Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

STR-SEA

Allgemeine Fragen zu Bulgarien / Sonnenstrand

Recommended Posts

Hallo alle zusammen,

 

tja, unserte Abifahrt steht (dank netter Hilfe von euch allen hier...) und vom 30.05 - 06/06 gehts von STR nach BOJ (Burgas, BG).

Nun sind wir im Hotel Perla untergebracht und haben da natürlich am Sonnenstrand Party und Co. ohne Ende.

Nun gehöre ich aber zu der Fraktion, die auch sonst noch was brauchen, das "füllt" micht nicht aus...

Daher nen paar Fragen meinerseits mit der Bitte um Beantwortung ;-)

 

1. Flughafen Burgas: Gibts diese tolle Besucherterasse noch ? Was gibts da noch so tolles in der Nähe wo man was von Flugzeugen sieht ? Habe mal gelesen, dass es dort nen Museum oder so gibt.... Richtig ?

 

2.) Zu Ausflügen: Wir würden gerne mal für einen oder auch 2 Tage was vom Land sehen und nicht nur die Touristenhochburg.

Gibts da zahlbare Möglichkeiten in Richtung Landesinnere (was ich neben Nessebar noch zu empfehlen ?). Wo buche ich sowas ?

Lohnt sich ein Mietwagen (Problem wir sind alle erst 19 und haben nur nen deutschen Reisepass und keine Kreditkarte.... Wo könnte man da buchen ?).

Wo bucht man am besten nen günstigen Mietwagen mit o.g. Bedingungen ohne über das Ohr gehauen zu werden und nen Vermögen zu verprassen ?

 

3.) Zu den Preisen: Man sagt ja, dass es ziemlich günstig sei, auch der Reiseführer aus 2006 sagt das. Kennt schon jemand die groben Preise dieses Jahr nach EU-Erweiterung ? Klar, dass es am Strand selber am teuersten ist ;-)

 

4.) Zum Geld wechseln: Hier in D wechseln oder in BG ?

 

5.) Sonst irgendwelche Tipps von unseren Osteuropa-Profis, BG-Urlaubern, etc. - nehme wirklich alles gerne an, damit wir in der Woche möglichst viel sehen !!!!

 

Vielen Dankl schonmal euch allen !!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

3. Also als wir letztes Jahr da waren sind wir mir 200EUR 2 Wochen gut über die runden gekommen, und das obwohl wir nebenher noch 'ne Shisha am laufen halten "mussten"... Genaue Preise hab ich nich mehr im Kopf, aber am Goldstrand kann man so 6-7 BGL, d.h. 3-3,50 EUR pro Coktail oder 1 BGL für'n Bier im Restaurant rechnen. Ladenpreise entsprechend billiger. Dürfte am Sonnenstrand ähnlich sein. Ansonstenkönnt ihr auch mit'm Bus nach Bourgas rein und dort im "richtigen" Supermarkt eure Zeugs für die eigene Balkon-/Beachparty einkaufen. Das kostet dann echt nix mehr (Tip: Wenn ihr energy-drinks mögt... Checkt mal "Pitbull". Schmneckt wie Red Bull mit'm kleinen bisschen Vanille, kickt tierisch und kostet ungefähr 1 Lev).

Vorsicht mit im Westen bekannte marken! Zumindest am Goldstrand ist das teuerste "Restaurant" am Platz.... McDonalds! Die haben deutsche Preise. Und ob man für seine 10 Leva jetzt ein stinknormales Big Mac Maximenü oder ein richtig schönes Steak oder einen riesen Grillteller bekommt ist ja schon ein Unterschied.

Raucher: Finger weg von "Victory" Zigaretten! Das letzte Kraut...

Trinker: "Targovishte Special" -> Genialer Vodka

Sehr cool auch die 2,5 liter Flasche "Zagorka" Bier.

 

4. Geld am besten im Hotel tauschen. Da bekommt man zwar nicht die "top" Kurse der sog. "Wechselstuben", ist aber auf der sicheren Seite. Wenn in Bulgarien irgendwo gerne mal beschissen wird dann beim Geldtausch. Von daher auch von mir nochmal ein Satz den ihr auf der Reise noch häufiger hören werdet:

Nie Geld auf der Tasche tauschen!!

Die haben vor ein paar Jahren neue Scheine bekommen...

 

Alle Infos oben sind allerdings "pre-EU", wieviel sich gewandelt hat wird im August unter die Lupe genommen:D

Ansonsten wünsch ich euch viel Spaß!

 

Edit: Aha... 30.5-5.6... Erwartet nicht zuviel Party, dat is gnadenlose Vorsaison! Dafür dürften die "Lebenshaltungskosten" niedriger sein (Happy hour - 2 cocktails zum Preis von einem und so=

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Interessanten Antworten zu Fragen 3 und 4 - sehr, sehr sinnvoll.

Das werde ich dann auch gleich mal umsetzen - nen Tripreport meinerseits ist sowieso geplant....

 

Das der 30/05 - 06/06 Vorsaison ist, war uns klar. Allerdings war für viele der Preis ausschlaggebend (Schwaben halt *g*) und wir wollten kein Lloret und Co. Na ja, wir sind 66 Mann bzw. Frau, da werden wir schon ordentlich Action machen.... Und ganz so alleine werden wir ja auch nicht sein, sind ja Pfingstferien....

 

Kann mir evtl. sonst noch jemand Tipps geben ?

Insbesondere zu den Ausflügen, bzw. Mietwagen ?

Wäre echt super, hier gibts ja Profis vom Fach.

 

Vielen Dank schonmal für eure Mithilfe !!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geld tauschen kannste da auch gut in Wechselsstuben. War letztes Jahr da, und da gibt es eine Kette, die da mehrere von hat am Strand. Werden auch von Reiseveranstaltern empfohlen.

 

Was ich letztes Jahr interessant fand, war die Möglichkeit eines Trips nach Istanbul, is ja net so weit weg.

 

Preismäßig isses doch schon günstig, für zwei Cocktails, zwei kurze und zwei Coals haben wir mal 8 Euro bezahlt, is also vollkommen okay

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

als Mehrtagesausflug bietet sich das Rilakloster an. Wird meist vor Ort für 2 Tage angeboten. Sofia ist sicherlich auch interessant. Desweiteren könntest du 1 Tag nach Varna fahren, dir mal den Goldstrand anschauen. Dort gibt es auch ein Höhlenkloster und eventuell auch bis Baltschik fahren.

Desweiteren werden auch gerne 2-Tagestouren nach Istanbul per Schiff oder Bus angeboten. Leider fährt die Komet ab Nessebar nicht mehr. das wäre sicherlich auch ein Highlight gewesen.

Denn gibt es auch noch Fahrten in die alten Hauptstädte von Bulgarien.

 

Du hast 4 Möglichkeiten vor Ort zu buchen

 

1. alles auf eigene Faust

2. beim Reiseveranstalter im Hotel

3. in der Nähe vom Strand bieten private Unternehmer Ihre Dienste an. Du fährst dan z.B. in einen Ford Transit zu deinen gebuchten Ziel. Nachteil dabei der Fahrer muss nicht unbedingt deutsch sprechen bzw. viel erzählen. Er lädt dich z.B. in Nessebar ab und sagt in 3 Stunden wieder hier. Nun schaue selbst.

4. Miete dir ein Taxi. Bei mehreren ist das relativ preisgünstig.

 

Geldtausch würde ich im Gegensatz zu meinen Vorrednern nicht im Hotel tauschen. Die haben einen extrem schlechten Wechselkurs. Und abends, wenn die Neuen kommen wird er nochmals schlechter. Tausche in einer Bank. Die gibt es dort massig. Je weiter weg die Bank vom Zentrum ist, umso besser ist der Kurs. Das meiste bekommst du sicherlich in Bourgas.

Leider könnte ich dir nur Empfehlungen für den Goldstrand geben.

Gehe aber niemals an eine private Wechselstube.

Aktuelle Preise kann ich dir leider keine nennen, wir waren das letzte Mal 2004 dort.

Stecke dir aber genügend Euros oder eine EC-Karte bzw. Kreditkarte ein. Im ersten Jahr musste meine Nichte mir dann noch Geld nachbringen.

 

 

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

- Geld würde ich auch direkt vom Geldautomat holen ... sonst 1 Lev = 1 DM = ca. 1,95 €

 

- Ja, die Besucherterrasse in BOJ gibt es immer noch.

 

- Wenn du Zeit/Lust/Geld dafür hast: Hemus Air fliegt seit paar Wochen BOJ-VAR (79 km), Hinflug kostet ca. 28 €, kannst dann zurück mit dem Bus fahren (ich glaube es gibt nur einen Flug pro Tag).

 

Sehenswert sind auch Sofia, Plovdiv, Veliko Tarnovo, Rila-Kloster ... alle aber mind. 4 Stunden Fahrt von Burgas entfernt, Sofia 6 Stunden mit dem Zug, etwas weniger mit dem Bus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank euch - jetzt fühle ich mich doch eindeutig besser informiert !!!

Geht doch nichts über persönliche Erfahrungen.

Danke ;-)

 

Nur noch eins zu dieser Mietwagensache...

Wo bekomme ich da am besten und günstigsten einen, mit dem ich ab 19 fahren darf und nicht unbedingt ne Kreditkarte brauche....

Jemand ne gute Idee ? Wenn von iher oder dort direkt buchen ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vielen Dank euch - jetzt fühle ich mich doch eindeutig besser informiert !!!

Geht doch nichts über persönliche Erfahrungen.

Danke ;-)

 

Nur noch eins zu dieser Mietwagensache...

Wo bekomme ich da am besten und günstigsten einen, mit dem ich ab 19 fahren darf und nicht unbedingt ne Kreditkarte brauche....

Jemand ne gute Idee ? Wenn von iher oder dort direkt buchen ?

 

war gerade wieder eine woche meilen verprassen in bg bei der lieben schwiegermuddi...

ich würde den sonnenstrand umgehen, aber das sei dir überlassen.

 

preise im allgemeinen recht niedrig, küstengegend vergleichsweise teuer. bei allem im hinterkopf behalten, daß bulgaren 100 - 150 euro im monat verdienen, mit tendenz zur 100.

 

haben in plovdiv für 13 euro am tag einen uraltpeugeot gemietet. frühe 90er, war ein erlebnis. bei den klitschen sollte das alter kein problem sein, ansonsten auf jeden fall. große vermieter sind teuer.

hole dir einen besseren reiseführer (reise know how, zur not lonely planet, alle anderen sind für das bulgarische hinterland unbrauchbar. für kultur ist der baedeker der klassiker, aber nur dafür).

falls nichts geht, kannst du auch mit dem bus gut rumkommen und vor ort mit taxen (AUF DIE PREISE ACHTEN! (stehen im fenster), es gibt abzocktaxen, die kosten 4 euro pro km. normal sind ca. 25 cent).

bei fragen kannst du mich gerne anmailen.

 

wichtig: geld möglichst nur bar mitnehmen und an wechselsuben tauschen, abheben geht maximal bis 100 euro, da fallen satte gebühren pro abhebung an.

wechseln würde ich nicht unter 194 leva für 100 euro (eigentlich nie unter 195). es gibt da diverse abzocken. konkret fragen, was für 10, 50 oder 100 euro gezahlt wird. ansonsten kannst du auch mal 30 euro miese machen.

 

ansonsten gab es dazu schon einige gute beiträge aus dem letzten jahr. einfach mal suche.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

 

also ich war jetzt bereits ein paar mal auf eigene Faust in Bourgas/Varna und Sofia. Allerdings habe ich die Tourigebiete wie Goldstrand und Sonnenstrand nur von der Ferne gesehen, bzw. bin dran vorbeigefahren.

 

Zwischen Bourgas und Varna und den Orten dazwischen fahren regelmässig tagsüber fast stündlich öffentliche busse. Ein Beispiel Bourgas (HBF) über den BOJ Flughafen nach Pomorie kostet ca. 2 Lewa oneway, 30 Min Fahrt, fährt stündlich. Auch BOJ Flughafen zum BOJ Hauptbahnhof fährt der bus direkt neben dem Terminal ab, Fahrpreis 0,50 Lewa 25c pro Fahrt. Dauer ca. 30 Minuten. Also an der Küste kommst du problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln weg. Bezahlt wird grundsätzlich im Bus, es kommt eine Schaffnerin im Bus durch und sammelt das Geld ein, deshalb immer Kleingeld bereithalten. Wenn du grössere Strecken fährst in Bulgarien sind die Hauptorte Bourgas-Sofia, Varna-Sofia und alle Orte wie Plovdiv usw. dazwischen auch fast stündlich untereinander verbunden. Der Bus Varna-Sofia kostete one way ca. 16 Lewa, also 8 EUR (2005), Bourgas-Sofia wird ähnlich liegen, Plovdiv ist ca. die mitte dürfte also auch in etwa die Hälfte kosten. Die Busse fahren nahezu rund um die Uhr, an den Busbahnhöfen sind von den verschiedenen Unternehmen Fahrkartenschalter wo man sich die tickets kauft. Sitze sind nummeriert. Den zug nach Sofia habe ich bisher von Burgas aus genutzt Fahrpreis 2005 war one way 14,50 Lewa also 7,25 EUR Fahrzeit 6,5 Stunden im IC. Es gibt noch Studentenrabatt, denke die Fahrkarte wird dann 5 EUR oder so kosten. Auch wenn man vor hat mehr Bahn in Bulgarien zu fahren ist eine Bahncard mit 50% Rabatt auf die Normalpreise empfehlenswert. Kostete 2005 15 EUR für 1 Jahr. Bei den Zügen musst du auf den Fernstrecken allerdings fast immer mit Verspätung rechnen, die Busse sind da zuverlässiger. Wenn du Zug fahren solltest auf jeden Fall noch Plätze reservieren, die züge sind extremst voll gewesen auf den Schwarz meerstrecken. Du solltest auf jeden Fall mal einen Tagesausflug nach Sozopol an der Südküste (ca. 30 Min von Bourgas per Bus) machen. Ist nicht ganz so touristisch und sehr schön dort. => Bus nach Bourgas nehmen und dann am HBF umsteigen in den Bus nach Sozopol. Auch den Flughafen in Varna kannst du gut per bus erreichen, der örtliche Linienbus fährt direkt vors Terminal und am Varna Busbahnhof vorbei. Sowohl in Varna als auch in Bourgas kommt man auf die Besucherterassen jedoch nur mit Flugticket, da beide Airside liegen.

Geld habe ich immer an Wechselstuben in Bourgas City (Kurs fast überall 1,95 ohne Gebühren) oder in sofia gewechselt. Alles unter 1,94 ist abzocke, Am Geldautomaten kannst du natürlich auch abheben, hast dann aber GEbühren am Hals von deiner Bank in Deutschland. In Deutschland auf keinen Fall wechseln, lieber am Flughafen zum etwas schlechteren Kurs mal 10 oder 20 EUR zur Begrüssung wechseln und dann auf gute Wechselstuben in Burgas oder Varna setzten. Nie auf der Strasse wechseln, in Varna wird oft versucht dir alte Lewa anzudrehen. Oben drauf liegen die aktuellen Lewa Noten und drunter dann das alte ungültige Geld. Du kannst auch zu jeder DSK Bank in Bulgarien gehen, die ist wie bei uns Sparkasse in jedem Ort in Bulgariren und hat auch den festen Kurs um 1,94-1,95 und nimmt keine Gebühren. Ich habe dort schon sehr oft getauscht und war immer sehr zufrieden.

 

du kannst wg. den bussen mal auf die CBS Seite gehen (Central Bus Station sofia) dort sind alle Busgesellschafen innerhalb bulgariens die von Sofia fahren mit Preisen gelistet und alle Fahrpläne online)

http://www.centralnaavtogara.bg/cbs/home.n...en?OpenDocument

 

ETAP und Group sind 2 natioale Busanbieter, Homapges gibts auch auf Englisch!

http://etapgroup.com/etap/en/

 

Nach Istanbul fahren von Bourgas und Varna aus auch Türikische Busse, ich hatte in den Büros am Bourgas Bahnhof mir das Ticket gekauft. Allerdings sind die Fahrzeiten >6h doch erheblich, da die Grenzkontrollen ziemlich lange dauern. Vom Istanbul Busbahnhof gehts mit der Metro direkt ins Zentrum. Also Preisbeispiel Sofia-Istanbul oneway kostet ca. 20 EUR je nach Anbieter, Studis bekommen nochmal Rabatt drauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
wichtig: geld möglichst nur bar mitnehmen und an wechselsuben tauschen, abheben geht maximal bis 100 euro, da fallen satte gebühren pro abhebung an.

 

Sorry Jungens aber das ist Käse, egal wie oft das wiederholt wird. Es gibt genügend Banken in Deutschland, die KK ausgeben mit denen man für 0,00 Gebühren Geld abheben kann. Nur als Beispiel - DKB = kostenloses Konto mit kostenloser Mastercard (und kostenlose Partnerkarte) und weltweit kostenlosem Geldabheben. Übrigens inzwischen "kein Mindesteinkommen erforderlich [für die Kontoeröffnung]".

Share this post


Link to post
Share on other sites
wichtig: geld möglichst nur bar mitnehmen und an wechselsuben tauschen, abheben geht maximal bis 100 euro, da fallen satte gebühren pro abhebung an.

 

Sorry Jungens aber das ist Käse, egal wie oft das wiederholt wird. Es gibt genügend Banken in Deutschland, die KK ausgeben mit denen man für 0,00 Gebühren Geld abheben kann. Nur als Beispiel - DKB = kostenloses Konto mit kostenloser Mastercard (und kostenlose Partnerkarte) und weltweit kostenlosem Geldabheben. Übrigens inzwischen "kein Mindesteinkommen erforderlich [für die Kontoeröffnung]".

 

meinst du ein 19jähriger hat ein konto dort oder macht eines auf, um in bulgarien die sau raus zu lassen?

ich tippe auf ein sparkassenjugendkonto und daran wird sich bis mai auch ncihts ändern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, genau das meine ich. Den 19jährigen kostet es keinen cent und es wird bestimmt nicht sein letzter Urlaub bzw. Geldabhebung, egal wo - ob in Deutschland oder weltweit sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank auch für die letzten Tipps !!!

Das ja echt spitze, jetzt fühl ich mich richtig gut vorbereit.

Merci - TR wird dann irgendwann, wenn ich zurück bin, folgen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine komplette Fahrplanübersicht über alle Busverbindungen in BG gibt es unter http://avtogari.info/index.php . Leider nur in kyrillisch verfügbar. Auch die Eingaben der Abfahrt- und Zielorte müssen in kyrillisch erfolgen. Am besten die Namen der Orte aus Internetseiten mit kyrillischen Schriftzeichen kopieren und einfügen.

Dafür bekommt man alle Fahrzeiten, sogar die Unterwegshalte angezeigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites