Sign in to follow this  
A340-642

Bitte um objektivere Berichterstattung

Recommended Posts

Ich halte die derzeitige Berichterstattung von Airliners oft für zu Sensationsheischend. Hierfür gibt es schon die Bild - Zeitung.

Die Meldungen der KW17 in 2017 folgt stur der Meldung der Flugsicherung mit den stark gestiegenen Drohnen - Zwischenfällen.

Dann kommt die Aussage mit 64 von Piloten gemeldeten Fällen in 2016 und in dem ersten Quartal 2017  waren es schon 8 Sichtungen.

Hä? Das gibt bisher aufs Jahr projeziert 32 Fälle, o.k. in den Sommermonaten wird mehr geflogen. Aber wo ist das eine starke Steigerung?

Kein Zweifel: Drohnen haben am Flughafen nichts zu suchen, und die diesbezüglichen Vorschriften sind absolut einzuhalten, aber bitte mehr

Objekivität. Auch wäre mal interessant, zu erfahren, wie Piloten in 300 bis 800m Flughöhe bei 400 km Geschwindigkeit eine 30 bis 50 cm im Quadrat große Drohne sehen und erkennen!

Ja, ich bin stark Luftfahrtaffin und Drohnenpilot mit Lufthansa SafeDrone Zertifikat!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this