Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Kvert

Luftraumsicherheit Irak/Iran (Flug nach Dubai/Malediven)

Empfohlene Beiträge

Dieses wurde heute verkündet:

 

Barack Obama genehmigt gezielte Luftangriffe auf IS-Milizen im Irak.

 

Damit dürfte sich das Überfliegen des Irak wohl schnellstens erledigt haben. Im Moment nehmen u.a. Emirates, Qatar, Etihad, Kuwait, Gulf Air die Route über den Irak.

 

Was werden die jetzt machen? Es gibt ja nicht viele Alternativrouten.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Was werden die jetzt machen? Es gibt ja nicht viele Alternativrouten.

 

Ganz einfach: über den Iran fliegen, hat EK59 nach HAM heute auch wieder gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich das richtig gelesen habe, meidet Emirates schon seit ca. 2 Wochen massiv den Irak und nimmt stattdessen Routings über den Iran.

Bis auf ein paar Ausnahmeflüge (letztens DXB-ZRH, weil Delay) macht man's auch. Bitte nicht bei FR24 von den graden FLuglinien über den Nordost-Irak (bei Erbil u. Sulaymaniyah) verwirren lassen: die zieht FR24 automatisch, weil man dort keine ADSB-Signale empfangen kann, aber FR24 errechnet sich dann selbst eine scheinbare Route (die aber nicht so ganz stimmt ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen