Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Struppi

Buchstabendreher im Nachnamen

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

ich weiß dieses Thema wurde oft behandelt und der eine sagt das und der andere was anders.

Also mein Problem!

Ich habe heute 2 Ticktes nach New York gebucht, Reise ist im Dezember.

Ich habe gebucht, Bestätigung bekommen und dann ist mir erst aufgefallen, dass im Nachnamen meiner Freundin ein Buchstabendreher ist. Also sie heißt mit Nachnamen: Nguyen ; und ich habe geschrieben: Ngyuen 

Flugairline ist British Airways, gebucht über Airline-Direct.de.

Da erreiche ich aber niemanden, sodass man noch schnell was ändern könnte. Inzwischen sind die E-Tickets auch schon da... 

 

Ist es jetzt so, dass wir jetzt einfach Pech haben und nochmal buchen müssen? Oder kann man das einfach über die IATA-Regelung abwickeln? Weil man erkennt den Nachnamen ja auch noch, es ist sogar nebeneinander.

Oder sollen wir einfach auf gut Glück hingehen an den Schalter, schließlich ist dann auch Weihnachten..

 

Ich brauche wirklich eure Hilfe und Rat.

Hatte jemand schon mal so etwas bei British Airways?

 

Struppi

Share this post


Link to post
Share on other sites

http://www.britishairways.com/travel/askbainter/public/de_de?p_faqid=3329

 

Ist eigentlich nirgends ein wirkliches Problem, vor allem nicht, wenn du binnen 24h nach der Buchung anrufst. Ist mir auch schon einmal bei easyjet passiert, dass ich Vor- und Nachnamen vertauscht habe, angerufen und ohne Gebühren sofort geändert. Vielleicht brauchst du nur etwas Geduld beim Telefonieren! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau das möchte ich ja machen...

Also heute Mittag war ich eine Stunde in der Warteschleife und jetzt wieder die ganze Zeit...

Bis 22:00 Uhr soll die Hotline besetzt sein!

Bisher habe ich noch keinen gesprochen, E-Mails habe ich auch schon geschrieben, prompt kam eine automatischen Antwort, das es bis zu 2 Wochen dauern kann, bis das bearbeitet wird, also meine E-Mail?!

 

Und bei British Airways haben die mir gesagt, die können nichts machen weil ich über einen anderen Anbieter gebucht habe. Ich denke eher die wollen nichts machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist schon richtig, du musst dich immer an die Stelle wenden, bei denen du den Flug gebucht hast. Die Sache mit der telefonischen Erreichbarkeit und der Warteschleifen ist natürlich ein ganz anderes, durchaus ärgerliches Problem. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du mittlerweile jemanden erreichen können?

Hatte das Problem auch schon, weiß gerade nicht ob bei AB oder Condor, aber auch bei mir war das kein Problem. Und wenn du bereits E-Mails geschickt hast, kannst du ja zur Not auch nachweisen, dass du dich umgehend gemeldet hast.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich hatte denen am Montag eine E-Mail geschrieben bezüglich der Namensänderung, doch da bekam ich keine Rückmeldung.

Dann ist mir am Dienstag der Hals geplatzt und ich habe nochmals eine "nettere" E-Mail geschrieben mit Stornierung und der gleichen.

Darauf habe Sie auch tatsächlich reagiert. Insgesamt würde es 80€ Kosten den Namen ändern zu lassen, oder ich würde stornieren, dann würde ich allerdings nur 266€ zurückbekommen von 900€ ticketpreis.

Naja wir machen das jetzt mit den 80€ natürlich, damit das alles seine Richtigkeit hat. Ärgerlich ist es trotzdem, vor allem weil niemand ans Telefon gegangen ist und erst mit Nachdruck was passiert ist. Einen Buchstabendreher für 80€ ändern :D

 

Aber zum Glück ist jetzt alles gut gegangen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wie ich oben bereits erwähnte, von seiten British Airways' würde es nichts kosten. Aber bei airline-direct steht allerdings nur etwas von 50€ für die Änderung (http://www.airline-direct.de/faq/fragen-antworten/fluege/ich-habe-mich-bei-der-namenseingabe-vertippt-was-nun.html#q39), wie begründen die dann die 80€? Wie dem auch sein, natürlich lag der Fehler bei dir, doch während andere Gesellschaften innerhalb 24h kulant sind, ist das bei airline-direct offenbar nicht möglich. :( Du kannst ja nochmals eine Mail oder ein Fax hinschreiben und nachfragen, warum es nun 80€ sind? Und ich würde durchaus auch erwähnen, dass das dann das letzte Mal wäre, dass du bei denen gebucht hast, denn Kundenservice bzgl Erreichbarkeit der Hotline und der mangelnden Kulanz (immerhin ist dir der Fehler sofort aufgefallen) sieht wahrlich anders aus. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem scheint zwar schon "geloest", aber hier noch eine Idee..

 

Wenn ich mich recht erinnere, dann geht die Kontrolle ueber die Buchung 24h vor Abflug vom OTA in die Haende der Airline, also BA, ueber. Ist das richtig?

 

Koennte man dann nicht bis 24h vor Abflug warten und bevor man OLCI macht noch schnell bei BA durchklingeln und den Namen aendern lassen? Oder geht das hier nicht, da die Daten schon vorher an die US uebertragen werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja ich weiß, also 50€ von Airline-Direct aber auch nochmal 30€ von British Airways, steht auch in den AGBs von BA...

Glaub mir, denen habe ich schon verständlich gemacht das es definitiv das letzte mal war bei denen. Auf deren Facebook Internetseite sind übrigens noch weitere Personen, die Probleme mit dieser "Firma" haben und sich keiner meldet...

Aber da hast du vollkommen recht Faro, also Kundenfreundlichkeit gleich Null, zu mal ich auch gleich bezahlt hatte..

 

Ja ich glaube schon, also das mit den 24h vorher zu BA dann, aber so viel ich weiß, kann auch falsch liegen, ist es den Amis egal was auf den Ticket steht, die wollen nur ESTA sehen, und da würde dann ja der richtige Name drauf stehen... Das muss man ja extra beantragen, also so war das bei mir das letzte mal, die wollten nur den ESTA Zettel haben.

 

Wir hätten ja auch überlegt bis kurz vor knapp zu warten und dann am Schalter zu sagen ist uns jetzt erst aufgefallen mit dem Namen, dann hätten die das bestimmt auch noch geändert oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist ja echt ein klasse Service, vor allem, wenn es anderen Kunden genauso geht.  :blink:

Das mit dem Schalter hatte ich auch schon gedacht. Ich wüsste nicht, warum das nicht gehen sollte, also ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass die einen dann nicht fliegen lassen würden? Hat damit jemand Erfahrung gemacht?

Share this post


Link to post
Share on other sites