Niedersachse

Wirtschaftssimulationen zum Thema Luftfahrt

Empfohlene Beiträge

Moin,

 

ich hoffe das passt hier.

 

 

Ich habe bereits mehere Simulationsspiele im Bereich der Luftfahrt getestet, alle in der Regel Onlinebasiert. So wirklich zufriedengestellt hat mich bisher keines dieser Spiele. Bei einigen passt zwar durchaus die Spieltiefe, sind aber alle in '' Echtzeit ''.

 

 

Ich suche eine Simulation die bereits in der Vergangenheit startet, es muss nun nicht an den Anfängen der Luftfahrt beginnen, aber 40er - 50er Jahre wäre schon ein guter Startzeitpunkt. Zumindest so das noch die Möglichkeit besteht eine Airline mit älteren nicht mehr in Betrieb befindlichen Flugzeugtypen wie z.B. der Lockheed TriStar/Electra, NAMC YS-11, Bristol Britannia o.ä. aufzubauen.

 

Ob dieses Spiel Offline oder Online ist spielt dabei keine größere Rolle, die Detailtiefe sollte natürlich schon relativ gut sein, ein Spiel wie Airline Tycoon suche ich nicht.

 

 

Im Internet habe ich folgende Spiele gefunden die interessant aussehen : Airline 7, Airline Mogul und Airline Empires.

 

Möglicherweise kann hier ja jemend etwas zu diesen Spielen sagen ( und mir sagen ob sie in mein gesuchtes Profil passen ) oder hat andere Vorschläge, ich wäre jedenfalls dankbar !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne diese spiele nicht aber ich spiele seit jahren airlinesim. Ich mag es, dass das team dort für Kritik offen ist, schnell reagiert wenn man probleme hat und so. Angenehmer umgang. Es ist ein bezahlspiel, aber für mich das einzige spiel, wo ich bereit bin, zu zahlen. Meinerseits gefällt mir, dass es ein endlosspiel ist und man keine Bonuspunkte etc. sammeln muss sondern eben selber versuchen muss, mit seinem Konzept erfolg zu haben.

 

Habe dort ua eine airline in indonesien, die mit über 600 Flugzeugen in echtzeit unterwegs ist, zusätzlich noch regionale zubringer. Setzte aber keine a380 oder so ein, mein langstreckenmodell ist die 757-200ER. Mit der komme ich ab Jakarta bis nach Neuseeland und bis nach Moskau und Istanbul mit der geforderten Nutzlast (auf den ganz langen Routen hab ich weniger sitze drin, damit ich mehr Puffer habe). Auch kann man dort terminals bauen, am aktenmarkt aktiv sein, airlines übernehmen, anteile halten, Flugzeuge vermieten, mieten, kaufen, verkaufen. 

 

Hier bei interesse der Link zu eminer Hauptlinie:

 

http://devau.airlinesim.aero/app/info/enterprises/53309?2

 

Falls Du weitere Infos brauchst, bitte kontakt über pn.

 


Ach ja, dort gibt es auch eine kostenlose testphase.

 

Wichtig ist eigentlich nur, dass man nicht glauben soll, dass man als anfänger einfach langstrecken einrichtet. dann ist man schnell finnanziell erledigt. Drehkreuze sind wichtig, damit man seine eigenen flüge gesund füttern kann und natrlich eine richtige flugpreispolitik.

 

Mein hauptdrehkreuz is Jakarta, aber an den wichtigen Flughäfen Medan, Surabaya, Bali und Ujung Pandang hab eich auch Flugzeuge stationiert. Größtes Drehrekz außerhalb Indonesiens halte ich in Singapur (kann aber von da natürlich nur nach Indonesien). Aktuell läuft es gut, weil der Kerosinpreis seit wochen sinkt und dies spüre ich bei meiner flotte.

 

Wenn du auf "Flugplan klickst", kannst Du sehen, was meine hauptlinie für ein pensum umsetzt. Diese flüge muss man natürlich selber einplanen und man muss gucken, ob slots frei sind.

 

Da gibt es einige spieler, die riesige airlines betreiben, ich bin da eher erfolgloser Chef aus einem einem Schwellenland, aber dort interessieren wenigstens Lärmkatagorien nicht und ich kann auch mal ne BAC One-Eleven einsetzen.

 

Ganz alte flugzeuge hat dieses spiel aktuell nicht, älteste jets sind Boeing 707 und DC8. Ich fliege aber auch TU-154 (dieser Typ fasziniert mich)  bei einer Tochterairline mit alter Soviet Aeroflot-Konfiguration (F12C18Y102) und gott sei dank starte ich auch um 3 Uhr morgens, weil es dort niemanden stört.

bearbeitet von MD-80

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und falls es nichts kosten soll - aviationsim-game.com Ist zwar noch Beta, aber das meiste funktioniert, es macht wirklich Spaß und die Spieltiefe ist hervorragend. Auch da gibt's einige alte Typen wie Tu-134, Il-18 u.ä.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde solche Wirtschaftssimulationen richtig spannend und würde mal gerne wissen, ob es ein solches Spiel auch als App gibt, weil ich meistens nur auf mobilen Endgeräten online bin.

Viele Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Ich finde solche Wirtschaftssimulationen richtig spannend und würde mal gerne wissen, ob es ein solches Spiel auch als App gibt, weil ich meistens nur auf mobilen Endgeräten online bin.

Viele Liebe Grüße

 

Ich habe aufgeschnappt, dass zumindest airlinesim an einer app arbeitet oder sogar schon eine hat. Habe mich da nicht so reingelesen, weil ich apps fast nicht benutze. Solche Simulationen finde ich auch spannend und man kann sich probieren und schauen, ob ein Unternehmenskonzept greift oder Schwierigkeiten bereitet. Und natürlich geht es um Verdrängungswettberb, profitieren tun natrlich nur die Interlining-Partner, mit denen man dann gemeinsam arbeitet und sich Passagiere zuschiebt.

 

Schön ist es, wenn eine große Airline kollabiert und dann das menschliche Verlangen beginnt, an günstig anzumietende Flugzeuge zu kommen. Pech, wenn man selber trotz Rettungskrediten kollabiert.

 

Vor einiger Zeit konnte ich einen ganzen Batzen weitere Boeing 757 günstig einflotten = die billige Leasingvariante zur A321, die mit Abstand die attraktivsten Kosten pro Passagier bei mir erzeugt. Gut ist, dass besonders ältere A321 nicht gemocht wurden und ich kein Problem damit habe, mit leistungsschwachen A321-100 Routen mit starker Nachfrage zu fliegen. 

 

Was ich bisher nie schaffte, war es Großraumflugzeuge gesund auszulasten und um die halbe Welt zu schicken, aber mir egal. Hauptsache ich bin auch in Dubai und dies profitabel, auch wenn es nur die A320-Familie und 757 zwischen den ganzen riesigen Jets ist und die Gäste schockiert sind, dass so ein Bleistift nun den red-eye nach Jakarta fliegt und die Leute die morgendlcieh Abflugwelle erwischen können. B)

 

Jeder Spieler hat ja auch eigene Visionen. Die einen wollen A380 einsetzen, bei mir eher der ansatz, ob ich auch eine IL6 kostendeckend einsetzen kann und happy bin, wenn ich genug Avro RJ85 hab damit ich auch in Papua die kurzen Pisten ansteuern kann. 

 

Hier das gesamtstreckennetz meiner Hauptlinie + Screenshot der Abflugtafel in Jakarta (Sparrow, Wings und TDA gehören mir):

 

 

post-23545-0-04764100-1418594684.png

post-23545-0-07524200-1418594745_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden