon dann ein Report lohnen wird. Ansonsten wird der nächste etwas auf sich warten lassen.

Share this post


Link to post

Man hattest du da ein Glück mit dem Wetter. Oslo fehlt mir definitiv auch noch.

Jetzt hast du mich auf den "Geschmack" gebracht. :-)

Share this post


Link to post

Hey Snappy,

 

da sassen wir im selben Flieger, war am Wochenende auch in Norwegen, habe mit meinem Bruder eine "kleine" Norwegen-Rundreise gemacht! Das Wetter war echt bestens! Schönder Report.

Share this post


Link to post
das "Schönste" an Norwegen (in diesem Fall an Oslo) hast du leider hier nicht gezeigt... :P

 

Jeder Mann, der dort war , weiss was ich meine ;)

 

Meinst du nun Frauen oder Alkohol? ;)

Share this post


Link to post

Sehr schöner Bericht. Du hattest ja im ähnlich wie ich eine Woche zuvor traumhaftes Wetter. Das Kreuzfahrtschiff in Oslo war die Costa Mediterranea?

Share this post


Link to post
Das Kreuzfahrtschiff in Oslo war die Costa Mediterranea?

 

Genau, zumindest am Sonntag. Am Tag zuvor lag an gleicher Stelle noch die Costa Atlantica, die dann gegen 17 Uhr abgelegt hat.

 

IMG_4080.JPG

Share this post


Link to post

cooler Bericht.

 

Bin das erste Wochenende im März auch in Oslo.

Werd wohl auch so ne kleine Fjord Rundfahrt machen, hab auch wo gelesen das das mit so kleinen Barkassen auch durchgeführt wird....?

Was kann ich sonst noch unternehmen?

Das Schloss u.s.w mit Museum werd ich mir nicht geben, bin alleine unterwegs und da ist so nen Museumsbesuch doppelt langweilig.

Gibts nich immer in den Skandinavischen Ländern so Partyschiffe? Wo Bier u.s.w recht billig sein soll???

Share this post


Link to post