Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

MySeattle

Round the world

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Gemeinde,

momentan nimmt mein lange gehegtes Vorhaben, einmal die Welt zu umrunden Gestalt an.

 

Daher würde ich mich über Tipps freuen, die von euch zum Thema kommen.

 

- 2 Wochen, Zeit genug?

- In Richtung Westen oder Osten?

- Wieviel Stopps machen Sinn?

- Wie lang sind die einzelnen Stopps sinnvoll?

- Gibt es für rtw Tickets auch mal Sonderkonditionen?

- Geht Touristenklasse buchen und per Meilen upgrade in die Biz?

 

usw. usw.

 

Alles unter der Option, das ich gerne die Star Alliance nutzen würde.

 

Ich bin mir sicher, ihr habt hier einige wertvolle Hinweise für mich.

 

Gruß,

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

- 2 Wochen, Zeit genug?

- In Richtung Westen oder Osten?

- Wieviel Stopps machen Sinn?

- Wie lang sind die einzelnen Stopps sinnvoll?

- Gibt es für rtw Tickets auch mal Sonderkonditionen?

- Geht Touristenklasse buchen und per Meilen upgrade in die Biz?

 

- 2 Wochen sind definitiv zu kurz, vor allem wenn es ein "echter" RTW-Trip (mit Äquatorüberquerungen) sein soll und kein "geschummelter" (ansonsten reicht es ja, in 1 Meter Abstand einmal zu Fuss um den Pol zu laufen)

- die meisten Menschen haben in Richtung Osten mehr Probleme mit dem Jetlag, würden also westbound bevorzugen

- auf jedem Kontinent ein Stop wäre angemessen, so jeweils 4-6 Tage

- es gibt durchaus hin und wieder Sonderkonditionen, allerdings meist mit Routing-Einschränkungen (kein backtracking etc.)

- Touristenklasse buchen und per Meilen upgrade in die Biz sollte je nach Verfügbarkeit und Strecke wie bei "normalen" Flügen auch gehen, da Klassenupgrades ja sowieso meistens one-way abgerechnet werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2 Wochen sind "knapp", Männer fliegen gen Osten, Pussies nach Westen, die Frage der Stops hängt davon ab, ob du stumpf einmal rumnageln willst oder was sehen willst - das klingt erstmal nach stumpf einmal rumnageln und fertig. Kann man machen, aber ...

 

Sonderkonditionen ... in der Eco macht es keinen Sinn ein RTW Ticket zu kaufen, wenn du die damit verbundene Flexibilität nicht benötigen wirst. Erheblich günstiger wird es dann, wenn du die Strecken stückelst und einzeln buchst. Also z.B. erstmal nach Dubai, via Indien nach Asien, weiter nach Australien, Hawaii, .. USA, ... retour.

 

Meilenupgrades sind weniger hilfreich, da einfach zu teuer. Interessanter kann es sein, "teure" Teilstrecken auf Meilen zu fliegen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen