Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Flamingo

Wie zuverlässig ist www.acarsd.org ?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

die Diskussion in einem anderen Thread hat mich dazu gebracht, mich auch mal etwas intensiver mit www.acarsd.org zu befassen.

 

Jetzt stellt sich mir die Frage, wie zuverlässig sind diese Daten? Als Beispiel wurden mir heute für den Flug LH4332 (NUE-CDG) eine B737-500 (statt CRJ) und für LH4658 (NUE-BRU) ein A321 (statt ATR42) angezeigt. Wäre ja eine nette Abwechslung, aber so recht glauben will ich das nicht ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehe ich das richtig, dass man die Datenbankabfrage nur bis zum jeweils gültigen Datum abfragen kann, also nicht für die nächsten Tage ...??

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sehe ich das richtig, dass man die Datenbankabfrage nur bis zum jeweils gültigen Datum abfragen kann, also nicht für die nächsten Tage ...??

 

vorab laufen die sachen ja auch nicht übers ACARS

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo zusammen,

 

die Diskussion in einem anderen Thread hat mich dazu gebracht, mich auch mal etwas intensiver mit www.acarsd.org zu befassen.

 

Jetzt stellt sich mir die Frage, wie zuverlässig sind diese Daten? Als Beispiel wurden mir heute für den Flug LH4332 (NUE-CDG) eine B737-500 (statt CRJ) und für LH4658 (NUE-BRU) ein A321 (statt ATR42) angezeigt. Wäre ja eine nette Abwechslung, aber so recht glauben will ich das nicht ...

 

LH4332 war heute ein EW CR1

LH4658 war heute eine KI AT5

lässt also keinen Rückschluß auf besondere ACARSD Zuverlässigkeit zu... :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

könnt dem vertrauen haut hin. habe es selber bei meinen flügen überprüft. ja man kann meistens nur das nachlesen was schon gewesen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sehe ich das richtig, dass man die Datenbankabfrage nur bis zum jeweils gültigen Datum abfragen kann, also nicht für die nächsten Tage ...??

 

In Anbetracht dessen das dies Daten sind die von den Flugzeugen selbst übertragen werden, siehst Du das richtig;-)!

 

HLX4U

Share this post


Link to post
Share on other sites
könnt dem vertrauen haut hin. habe es selber bei meinen flügen überprüft. ja man kann meistens nur das nachlesen was schon gewesen ist.

 

@fidel:

 

Bei den beiden Flügen, die ich oben als Beispiel genannt habe, haut es eben nicht hin! Und es liegt auch vom Flugzeugtyp total daneben (NUE-BRU mit A321 statt ATR 42-500). Deshalb wunderte ich mich über die Glaubwürdigkeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

also ich habe in den letzten Wochen sehr viel in acars nachgeschaut und bin auf grund dieser Informationen dann an den Airport zum Spotten gefahren. Es hat immer alles gestimmt! Meiner Meinung nach eine super Seite und absolut zuverlässig.

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke dass die Problematik gerade bei der Lufthansa in den verschlüsselten Call-Signs liegt. Bsp. meldet sich LH 8AD und das muss dann in eine "normale" Flugnummer umgeändert werden. Auch ändern sich ja immer mal wieder die Nummern und so ist das teilweise nicht mehr aktuell. Gerade Hapagfly´s übertragene Nummern entsprechen oftmals nicht mehr den aktuellen Routen

 

Aber auch reguläre langjährig existierende Flugnummern werden nicht immer mit den richtigen Routen versehen, so stand beim neuen Flug DL 24 von ATL nach DUS zunächst immer ATL-EBBR (also Brüssel) oder für LT 904 (Düsseldorf - Orlando) stand mal KTPA - EINN, was der Route Tampa - Shannon entspricht und völliger Schwachsinn ist.

 

Die beste Möglichkeit aus Erfahrung ist, sich immer mehr als einen Tag anzusehen und zu schauen, ob eine Route Sinn macht. Wenn man sich als Beispiel die D-ABII der LH ansieht, steht da für den 20.04.06 um 21:16 Uhr ein Eintrag als LH4906 von FRA nach BHX. Eine Stunde später dann STR - BRU als LH4632 und wieder eine Stunde später wieder LH4YN FRA - BHX. Am nächsten Morgen dann LH1EM BHX - FRA und als Umschlüsselung wenig später LH4907 BHX - FRA. Man sieht also der Stuttgart - Brüssel - Eintrag ist völliger Kokolores.

 

Zum Schluß noch eine Bemerkung zu den Contact Air ATR´s. Die senden überhaupt keine ACARS-Meldungen und können daher gar nicht empfangen werden!

 

Gruß,

 

DennisT

Share this post


Link to post
Share on other sites
LH4332 war heute ein EW CR1

LH4658 war heute eine KI AT5

l�sst also keinen R�ckschlu� auf besondere ACARSD Zuverl�ssigkeit zu... :-)

 

Das hat nichts mit ACARSD zu tun. Eher mit Admins die ihre Datenbanken nicht richtig pflegen oder nicht die M�glichkeiten nutzen die ACARSD bietet um die Datenbanken immer aktuell zu halten :)

ACARSD entschlüsselt und verifiziert die ACARS Meldungen. Man kann also garantieren (ausser der Admin hat den CRC Mode deaktiviert), dass es sich um 100% richtige Meldungen handelt.

 

Gruss KjM

Kai-jens Meyer, acarsd.org

Share this post


Link to post
Share on other sites

für Flüge mit AB 73G, 738 und A319 haut es aufjedenfall hin. achtung: manchmal sind auch 2 Flüge für ein datum dargestellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi. ich finde diese hompage mal wieder eine weitere sehr gute Info Quelle.

 

Da kann man ja nun das was ich schon lange gesucht habe nach schauen und zwar die REG von Flügen. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mir ist aufgefallen, dass alle mit 734 durchgeführten AB-Flüge nichtangezeigt werden können.

 

Die haben kein ACARS bzw. ist es nicht aktiviert.

 

Gruss KjM, acarsd.org

Share this post


Link to post
Share on other sites

LH4332 war heute ein EW CR1

LH4658 war heute eine KI AT5

l�sst also keinen R�ckschlu� auf besondere ACARSD Zuverl�ssigkeit zu... :-)

 

Das hat nichts mit ACARSD zu tun. Eher mit Admins die ihre Datenbanken nicht richtig pflegen oder nicht die M�glichkeiten nutzen die ACARSD bietet um die Datenbanken immer aktuell zu halten :)

ACARSD entschlüsselt und verifiziert die ACARS Meldungen. Man kann also garantieren (ausser der Admin hat den CRC Mode deaktiviert), dass es sich um 100% richtige Meldungen handelt.

 

Gruss KjM

Kai-jens Meyer, acarsd.org

 

Ich habe Version 1.65 laufen und bin voll zufrieden damit.Vor allem mit der Aktualisierung der Translation Tabelle und der Datenbanken.

Vielen Dank f�r dieses Tool.Mach weiter so!

 

Funan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe mich auch gefreut, dass wenn ich die Regi nicht beim Flugzeug sehe, ich nicht den Zinni belästigen muss. (@Zinni - Vielen Dank nochmals!)

 

Bei meinen LH A306 Flügen diese Woche jedoch Fehlanzeige, Sowohl LH4733 gestern (AIAH) als auch LH0978 heute (AIAL) scheinen nicht auf.

 

Weiß jemand warum?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Doofe Frage aber gibt es für das Programm irgendwo eine (evt. deutsche) Anleitung? Ich komme damit überhaupt nicht zurecht und finde auch die Anweisungen auf der Hompage recht verwirrend.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei meinen LH A306 Flügen diese Woche jedoch Fehlanzeige, Sowohl LH4733 gestern (AIAH) als auch LH0978 heute (AIAL) scheinen nicht auf.

 

Weiß jemand warum?

 

Es gibt mehreren ACARS Frequenzen In Eurpopa:

 

ACARS Frequencies MHz AM 131.525 - 131.725 - 131.825 - 136.900 - 136.750

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab auch mal ne Frage zur Genauigkeit von ACARS.

 

Das Signal eines meiner letzten Transatlantikflüge wurde in Rainford (53.5N 2.8W), UK (bei Liverpool) empfangen (bzw. wird es in der Datenbank so angezeigt).

Die Flugroute verlief aber definitiv gut 300km weiter südlich über Lands End und südlich an London vorbei.

Haben die Empfänger eine so große Reichweite? Bzw. wie lässt sich das erklären?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vieles wurde ja gesagt. Vorraussetzung ist ja, dass der Flieger überhaupt ACARS hat, und das haben die berliner 734 nicht ;)

 

Dazu kommt, dann seit den letzten Jahren immer mehr Airlines Callsigns wie DLH64W benutzen - und da die meisten an solche Daten hier nicht rankommen wird es schwer den Flug im ACARS zu finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hab auch mal ne Frage zur Genauigkeit von ACARS.

 

Das Signal eines meiner letzten Transatlantikflüge wurde in Rainford (53.5N 2.8W), UK (bei Liverpool) empfangen (bzw. wird es in der Datenbank so angezeigt).

Die Flugroute verlief aber definitiv gut 300km weiter südlich über Lands End und südlich an London vorbei.

Haben die Empfänger eine so große Reichweite? Bzw. wie lässt sich das erklären?

 

Die ACARDS-Daten werden ja ganz normal über VHF-Frequenzen gesendet, genauso wie der normale Sprach-Flugfunk. Und da sind Maschinen im Überflug ohne Probleme mehrere hundert Kilometer weit zu hören!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe noch einige Anmerkungen zu der Ungenaugkeit der Daten, die über Acars gesendet werden.

 

 

Beispiel 1:

Umlauf der Condor B753 D-ABOE heute (11.06.):

 

Laut Acars wie folgt:

(A) DE0526 CGN-AYT - (B) DE0415 AYT-STR - © DE0414 MUC-PAD-PMI

Falsch! (die Flugnummern scheinen korrekt zu sein); da Condor ihre Flugnummern für verschiedene Flüge mit unterschiedlichen Start-und Zielflughäfen vergibt und Acars die Daten anscheinend anders als es eigentlich richtig wäre aufnimmt bzw.speichert:

 

(A) fliegt freitags Köln-Antalya als CFG526, tatsächlich war es heute FRA-LCA als 526,

(B) fliegt samstags Antalya-Stuttgart als CFG415, tatsächlich war es heute LCA-MUC als 415 und

© fliegt freitags Paderborn-Palma als CFG414, tatsächlich war es heute MUC-LCA als 414.

 

 

Beispiel 2:

Umlauf der AirBerlin B738 D-ABAZ heute (11.06.):

 

Laut Acars wie folgt:

(A) AB1012 TXL-FUE-SPC - (B) AB1013 FUE-SPC-TXL

Auch diese Daten sind falsch i.o.S., das Problem ist das gleiche wie oben:

 

AB1012/3 fliegt dieses Routing jeweils donnerstags unter der gleichen Flugnummer, tatsächlich war es heute:

(A) AB1012 Tegel-Fuerteventura-Teneriffa Sur und (B) AB1013 Fuerteventura-Teneriffa Sur-Tegel.

 

 

Beispiel 3:

AirBerlin B738 D-ABAF heute (11.06.):

 

Laut Acars wie folgt:

AB3472 NUE-DUS (Signal empfangen 17:44Uhr)

 

Welche Strecke die Maschine tatsächlich geflogen ist, habe ich leider nicht rausgefunden.

Die Flugnummer für NUE-DUS (ab 16:00, an 17:00) um diese Uhrzeit war AB6775 - diese Strecke wurde mit A320 geflogen.

AB3472 ist eigentlich Nürnberg-Djerba, der Flug ist jedoch erst nach 19:00Uhr gestartet, also frage ich mich, warum um 17:44 ein Signal empfangen wurde mit der Strecke Nürnberg-Düsseldorf?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Da ich keinen neuen Thread aufmachen will, stelle ich jetzt einfach mal hier meine Frage zu acarsd.org.

 

Was bedeuten die ganzen Angaben dort? Z.B. hier:

 

ACARS mode: 2 Aircraft reg: C-GHOZ [boeing B763]

Message label: H1 Block id: 9 Msg no: D76A

Flight id: AC0414 [YYZ-YUL] [Air Canada]

Message content:-

#DFBELE'''00001818 03500 179 134680575 75275280''1CLMB06A09 70 7 0707 0E/ 070 573 -0310441044104510628588641529615328 733 740596 310510812110906132510441062863153926310811072510441062863153606310

 

Das war mein Flug letzten Mittwoch und mich würden die Bedeutungen mal interessieren. Vielleicht geht es ja anderen so wie mir.

 

Danke schon mal.

 

Gruß flyMUC

Share this post


Link to post
Share on other sites