Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

mattias

Wann kommen die LCC endlich nach Bayern???

Recommended Posts

Mich nervts ziemlich, dass sich sämtliche LCC

auf die Mitte Deutschlands und das Ruhrgebiet beschränken! Ja, ist ja auch logisch, aber wann wird endlich nach Bayern expandiert! Von hier kann man lediglich innerdeutsch oder nach London fliegen und wenn ich Muc-CGN fliege und von dort weiter, kommt mich das dann auch nicht mehr viel billiger. Wie gehts den anderen "Bayern" damit?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was sollen wir Baden-Württemberger erst sagen. Hier geht ausser dba nach TXL (was auch nicht immer super günstig ist) gar nix mit LC. Frage mich, warum man diesen Markt Brach liegen lässt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

... und was soll man in Hamburg, Berlin, Hannover, Bremen, Frankfurt (City&Umgebung), Leipzig, Dresden, usw. usf. (mit Ausnahme Göttingen) erst sagen.

 

Dieses Schicksal teilen noch viele andere in Deutschland. Warten wir noch mal ein bißchen ab, bis sich 4U und HLX in NRW ausgetobt haben und bis EasyJet - wie auch immer - voraussichtlich 2003 in Deutschland flächendeckend einsteigen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

UUUPS: da war coolAIR schneller

 

und was solln wir hier in sachsen/sachsen anhalt, südl. Brandenburg sagen?

 

wir haben bis auf london *freu* (seit kurzem ab Lej)

gar nichts weiter, weder lowcost noch classic nach paris,mailand,etc.

(mal von zrh,bru und vie abgesehen)

 

DAS SOLL ABER NICHT HEISSEN DAS ICH MECKERN WILL!ICH BIN SEHR FROH ÜBER DIE JETZIGE ENTWICKLUNG IN LEJ!!!!!!!!

 

_________________

LEJ - a sächsy airport

 

London ist erst der Anfang...

globe.gif

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: LEJpzig am 2002-10-23 16:20 ]

Share this post


Link to post
Share on other sites

So billig ist die DBA auch nicht. Die hat fast schon wieder Durchschnittspreise. Da muss man schon etwas länger suchen, um was billiges zu finden. Zu FRA kann ich nur so viel sagen, dass HHN nicht weit weg ist.

In Bayern, besser gesagt in MUC haben wir nicht viele Billigflieger (DBA ; GO). Sky Europe bot anfangs noch anehmliche Preise, die jetzt aber auch wieder weg sind. Zur zeit ist das billigste in MUC für Innerdeutsche Flüge immer noch die LH mit ca 113€. Aber wie gesagt "schau mer mal" was aus HL Express wird...

Share this post


Link to post
Share on other sites

...Hamburg, Bremen + Hannover haben Lübeck, Berlin ist auch schon mal erstversorgt, Frankfurt hat Hahn icon_wink.gif, MUC hat dba...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also mir persönlich ist es egal, ich fliege mit LH immer am billigsten.

 

In Bayern ist natürlich auch das Problem dass es ausser MUC und NUE keine Airports gibt die eine 737 abfertigen können, deshalb sehe ich auch schwarz für FR. Man kann nur hoffen dass Easy wenn man dei der dba eisteigt die Preise senkt und ex MUC mehr Ziele anbietet.

 

Sonst bleibt nicht viel übrig, ausser nach SZG, FDH oder HHN zu fahren um mit FR zu fliegen. Oder man fliegt weiterhin LH oder DBA.

Share this post


Link to post
Share on other sites

MUC-STN ist aber für EasyJet "nur" eine geerbte GO-Strecke.

