Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Atg

aus der Kommunikation in den operativen Bereich wechseln

Recommended Posts

Hallo zusammen, hier mein etwas komplizierteres Anliegen:

 

Ich wollte schon immer in die Luftfahrt, habe mich nach dem Abitur allerdings nicht getraut, ein technisches Studium zu beginnen. Da ich mit Texten schon immer stärker war als mit Zahlen, habe ich den Weg über die Kommunikation gewählt. D.h. ich habe Kommunikationsiwssenschaften studiert und hatte den Plan, in diesem Bereich an einem Flughafen oder bei einer Airline unterzukommen. Während ich nun einige Praktika an verschiedenen Flughäfen absolviert und das Studium und ein Volontariat abgeschlossen habe, habe ich festgestellt, dass mir die Arbeit in der Kommunikation (das heißt in einem Büro weit weg vom eigentlichen Geschehen) nicht reicht. Ich möchte direkt am Flughafengeschehen beteiligt sein und von innen heraus mitarbeiter. Nicht weit weg am Telefon. Mir ist das natürlich schon vor einer Weile aufgefallen, wollte jedoch meine Ausbildung komplett beenden, bevor ich mich umorientiere. Und das möchte ich nun tun.

 

Mir ist bewusst, dass der Wechsel aus dem Pressebüro ins Terminal oder auf das Vorfeld alles andere als einfach ist. Mir ist auch klar, dass ich nochmal ganz unten anfangen muss, denn ich kenne mich zwar in der Luftfahrtwelt gut aus, habe aber natürlich keinerlei Erfahrung im operativen Bereich, im Betrieb o.ä.

 

Nun meine Frage, wie ich dies am besten anstellen könnte. Was ich nicht machen möchte, ist Check-In Agent oder Flugbegleiter. Ich möchte was machen, planen, koordinieren, Probleme lösen. Auch wenn ich die meiste Zeit in einem Büro verbracht habe, bin ich nicht aus Zucker und wenn es sein muss, laufe ich auch 10 Stunden am Tag im Terminal auf und ab. Es geht mir einfach um den Job, der mir Spaß macht. Ich habe mich beispielsweise bei LH als Agent Operations beworben. Wie ich gehört habe, ist das eine gute Möglichkeit, in den Bereich einzusteigen, weil man dort das 1x1 lernt und noch keine großen Kenntnisse haben muss. Allerdings lässt die mit ihrer Rückmeldung auf sich warten.

Aber ansonsten finde ich kaum Infos dazu, wie man sonst in solche Berufe (Duty Manager, Terminalbetrieb, Ramp Agent, etc.) hineinkommt und bin für alle Tipps oder evtl Erfahrungsberichte sehr dankbar.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, freut mich, dass doch jemand antwortet. Danke! :)

 

Kann gut sein, dass das ein interessanter Job ist. Haben mir auch schon Leute vorgeschlagen.

Aber für mich ist es gar nichts. Zudem finde ich das Fliegen an sich gar nicht sonderlich angenehm. Ich würde auch nicht Pilot werden wollen o.ä. Ich bin lieber am Boden mitten unter den Maschinen

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo kommst Du denn her, bzw für welchen Airport interessierst Du Dich?

Je nachdem könntest Du Dich halt an die Bodenabfertigungsgesellschaften, wie AHS, AccionaAirportServices, AviaPartner, oder,oder wenden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wohne in Frankfurt. Würde dafür aber auch quer durch Deutschland ziehen.

 

Das mit den Bodenabfertigungsfirmen habe ich mir auch schon überlegt.

Aber die wollen meistens Leute, die ein bißchen Erfahrung mitbringen in dem Bereich.

Es ist wirklich eine schwierige Angelegenheit. Gerade habe ich mich für eine Stelle beworben, wo jemand als "Mitarbeiterin am Flughafen" gesucht wird. Eine seltsame Mischung aus Check-In und Flugzeugüberwachung und solchen Sachen.

Ist nicht ganz das, was ich suche, aber ich hoffe, dass ich dort die Grundlagen beigebracht kriege und mich damit dann irgendwie weiterbilden kann für Ramp Agent oder etwas in der Art.

Ich bleibe auf jeden Fall dran! Vielen Dank für eure Hilfe!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites