Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

enet

AB Maschine den ganzen Tag im Winter in BUD?

Recommended Posts

Hallo,

 

weiß jemand ob die AB Maschine die im Winter NUE-BUD und abends BUD-NUE fliegt den ganzen Tag in BUD bleibt?

 

Hab jedenfalls keinen Flug gefunden, der im Winter in der Zwischenzeit von BUD aus mit AB raus geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht rotieren die einfach die Maschinen... Die eine Woche die eine, nächste Woche eine andere, dafür fliegt die zuvor gewartete Maschine der Ihren Flugplan usw...

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn ich im Flugplan von AB richtig sehe, steht die Maschine von Montag bis Freitag jeden Tag zwischen 09:50 und 17:55 in BUD... das kann doch nicht sein, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum nicht? Im Winter sind die Flieger ja allgemein nicht so gut ausgelastet wie in den Sommerferien beispielsweise. Die Zahl der angeflogenen Charterziele ist auch viel geringer als im Sommer. Insofern kann das grundsätzlich schon sein.

 

Wo sollte man sonst auch noch hinfliegen? Es würde sich ja eigentlich nur noch BUD-DE-BUD anbieten, wobei man zwei Umläufe nur auf kürzeren Strecken hinbekäme. BUD ist allerdings nicht so der Renner im Winter, so dass man es wohl nur über NUE bedienen wird. Sind nicht selbst die Flüge erst seit recht kurzer Zeit buchbar? DUS-BUD im Winter 2004/05 muss wohl eine mittlere Katastrophe gewesen sein. Im Winter 2005/06 hat man die Strecke konsequenterweise gestrichen und diesen Winter ist es genauso.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß nicht wo (vielleicht hier?), aber ich meine in letzter Zeit öfters mal einen AB-Banner gesehen zu haben wo für die Strecke Hannover-Budapest im Winter geworben wurde?! Und zwar ab 29 Euro, also direkt, nicht über Nürnberg. Hab dann auch ein paar mal nach den Flügen gesucht, aber nie gefunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Gulasch-Banner? Haben die nicht für die neu aufgenommene Verbindung im Sommer geworben (obwohl der ja praktisch vorbei ist)?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah, grad kam der Banner wieder. ;)

 

Da steht ab 19.03. "Hannover hat ein neues Ziel"

 

Sollte dann vielleicht mal wieder aktualisiert werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

AB bedient im Winter ab BUD nur NUE (Mo-Fr) - alle anderen Direktflüge sind im Winter gestrichen (HAM, HAJ, DUS), so hieß es mal...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und so wurde/wird es ja auch umgesetzt. Deswegen wird die Maschine den Tag über in BUD rumstehen. Die Crew freut es vielleicht. Sehen sie doch so immerhin mal etwas von der Stadt - und das auf Kosten von AB.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es freut auch die Passagiere auf dem abendlichen Rückflug, denn die Wahrscheinlichkeit einer Verspätung wegen zu später Ankunft "incoming plane" ist so vergleichsweise gering - sonst ja ein Klassiker.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als Aktionär würde ich diese "Geldverbrennung" nicht gut finden. ;-) Vielleicht kommt aber noch eine Überraschung und die Maschine fliegt (was logisch wäre) auch noch einen anderen BUD- Deutschland- BUD Flug.

 

Nachdem CPH-HAM gestrichen wurde, stand die Maschine die TXL-CPH-TXL geflogen ist auch über 5 Stunden in CPH rum.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Als Aktionär würde ich diese "Geldverbrennung" nicht gut finden. ;-) Vielleicht kommt aber noch eine Überraschung und die Maschine fliegt (was logisch wäre) auch noch einen anderen BUD- Deutschland- BUD Flug.

 

Vielleicht fliegt man ja auch das eine oder andere Mal pro Woche BUD-Mallotze, wenn es mit Block- und Umkehrzeiten hinhaut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

also wenn ich lese, wie AB sich am PMI-Drehkreuz ausbreitet, würde die Zeit sicherlich für eine Runde BUD-PMI-BUD reichen... :-)))

Share this post


Link to post
Share on other sites

Daran hab ich auch schon gedacht, von der Zeit her würde es sogar passen. Die Frage ist nur, gibts genug PAX die BUD-PMI nutzen würden? Das wag ich zu bezweifeln...

Share this post


Link to post
Share on other sites

PMI selbst wohl weniger - aber all die Anschlußflüge, die AB ab PMI aufs spanische Festland und nach Portugal anbietet

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso nicht? Man kann ja auch umgekehrt denken - wie viele Spanier würden vielleicht gerne mal nach Ungarn fliegen? Durch das doppelte Drehkreuz in PMI (morgens/ nachmittags) im Winter wäre das theoretisch möglich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hast natürlich recht - dran habe ich erst gar nicht gedacht! Es fällt mir in Budapest sowieso in letzter Zeit auf, daß man auf den Straßen immer mehr Spanisch hört...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das verrät uns auch die AB-Website :-) Die klare Antwort ist bisher: Nein. Ab 1.11. werden die Flüge sicher auch nicht aufgenommen, da der Vorlauf viel zu kurz ist. AB dürfte fest mit der stehenden Maschine planen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Als Aktionär würde ich diese "Geldverbrennung" nicht gut finden. ;-) Vielleicht kommt aber noch eine Überraschung und die Maschine fliegt (was logisch wäre) auch noch einen anderen BUD- Deutschland- BUD Flug.

 

Nachdem CPH-HAM gestrichen wurde, stand die Maschine die TXL-CPH-TXL geflogen ist auch über 5 Stunden in CPH rum.

 

Na wer war denn da in Mathe immer Kreise holen ? In TXL ist 1130 Abflug nach CPH, Ankunft aus CPH ist 1630. ABer ab November ist die Pause dann 40 Minuten.

 

Schöne Grüße an den Aktionär, wenn es eine Geldverbrennung wäre, würde man den BUD-Kurs ganz streichen :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soviel ich weiß wurden die Flugzeiten nach der "Hamburg-Pleite" etwas angepasst, im August meine ich, dass die Maschine 5 Stunden +/- 1 in Kopenhagen stand.

 

Jede Minute Standzeit bzw. Minute in der Flugzeuge nicht in der Luft sind kostet Geld, wenn eine Maschine einen ganzen Tag nur einen Umlauf fliegt ist das für mich "Geldverbrennung".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, die Zeiten wurden nicht angepaßt. Hätte man das gemacht, würden die Flieger auch heute keine 3,5h in CPH stehen.

Geldverbrennung ist sicher das Argument eines Außenstehenden :-) Oder weißt du, ob man durch den langen turnaround mehr Kosten verursacht, als auf den anderen 4 legs ( inkl Zu- und Abbringer ) verdient ? Ich weiß es nicht.

Wenn eine Maschine nur einen Umlauf fliegt, ist das Geldverbrennung? Was soll man denn mit dem Flieger machen, wenn man ihn nicht besser einsetzen kann? Irgendwo hinfliegen und äußerlich damit die Airliners.de Forum User befriedigen, damit sie denken es wird Geld verdient?

 

:-)

Share this post


Link to post
Share on other sites