Zum Inhalt springen
airliners.de

Corona-Job-Protokoll (11): "Die ersten zwei, drei Wochen war ich wie gelähmt"


Empfohlene Beiträge

Wie kann man sich mit diesem positiven Background auf so einen unterbezahlten Job mit dieser Verantwortung entscheiden? Ich kann das bei naiven jungen Menschen verstehen, die sich nebenher ihr Studium finanzieren. Mittlerweile verdient man bei den großen Discountern an der Kasse mehr Geld und hat gerade mal einen Hauch der Verantwortung eines Flugbegleiters. 

Link zum Beitrag
vor 14 Stunden schrieb dusman:

Wie kann man sich mit diesem positiven Background auf so einen unterbezahlten Job mit dieser Verantwortung entscheiden? Ich kann das bei naiven jungen Menschen verstehen, die sich nebenher ihr Studium finanzieren. Mittlerweile verdient man bei den großen Discountern an der Kasse mehr Geld und hat gerade mal einen Hauch der Verantwortung eines Flugbegleiters. 

Weil für den jungen Mann - wahrscheinlich im Gegensatz zu Ihnen - nicht die Höhe des Einkommens für seine Berufswahl entscheidend war. Es ist doch schön, dass nicht alles dem schnöden Mamon unterworfen ist.

Bearbeitet von HansZi
Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...