Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Larsi

A 330 in Funchal

Recommended Posts

Auffällig ist zumindest, dass das Flugzeug (zumindest scheint es so) einmal kurz aufsetzt, dann noch mal abhebt, dann noch mal aufsetzt, dann wieder abhebt und dann letztendlich endgültig aufsetzt.

Share this post


Link to post

In FNC ist es Airport procedure erst am Ende der Bahn zu drehen, wenn man nicht vor dem letzten Abrlllweg zum stehen kommt. Das wäre mit nem A330 schon ein sportliches Unterfangen, im A320 schaffen wir das nur wenn wir nicht zu schwer sind und mit full reverse und Autobreak Medium runterbremsen.

Share this post


Link to post
Auffällig ist zumindest, dass das Flugzeug (zumindest scheint es so) einmal kurz aufsetzt, dann noch mal abhebt, dann noch mal aufsetzt, dann wieder abhebt und dann letztendlich endgültig aufsetzt.

 

Da beim A330/A340 das Hauptfahrwerk "hinten" stark herunterhängt, ist ein Zeitunterschied zwischen dem ersten Aufsetzen des Hauptfahrwerkes bis zum vollständigen Bodenkontakt. Es gibt bei A330 praktisch drei Landestöße (zwei vom Hauptfahwerk und einen vom Bugfahrwerk).

Share this post


Link to post