 

EDDM meinte sicherlich den richtigen Einstieg von EasyJet in MUC im Sinne von anderen Strecken außer STN - entweder mit eigenen Fliegern oder durch den Erwerb der dba.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Richtig. Wenn wir uns etwa mal GVA ansehen, von dort fliegt Easy Switzerland auch zu vielen Zielen, wie etwa Paris, Amsterdam, London etc.. Ich denke man wird die dba zu einer Easy Germany machen und da dürfte MUC sehr gute Karten haben neue Strecken zu bekommen. TXL halte ich auch noch für möglich, allerdings ist da das Einzugsgebiet bei weitem nicht so attraktiv wie in MUC.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja meiner meinung nach wirds auch höchste zeit, dass sich in muc mal mehr hinsichtlich lcc tut.

dba, lufthansa innerdeutsch, go nach stn und vielleicht noch ab nach pmi.

das wars meines wissens mit "billigen" preisen ex muc.

und extra nach cgn zu fliegen lohnt sich ja nun auch nicht wirklich.

außer hlx würde nen flug anbieten, was jetz aber wohl auch flach gefallen ist.

schade eigentlich.

bleibt wirklich nur zu hoffen, dass dba zur deutschen easyjet wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

CGN wird - auf jeden Fall für HLX - nur der Anfang sein. Ich bin mir recht sicher, dass bald auch andere dt. Flughäfen zum Zuge kommen, so wurde es ja auch angekündigt. Und bitte vergesst nicht, die neuen Billigflieger fliegen noch gar nicht!

 

Am Sonntag geht's bei 4U los, ab Dec. bei HLX. Beide versuchen erstmal ein Standbein aufzubauen, um dann weiter zu expandieren. Und HLX hatte nicht zu Beginn genug Flugzeuge, um auf der CGN-MUC-Strecke genügend Flugpaare anzubieten.

 

(Allerdings muss ich sagen, dass ich zwar verstehen kann, dass man auch in Bayern billig fliegen will, aber Fans des Flughafens dürfen sich doch nun wirklich nicht beklagen, denn MUC ist nach wie vor der Flughafen mit den besten langfristigen Aussichten in D. Und bei den vielen Großräumern dort werde ich immer ganz neidisch icon_wink.gif )

 

Aber zurück zum Thema:

 

F.-W. Weitholz (EW) sieht - lt. der neusetsn AERO - STR, Berlin, LEJ oder HAJ als mögliche weitere Basen für 4U, allerdinsg wird man sich zunächst auf CGN konzentrieren. Für 4U kommen naturgemäß LH-Hubs weniger in Betracht.

 

Bei HLX sehe ich das allerdings ganz anders, MUC dürfte hier ein heißer Kandidat für eine weitere Basis sein, weil HLX keine Rücksicht auf die LH nehmen muss. Und auch der Markt ist zweifellos vorhanden. Ob man sich allerdings der massiven fliegenden Konkurrenz dort aussetzt (hiermit sind nicht nur die LCCs gemeint), steht auf einem anderen Blatt.

 

Und dann ist da noch die dba und der große Easyjet-Schatten dahinter. Wenn sie denn kommen, wird MUC sicherlich einiges davon haben.

 

Also: Gönnt den neuen Airlines mal einen Betriebsstar ab *einer* Basis, sie werden schon noch kommen!

 

Viele Grüße

Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

@alex330

 

Naja, so viele Großräumer, ich weiß nicht. Natürlich mehr als an den anderen FLughäfen in D (außer Fra natürlich) aber hauptsächlich sinds doch 73x und 32x, aber ich bin eh kein spotter und das ist nicht das Thema.

 

Ich habe mal in der Aero gelesen, dass es mal einen Charterflug für Audi-Mitarbeiter ex Ingolstadt gab.(mit Monarch 757) Könnte man den nicht irgendwie ausbauen? Hahn war ja früher auch "nichts". Oder ist das den Deutschen LCC noch zu Risikoreich?

 

Und wie schauts mit Salzburg aus? Das wäre von München Bequem in 1,5 Stunden zu erreichen (von mir aus nicht mal die Hälfte icon_wink.gif)

 

Augsburg ist, glaube ich, nicht ausbaufähig. Oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites