Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest Patuta

Was für ein Push back Gefährt ist das?

Recommended Posts

Guest Patuta

Hallo,

 

folgende Fotoserie von einem push pack Wagen habe ich vor einigen Wochen am Flughafen von Alghero gemacht. Eine Air One wurde am main gear angehoben und gedreht. Und das ferngesteuert. So etwas hatte ich vorher noch nie gesehen.

 

Kann jemand etwas über die Vorzüge dieser Technik sagen? Ist es der neueste Schrei?

Auf welchen Flughäfen findet man so ein push back Verfahren?

Welche Methode schont das Flugzeug am meisten: Vorne schieben oder vorne anheben oder hinten anheben?

 

Danke für Eure Kommentare.

 

dscn3891un0.th.jpg

dscn3895go4.th.jpg

dscn3896co5.th.jpg

dscn3901zf7.th.jpg

dscn3902dn4.th.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

http://www.schopf-gse.com/products/tractors/powerpush.php

http://www.smartcockpit.com/data/pdfs/flig..._Procedures.pdf

 

Wenn ich mich recht erinnere, hab ich so eine PPU schon vor 10 Jahren in Brüssel gesehen. Und in Frankreich und Australien gibt’s die auch schon ziemlich lange.

 

Vorzüge kann ich keine erheblichen erkennen. Sind halt billig, brauchen keine Stange und müssen den Flieger auch nicht anheben. Scheinen sich aber nicht wirklich durchzusetzen.

 

Welche Methode schont das Flugzeug am meisten: Vorne schieben oder vorne anheben oder hinten anheben?

Mir ist nicht bekannt, daß die klassischen Methoden den Flieger „belasten“.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Welche Methode schont das Flugzeug am meisten: Vorne schieben oder vorne anheben oder hinten anheben?

 

Bei dieser Methode wird das Flugzeug nicht angehoben. Vielmehr werden die Reifen übe die Rollen gedreht. Damit können die Fahrzeuge nochmals leichter gebaut werden.

 

Der Nachteil ist, dass das Cockpit nun lenken muss und dies nicht mehr der Fahrer macht.

 

Kürzlich gab es erst einen Thread zu diesen schleppern hier. Einfach mal die Suchfunktion nutzen....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Patuta
Kürzlich gab es erst einen Thread zu diesen schleppern hier. Einfach mal die Suchfunktion nutzen....

 

Würde ich ja machen, wenn ich wüsste wie er heißt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Patuta

Seltsam, ich hatte den Eindruck, das push back Gefährt würde von einem Mann am Boden ferngesteuert. Aber tatsächlich sieht man ja auf den Fotos das eingeschlagene Bugrad. Selbst das habe ich aber dem Mann mit dem Remote panel zugetraut.

 

Wenn man der Herstellerwerbung glauben darf, ist dieses quasi "reverse gear" billiger als andere push back-Fahrzeuge. Seltsam, dass man es so selten sieht, wo es doch offenbar bis 100t schleppt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Seltsam, ich hatte den Eindruck, das push back Gefährt würde von einem Mann am Boden ferngesteuert. Aber tatsächlich sieht man ja auf den Fotos das eingeschlagene Bugrad. Selbst das habe ich aber dem Mann mit dem Remote panel zugetraut.

 

Wenn man der Herstellerwerbung glauben darf, ist dieses quasi "reverse gear" billiger als andere push back-Fahrzeuge. Seltsam, dass man es so selten sieht, wo es doch offenbar bis 100t schleppt.

 

Wie soll der Mann das Bugrad drehen?? Da gibt es doch keine Vorrichtung, außer dem rad im Cockpit.....

 

Und das ist es ja gerade: der Flieger wird nicht geschleppt, sondern er treibt praktisch die Räder an. So als hätte der Flieger selbst Elektromotoren in den Rädern. (Was schon öfters mal angedacht war, aber bisher aufgrund des Gewichtes nicht realisiert wurde)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Seltsam, ich hatte den Eindruck, das push back Gefährt würde von einem Mann am Boden ferngesteuert.

Das ist aus den geposteten Links zu erfahren.

 

Es gab schon einmal ein Hoppala, bei dem die Fernsteuerungen vertauscht wurden. Einer dachte wohl, sein PPU sei kaputt und der Kollege ein paar Positionen weiter hat nicht schlecht gestaunt, als sich sein Flieger plötzlich selbständig gemacht hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites