Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
robisintheair

Den Geburstag in der BA First Class Lounge feiern?

Empfohlene Beiträge

Ich hatte kurz vor meinem 30. Geburtstag die Schnapsidee: "Warum nicht mal einen Geburtstag in einer First Class Lounge feiern?" So habe ich für meine Frau und mich Flüge mit British Airways nach London gebucht. ( Ein bisschen Sightseeing wird es auch geben ^_^ )

Zu den Bildern geht es hier entlang: goo.gl/JE1YNw

An einem kalten, schmuddeligen Januarmorgen heißt es: Jippie Geburtstag und es geht mit British Airways nach London!! Vor ein paar Tagen habe ich extra meine Schwiegermutter aus Berlin einfliegen lassen, damit meine Frau und ich uns einen schönen Tag in London machen können. Die Idee für diesen Trip kam eigentlich aus einer flapsigen Bemerkung meinerseits. Ich scherzte mit meiner Frau, dass ich ja meinen 30. Geburtstag in der BA First Class Lounge in London feiern könnte :-). Ein paar Wochen später geht es ziemlich früh mit dem Taxi zum Flughafen und mit dem ersten British Airways Flug nach London. Ein bisschen Sightseeing ist auch geplant. Die Vorfreude auf den Flug mit BA hatte sich im Vorfeld ein wenig gedämpft, da selbst als Oneworld Emerald, bei mir Topbonus Platin (aber auch als BA Gold), es im Economy Light Tarif unmöglich ist Sitzplätze zu reservieren, ohne dabei in die Geldbörse zu greifen. Ich konnte nur hoffen, dass die uns zugewiesenen Plätze uns gefallen, denn selbst das umsetzten bei Check-in kostet Geld. Noch dazu gibt es keine kostenfreie Verpflegung mehr, was mir aber bewusst war. Dennoch, ein wenig Freude bleibt, da es auf dem Rückweg in die BA Galleries First Class Lounge geht :-).

British Airways Galleries Lounge München

Zu einem Geburtstag darf natürlich ein Gläschen Sekt nicht fehlen. Als wir in der Lounge angekommen, gibt es ein kleines Frühstück und das Glas Sekt zum Anstoßen. Auch wenn das Interieur ziemlich abgerockt ist und dringend einer Renovierung bedarf, so ist das Angebot an Speisen und Getränke ganz in Ordnung. Die kleinen Croissants am Buffet sind sogar noch warm, das gefällt mir. Bei unserem kleinen Frühstück bekomme ich von meiner lieben Frau auch das Geschenk überreicht. In einem Lufthansa First Class Amenity Kit von Rimowa liegt ein Ticket, um mit meinen besten Travelbuddies Massi und Flo meinen Geburtstag in Prag zu feiern.

British Airways Flug nach London Heathrow

Um kurz nach 7 Uhr laufen wir zu unserem Gate. Die ersten Passagiere stehen schon bereit zum entern der Maschine. Wir sitzen auf den Plätzen 7E und F, direkt hinter der Business Class. Die Kabine wirkt mit den dunklen Ledersitzen und Eingeprägtem BA Logo in den Kopfstützen sehr modern und elegant. Passend dazu gibt es beim Boarding stimmungsvolle Beleuchtung.  All das täuscht jedoch nicht über den miserablen Sitzabstand hinweg.

Wir starten in Richtung Westen von der Nordbahn und fliegen durch die dichten Regenwolken endlich der Sonne entgegen. Der Flug vergeht ziemlich schnell. Ich werfe ein Blick in die neue Speisekarte von BA, die in Kooperation mit Mark & Spencer entsanden ist. Die Variation an Speisen und Getränken ist ganz nett und Preislich okay: ein Sandwich kostet 4,75£ oder 500 Avios, eine Tüte Chips 1£ oder 125 Avios und Softdrinks 1,50£ bzw. 200 Avios.

Zwischenzeitlich fallen mir meine Augen zu und ich werde erst beim Holding fliegen kurz vor London wach. Das Wetter erfüllt das beste London Klischee und hat sich dementsprechend eingetrübt. So wie wir bei Regen in München gestartet sind, landen wir auch bei Nieselregen in London.

Fünf Stunden London

Nach Passieren der Grenzkontrolle geht es auf direktem Weg zum Heathrow Express. Ich habe die Tickets ein paar Wochen im voraus reserviert, mit dem Vorteil, dass es deutlich günstiger ist. Wenn ihr im Besitz einer Star Alliance Gold Karte seid, dann bekommt ihr ein kostenloses Upgrade in die Erste Klasse (was ich leider erst am Ende mitbekommen habe). Der Zug fährt bis Paddington Station. Bevor wir uns ins Getümmel stützen, gibt es bei Starbucks noch ein Panini und Caramel Latte Macchiato auf die Hand. Mit der Tube fahren wir unser erstes Ziel Piccadilly Circus an. Der Regen hat sich ein wenig gelegt, auf viel laufen haben wir aber trotzdem wenig Lust und so entscheiden wir uns für eine Sightseeing -Tour mit dem Bus. Vorbei an den bekannten Sehenswürdigkeiten wie Trafalgar Square und St. Pauls Cathedral steigen wir erst mal an der Tower Bridge aus. Wir spazieren entlang der Themse und am Tower of London vorbei und machen an einem Fish & Chips Stand halt. Mit dem nächsten Bus geht es vorbei am Somerset House, London Eye und Westminster Abbey. London hat wirklich schöne Ecken. Weiter geht es entlang des Buckingham Palace, dem Hyde Park mit der bekannten Park Lane. Schließlich steigen wir aus und mit der Tube geht es bis Paddington Station, um wieder mit dem Heathrow Airport Express zum Flughafen zurückzufahren.

British Airways Galleries First

Bis wir wieder heimatlichen Boden unter den Füßen haben, sind noch knapp zwei Stunden zeit. Genug also, um die Annehmlichkeiten diese Lounge zu nutzen. Vor knapp einem Jahr war ich schon mal hier, als ich nach New York geflogen bin. Wir nehmen draußen auf den Liegesesseln Platz und genießen die Aussicht auf das Vorfeld und die Startbahn (ich vielleicht mehr als meine Frau :-) ). Zum Anstoßen auf diesen schönen Tag, hole ich uns noch mal zwei Gläser Champagner Rosé und bestelle zwei Burger. So entspannt lässt es sich warten. Bevor wir unseren Rückflug antreten, stecken wir noch zwei, drei Dosen Getränke ein um uns selber die Zeit an Bord so angenehm wie möglich zu machen :-).

Unser Flug nach München ist wie der Hinflug sehr gut gebucht. Jetzt zur Rushhour dauert es fast eine halbe Stunde, bis wir an der Reihe sind um auf die Startbahn zu rollen.  Mit Flug BA956 geht es innerhalb von zwei Stunden von der Themse an die Isar. Ein schöner Tag neigt sich langsam, aber sicher dem Ende.

Vielen Dank fürs mitfliegen! Bis zum nächsten Mal! :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin mir ja nicht sicher, daß ich meinen Geburtstag nun ausgerechnet in der  First Class Lounge von BA in Heathrow T5 verbringen möchte. Ich finde diese Lounge schmudelig, Sitze sind ausgesessen und teilweise kaputt, an den Toiletten (die übrigens riechen) muss man oft warten, daß Essen am Buffet ist mehr als nur gewöhnungsbedürftig, wenn dann schon T3 (dort ist die Ausstattung der BA Lounge etwas besser, außerdem kann man dort auch in die Cathay Lounge :) und die BA Lounge in MUC, och nö, da ist die Airport Lounge (die BA in Hamburg mitnutzt) um klassen besser.

Trotzdem eine nette Idee

bearbeitet von flieg wech

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
22 hours ago, flieg wech said:

da ist die Premier Lounge (die BA in Hamburg mitnutzt) um Klassen besser.

Bitte?! In Hamburg gibt es keine Premier Lounge... Du meinst wohl die Airport Lounge. Aber dann zweifel ich ein bisschen an Deinen Verstand. Nicht böse gemeint - aber SINALCO Getränke, EDEKA's Gut&Günstig Würtschen und Fertigkuchen, sowie Tütensuppen aus dem Automaten gehören in keine Lounge dieser Welt! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
3 hours ago, debonair said:

Bitte?! In Hamburg gibt es keine Premier Lounge... Du meinst wohl die Airport Lounge. Aber dann zweifel ich ein bisschen an Deinen Verstand. Nicht böse gemeint - aber SINALCO Getränke, EDEKA's Gut&Günstig Würtschen und Fertigkuchen, sowie Tütensuppen aus dem Automaten gehören in keine Lounge dieser Welt! 

ich meinte auch die Airport Lounge und bevor das jetzt in ein "Die Lounge ist gut oder schlecht" ausartet....Besuche mal die BA Lounge in MUC und dann weißt Du, warum mir die Hamburger  mehr zusagt..(in Hamburg gibt es Ruheräume, eine Dusche und ja, das Essen könnte besser sein, aber die Auswahl an alkoholischen Getränke genügt, damit mich freundliche Mitarbeiter in die Maschine tragen müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.8.2017 um 12:12 schrieb flieg wech:

ich bin mir ja nicht sicher, daß ich meinen Geburtstag nun ausgerechnet in der  First Class Lounge von BA in Heathrow T5 verbringen möchte. Ich finde diese Lounge schmudelig, Sitze sind ausgesessen und teilweise kaputt, an den Toiletten (die übrigens riechen) muss man oft warten, daß Essen am Buffet ist mehr als nur gewöhnungsbedürftig, wenn dann schon T3 (dort ist die Ausstattung der BA Lounge etwas besser, außerdem kann man dort auch in die Cathay Lounge :) und die BA Lounge in MUC, och nö, da ist die Airport Lounge (die BA in Hamburg mitnutzt) um klassen besser.

Trotzdem eine nette Idee

Ja das stimmt an sich! Mir gefallen auch nur die Plätze auf dem Balkon. Die Lounge in HH gefällt mir auch sehr gut, ich trinke immer ganz gerne dort ein Flens :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen