touchdown99

Probleme bei Flugbuchungen/reisen mit Air Berlin/Niki

749 posts in this topic

Bitte in diesem Thread alle Probleme mit Flugbuchungen mit der Fluggesellschaft Air Berlin/LTU/NIKI diskutieren und entsprechende Fragen stellen. "Probleme" sind u.a. :

- Annullierung eines gebuchten Fluges

- Verspätung eines gebuchten Fluges

- Nichtbeförderung bei gebuchtem Flug

- Änderung der Flugzeiten eines gebuchten Fluges

- Rückerstattung von "Steuern und Gebühren" bei einem nicht genutzten Flug

- Nutzung von Teilstrecken eines gebuchten FLuges

- Nutzung von Gutscheinen für Flugbuchungen

 

 

Bevor eine Frage aufgebracht wird, sollte überprüft werden, ob sich die Antwort auf das persönliche Problem

- sich bereits aus diesen allgemeinen Informationen

- aus dem Inhalt dieses Master-Threads ergibt.

- oder älteren, geschlossenen Threads zu Problemen mit dieser Fluggesellschaft ergibt.

 

Thread Storno/No-Show bei Air Berlin-Buchung mit LIDL-Voucher

Thread Niki No Show - was wird erstattet ?

Thread Frage zu den PennyMarkt 29 EUR Air Berlin Tickets

Thread Flugzeitenänderung vorbehalten - wie weit ?

Thread Air Berlin Gutschein bei Umbuchung

Thread AB und 4U: Besser Storno oder Gebührenerstattung?

Thread Buchung bei Air Berlin mit Opodo-Gutschein

Thread 16 Stunden Verspätung mit Air Berlin - welche Rechte habe ich ?

Thread AB Buchungen mit Penny über den 31.10. verschiebbar ?

 

Grundsätzlich gilt, dass nicht für jedes persönliche Problem eines Users jeweils ein neuer Thread aufgemacht werden soll.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Air Berlin bastelt wohl gerade wieder ziemlich am Flugplan: Die Folge ist u.a. die Verlegung der Sylt-Flüge an einem Sonntag. Für mich bedeutet dies, dass ein kombinierter Daytrip mit AB ab DUS und HLX nach CGN nicht mehr so möglich ist.

 

Konkret: Vor einigen Wochen buchte ich bei Air Berlin den Flug von Düsseldorf nach Sylt, Abflugszeit war 10:20 Uhr. Zurück geht es mit HLX ab Sylt um 22:00 Uhr nach Köln, so dass gut elf Stunden Zeit auf der Insel gegeben wären.

 

Heute schreibt AB nun, dass die Flugzeit sich auf 17:55 Uhr, also mehr als sieben Stunden (!) nach hinten verlegt. Damit ist mein geplanter Daytrip geplatzt.

 

Wie kann man sich jetzt konkret bei AB beschweren? Es gab doch einmal hier einen Hinweis, dass die Fluggesellschaften sich auch an ihre Flugzeiten zu halten haben?! Wer kann mir hier konkret weiterhelfen, da auch noch vier weitere Reisende von diesem Problem betroffen sind?! Ich möchte ja gar keine Ausgleichszahlungen o.ä., nur da der Rückflug mit HLX ist, wird es umso schwerer, AB zu überzeugen, mir zu helfen!

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Air Berlin bastelt wohl gerade wieder ziemlich am Flugplan: Die Folge ist u.a. die Verlegung der Sylt-Flüge an einem Sonntag. Für mich bedeutet dies, dass ein kombinierter Daytrip mit AB ab DUS und HLX nach CGN nicht mehr so möglich ist.

 

Konkret: Vor einigen Wochen buchte ich bei Air Berlin den Flug von Düsseldorf nach Sylt, Abflugszeit war 10:20 Uhr. Zurück geht es mit HLX ab Sylt um 22:00 Uhr nach Köln, so dass gut elf Stunden Zeit auf der Insel gegeben wären.

 

Heute schreibt AB nun, dass die Flugzeit sich auf 17:55 Uhr, also mehr als sieben Stunden (!) nach hinten verlegt. Damit ist mein geplanter Daytrip geplatzt.

 

Wie kann man sich jetzt konkret bei AB beschweren? Es gab doch einmal hier einen Hinweis, dass die Fluggesellschaften sich auch an ihre Flugzeiten zu halten haben?! Wer kann mir hier konkret weiterhelfen, da auch noch vier weitere Reisende von diesem Problem betroffen sind?! Ich möchte ja gar keine Ausgleichszahlungen o.ä., nur da der Rückflug mit HLX ist, wird es umso schwerer, AB zu überzeugen, mir zu helfen!

 

Einen ähnlichen Fall hatte ich letztens auch, allerdings habe ich meine Vorgehensweise gerade gestern für 5 Euro bei eBay verkauft, da wäre es dem Käufer gegenüber ziemlich unfair, dieses Wissen hier umsonst anzubieten, oder?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ML und all die anderen Mitglieder hier, die meinen, mir immer noch solche Antworten zu geben:

 

Wie lange wollt Ihr mir eigentlich noch diese Geschichte nachtragen?! Ich weiß, dass ich damals einigen hier persönlich auf den Schlips getreten bin und möchte mich dafür auch noch einmal bei ALLEN Mitgliedern hier entschuldigen. Aber ich finde es teilweise ziemlich albern und unfair, dass mir diese Sache immer noch nachgetragen wird.

 

Außerdem war ich der Einzige, der so dumm war, bei Ebay unter meinem Formuns-Namen zu inserieren. Ich möchte nicht wissen, wie viele andere Mitglieder von airliners.de auch den Gutschein angeboten haben (denn bei den Auktionen gab es teilweise bis zu zehn verschiedene Anbieter und ich war bestimmt nicht der erste, der diese Idee hatte), jedoch unter einem anderen Namen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Einen ähnlichen Fall hatte ich letztens auch, allerdings habe ich meine Vorgehensweise gerade gestern für 5 Euro bei eBay verkauft, da wäre es dem Käufer gegenüber ziemlich unfair, dieses Wissen hier umsonst anzubieten, oder?

 

 

:-))))) Also wenn ich jetzt behaupten würde, ich hätte nicht auf diese Anspielung gelacht, müsste ich lügen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eben ein ganz schlimmer "Finger" unser lieber Noerch(i) :-))

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Noerch

Also bevor du hier die Hunde scheu machst, nimm mal den Telefonhörer in die Hand und rufe bei AB an bzw schreibe eine mail an das Serviceteam. Ist sicher sinnvoller also sich erstmal tagelang in alten Kamellen zu ergiessen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich weiß, dass ich damals einigen hier persönlich auf den Schlips getreten bin und möchte mich dafür auch noch einmal bei ALLEN Mitgliedern hier entschuldigen. Aber ich finde es teilweise ziemlich albern und unfair, dass mir diese Sache immer noch nachgetragen wird.

 

Außerdem war ich der Einzige, der so dumm war, bei Ebay unter meinem Formuns-Namen zu inserieren. Ich möchte nicht wissen, wie viele andere Mitglieder von airliners.de auch den Gutschein angeboten haben (denn bei den Auktionen gab es teilweise bis zu zehn verschiedene Anbieter und ich war bestimmt nicht der erste, der diese Idee hatte), jedoch unter einem anderen Namen.

 

Okay, will ich mal nicht so sein, immerhin mal eine Entschuldigung, auch wenn der zweite Absatz diese doch wieder ziemlich aufweicht und nicht unbedingt auf die Ernsthaftigkeit der Entschuldigung hindeutet oder gar auf Einsicht schließen läßt. Aber meinetwegen "Schwam drüber". Verkneifen konnte ich mir den Kommentar eben aber nicht.

 

Wie sputter schon sagte, ruf doch mal nett bei der Hotline an und frage was machbar ist, ich bin da eigentlich immer sehr gut mit gefahren und die Mitarbeiter dort haben sich auch größtenteils sehr viel Mühe gegeben, das sollte auch mal erwähnt werden.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie sputter schon sagte, ruf doch mal nett bei der Hotline an und frage was machbar ist, ich bin da eigentlich immer sehr gut mit gefahren und die Mitarbeiter dort haben sich auch größtenteils sehr viel Mühe gegeben, das sollte auch mal erwähnt werden.

Hast Du den Kundenservice angerufen oder die "normale" Hotline?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich möchte gerne mich noch einmal bei ALLEN Mitgliedern für meinen Fehltritt in diesem Jahr entschuldigen! Ich versichere, hier gepostete Gutschein-Codes oder ähnliche Tipps nicht mehr zu verkaufen. Wir wollen schließlich alle von diesem Forum und unserer Hilfe untereinander profitieren.

 

Ich hoffe sehr, dass Ihr mir noch eine Chance gebt! Es tut mir leid!!!

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hast Du den Kundenservice angerufen oder die "normale" Hotline?

 

Ich habe die Goldhotline angerufen, allerdings empfielt es sich bei der normalen Hotline durchaus etwas hartneckiger zu sein und da auch direkt mal ein paar BGB-Paragraphen zu zitieren. Meist wird man dann zum Serviceteam durchgestellt, die da doch mit ganz anderen Kompetenzen ausgestattet sind.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal als Beispiel um Dir Mut zu machen:

 

DE hat mir einen Flug mit 2 Monaten Vorlauf um nur 1:20 Stunden verschoben. Nach einigem Geplänkel und meinen eindringlichen Verweisen auf ein "absolutes Fixgeschäft" und der (ernst gemeinten)Ankündigung einer Schadenersatzklage bekomme ich nun die Umbuchungskosten für eine Fremdairline (in Deinem Beispiel HLX) erstattet. Die Erstattungssumme ist dabei mehr als doppelt so hoch wie der DE-Flugpreis. Hat allerdings 4 Wochen, 5 verschiedene Ansprechpartner, einen Haufen Mails und 3 Einschreiben gekostet.

 

Also, kämpfen lohnt sich und vielleicht hören dann irgendwann diese Umbuchungsspielchen (aus rein wirtschaftlichen Gründen) auf, wenn immer mehr Leute sich dagegen wehren.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte mit AB nie Probleme, die waren immer sehr kulant... vielleicht lassen Sie Dich ja beide Flüge kostenfrei stornieren, wenn das für Dich in Frage kommt, oder aber wenn Du ein wenig verhandelst sogar woanders in das AB-Streckennetz fliegen, was manchmal richtig teuer ist...

 

Ansonsten sei freundlich, aber bestimt - am Besten schriftlich, und verweise Paragraphen. Hier gibt's ja genug darüber zu lesen... Als ich bei Condor einen 29 €-Flug nach Mallorca storniert bekommen hatte, wurde ich nach zitieren deren eigener AGB's sowie der entsprechenden Paragraphen aus der EU-Richtlinie, insbesondere auf die Pflicht der Umbuchung "auf die frühestmögliche Alternative unter vergleichbaren Reisebedingungen" ohne Murren auf einen 120 € Flug mit AB nach Alicante und von dort mit UX nach PMI umgebucht... Am Besten man schlägt denen direkt was vor was für Dich akzeptabel ist. Könnte mir gut vorstellen dass AB ähnlich kulant handelt (zumindest was das Umbuchen/Stornieren - auch beider Flüge betrifft).

 

Lass uns wissen wie es ausgegangen ist.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe die Erfahrung gemacht, das Condor wesentlich kulanter ist als AB. An scih ist bei Flugzeitverschiebungen etc auch hlx recht kulant.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit HLX flieg ich nicht so oft, daher musste es nie so weit kommen :) Ein Storno hatte ich von AB noch nie, aber Flugzeitenänderungen... Ich wollte eigentlich damit zum Ausdruck bringen, dass es oftmals mehr bringt freundlich einen Vorschlag zur Lösung des Problems anzubringen, damit bin ich sowohl bei AB als auch bei Condor immer sehr gut gefahren und waren an einer Kundenfreundlichen Lösung interessiert...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

das mit dem freundlich stimmt. Insbesondere bei Condor kommt man damit immer weiter. Wobei sich der Service von Mitarbeiter zu Mitarbeiter im Call-Center unterscheidet. Für mich ist HLX die kulanteste Airline, gefolgt von DE und 4U. Das sind aber persönliche Eindrücke. Aber mit allen dreien gabs immer nach wenigen Minuten Konsens. Manchmal kamen am Anfang Vorschläge die mir nicht gefielen. Wenn man diese ablehnt kann man sich einigen. Und das PErsonal ist meist sehr sehr freundlich.

Bei AB habe ich leider nicht besonders viel zu berichten, was hier weiterhelfen könnte. Nur bei spontaner Flugstreichung fühlte ich mich sehr schlecht behandelt.

Da war selbst FR bei einer Streichung kulanter. "FR!!!!!!!"

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
das mit dem freundlich stimmt. Insbesondere bei Condor kommt man damit immer weiter. Wobei sich der Service von Mitarbeiter zu Mitarbeiter im Call-Center unterscheidet. Für mich ist HLX die kulanteste Airline, gefolgt von DE und 4U. Das sind aber persönliche Eindrücke. Aber mit allen dreien gabs immer nach wenigen Minuten Konsens. Manchmal kamen am Anfang Vorschläge die mir nicht gefielen. Wenn man diese ablehnt kann man sich einigen. Und das PErsonal ist meist sehr sehr freundlich.

Bei AB habe ich leider nicht besonders viel zu berichten, was hier weiterhelfen könnte. Nur bei spontaner Flugstreichung fühlte ich mich sehr schlecht behandelt.

Da war selbst FR bei einer Streichung kulanter. "FR!!!!!!!"

 

Ich möchte das freundlich um ein "sehr bestimmt" ergänzen, dann passt es. Und AB ist der Laden, den man leider (!) am ehesten per Rechtsanwalt belangen muss, weil die Mitarbeiter vom Kundenservice und Servicecenter sich dumm-dreist verhalten. Tut mir persönlich leid das sagen zu müssen, weil die Truppe in der Luft zumeist stets sehr freundlich und nett ist.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Kulanz bei DE und HLX helfen hier wirklich nicht weiter. Wir könnten ja auch einfach mal abwarten, bis es eine Antwort gibt, dann könnt ihr gern weiter aus dem Nähkästechen plaudern :-)

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Kulanz bei DE und HLX helfen hier wirklich nicht weiter. Wir könnten ja auch einfach mal abwarten, bis es eine Antwort gibt, dann könnt ihr gern weiter aus dem Nähkästechen plaudern :-)

 

Oh, sehr gern.

Wenn es Recht ist - tut mir leid sputter - füge ich dann auch gern ein paar Nähkästchen bei. Ich sag nur so viel: Entweder die sind so unwissend oder sie werden dafür bezahlt, dass sie so tun... Kann jedenfalls teuer werden. Auch so viel. :)

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe jetzt an Air Berlin erst einmal einen Brief geschickt, da ich mit der Hotline bislang immer schlechte Erfahrung gemacht hatte. Damals, als sie die Zürich-Flüge am Sonntag von 21:35 Uhr auf 15:30 Uhr vorverlegt hatten, wollte die Hotline-Mitarbeiterin nix umbuchen, per Brief (inklusive einiger Zitate aus bekannten Vorschriften...) konnte ich dann problemlos umbuchen.

 

Mal sehen, wie sie auf meine beiden Vorschläge reagieren. Habe AB vorgeschlagen, mich auf den Samstag-Flug zu buchen und die Kosten für eine Ferienwohnung in Höhe von knapp 80,00 Euro für drei Personen zu tragen, oder mich auf einen Dienstag oder Freitag umzubuchen und zusätzlich die Umbuchungsgebühren von HLX zu tragen.

 

Hoffe sehr, dass AB sich kulant zeigt! Fliege nämlich echt gerne mit denen, aber gerade diese Geschichte ärgert mich sehr, da ich mich sehr auf diesen Tagestrip nach Sylt gefreut hatte...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da kann ich dir auch nicht weiterhelfen, da ich nicht aus dem Service Center bin. Aber bei 7,5h Zeitänderung wird ja wohl niemand Einwände gegen die Stornierung haben.

Aber dieses Umhergeschiebe der postings wird mir auch langsam etwas viel :-)

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat AB durch die Flugzeitänderung der Flüge am Sonntag noch anderen bereits gebuchte Daytrips von DUS nach GWT und zurück nach CGN mit HLX kaputt gemacht?!

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hat AB durch die Flugzeitänderung der Flüge am Sonntag noch anderen bereits gebuchte Daytrips von DUS nach GWT und zurück nach CGN mit HLX kaputt gemacht?!

 

Das nicht, aber bei mir hat es einen Wochenendtrip verlängert...

 

31.03.06 14:35 - 15:40 Düsseldorf-Sylt

01.04.06 12:05 - 13:05 Sylt-Düsseldorf

 

Der Rückflug ist nun:

 

01.04.06 19:45 - 20:45 Sylt Düsseldorf

 

Vorher hätte ich problemlos mit der Bahn An- und Abreisen können (13,20 Euro pro Strecke oder was das 2-Stunden-NRW-Ticket nächstes Jahr kostet). Nun klappt das nicht mehr. Mit etwas Glück könnte ich noch den Zug um 21:29 Uhr erwischen (natürlich nur sofern es keine Verspätung gibt), das wäre dann aber der letzte, danach erst wieder um 2:07 Uhr Nachts. Zudem ist das ein ICE, also wesentlich teurer als 13,20 Euro.

 

Egal ob ich jetzt mit dem Auto anreise oder das Risiko mit der Bahn eingehe... auf jeden Fall macht es den Trip mindestens 25-30 Euro teurer.

 

Gebucht hatte ich die Flüge übrigens mit einem Gutschein den ich aufgrund einer Flugstreichung bzw. Umbuchung auf einen anderen Flugghafen bekommen hatte...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na toll, grad kam die nächste Mail die mir einen Tagesflug versaut... ;(

 

Datum Flug Strecke Via

------------------------------------------------------------------------

Neuer Flug

------------------------------------------------------------------------

24.01.2007 AB9826 Paderborn/ Palma de

Lippstadt Mallorca

11:30 13:45

------------------------------------------------------------------------

Alter Flug

------------------------------------------------------------------------

24.01.2007 AB5076 Paderborn/ Palma de

Lippstadt Mallorca

05:45 08:00

 

Ursprünglich gab es 2 Flüge an dem Tag, mein gebuchter 5:45 Uhr Flug wurde nun komplett gestrichen.

 

Da ich um 19:55 Uhr schon wieder zurück fliege, habe ich ja nicht besonders viel davon... also hab ich grad mal angerufen. Mein Vorschlag war mich auf Freitag (2 Tage später) auf die 6 Uhr Maschine umzubuchen, denn nur noch Freitags geht nun ein langer Tagstrip. Das wurde vom Servicecenter abgelehnt, mit der Begründung der neue Flug müsse 24 Stunden vor oder nach dem ursprünglichen Termin liegen! Zudem hätte ich den Rückflug dann mit vollen Umbuchungskosten ebenfalls umbuchen müssen.

 

Alternativen waren Stornierung (wobei ich von meinem 29 Euro Penny Gutschein nichts wiedergesehen hätte) oder Umbuchung auf Dortmund, Münster oder Düsseldorf... wie ich da um 5:00 Uhr morgens hinkomme bzw. von Paderborn Abends wieder zurück ist dann wohl meine Sache. :-/

 

Seit wann stellt sich Air Berlin da denn so an? Ich hatte auch keine Lust länger mit der Frau zu diskutieren, da rufe ich lieber ein anderes mal wieder an...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now