Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

jared1966

TK-2348 Triebwerk brennt nach Blitzeinschlag

Empfohlene Beiträge

Von wegen Panik an Bord: Auf dem Video sehe ich ruhige Passagiere. Im Interview nach der Landung berichten einige, nichts Ungewöhnliches wahr genommen zu haben.

 

Der Schaden könnte auf eine Beschädigung des Triebwerseinlasses hindeuten. Teile könnten dann eingesaugt worden sein. Anders kann ich mir die Folgen eines Blitzes auf das Triebwerk nicht erklären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann mir jemand erklären, wie das passieren kann und ob so etwas generell gefährlich werden kann?

 

Blitze "suchen" sich zum Einschlag (in Abhängigkeit von der Richtung aus der sie kommen) ja immer Extremitäten am Rumpf aus. Da die Triebwerke nach unten etwas über den Rumpf hinausragen und dieser Gondelbereich somit bei eingezogenem Fahrwerk am nächsten gelegen haben könnte wird dieser Blitz wohl von rechts unten gekommen sein und hat, wie üblich, das nächstgelegene Bauteil getroffen.

Brände können generell immer gefährlich werden aber als Sicherheitsmassnahme die beiden Flaschen abzufeuern sowie die weitere Treibstoffzufuhr zu unterbinden war sicher eine angemessene Vorsichtsmassnahme.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen