Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

ThomasS

Fliegen im Sturm

Recommended Posts

Hallo, mich würde mal interessieren, bei welchen Windstärken im Mittel bzw. ab welchen Windböen ein Flugzeug am Boden bleibt.

 

Wenn man also hört, dass es Orkanböen (ab 118 km/h) im Flachland gibt, dann kann ich mir vorstellen, dass dadurch ein Landen ziemlich erschwert wird. Oder dies einen Start unmöglich macht. Durchaus auch denkbar ist, dass bei Start oder Landung der Wind in einer bestimmten Nähe zum Boden Probleme bereiten könnte. Von Turbulenzen im Flug nicht zu reden.

 

Gab es da schon einmal ernsthafte Probleme, von denen jemand gehört hat?

Share this post


Link to post
Share on other sites

War doch nicht der A340 - Zwischenfall in Canada von einem Downburst beeinflusst bzw. verursacht worden. Konkrekte Zahlen kann ich leider jetzt auch nicht nennen.

 

mfG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es kommt auf die Umstände an.

 

Gleichmässig von vorne gibt es keine Einschränkung, es sei denn, bei automatic Approach/Landing/Rollout. Bei Low Level Windshear am Platz ist größte Vorsicht geboten. Die kann aber auch ohne extreme Windgeschwindigkeiten auftreten.

 

Kann eine Piste auf Grund geographischer Gegebenheiten nur von einer Seite angeflogen werden, ist u.U. die maximale Rückenwindkomponente des entsprechenden Flugzeugmusters entscheidend.

 

Die maximale empfohlene Seitenwindkomponente eines Flugzeugmusters ist auf einer contaminated Runway auch davon abhängig, welcher Bremskoeffizient gemessen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht hab ich mich auch nur n bisschen blöd ausgedrückt: Wir haben gerade im Winter hin und wieder Wetterlagen mit Orkanböen auch im Flachland. Da fliegen dann Dachziegel weg und ganze Bäume um. Hat das Auswirkungen auf den Flugverkehr? Wenn ich also von Flugzeugen spreche, mein ich Jets gleich und größer BAE 146 z.Bsp.

Share this post


Link to post
Share on other sites